EUR/USD-Chartanalyse: Widerstandszone bestätigt



10:38 09.08.20

Trend des Tageschart: Aufwärts/Seitwärts

Der abgebildete Tageschart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Februar 2020. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar, bei einem letzten Kurs von 1,1775.

https://www.kagels-trading.de/wp-content/uploads/euro-dollar-chartanalyse-tageschart.jpg

 

EUR/USD Chartanalyse: Widerstandszone erreicht (Chart: TradingView)



Hier klicken und FOREX Signale 14 Tage testen!

Euro-Dollar Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung

In der ersten Augustwoche hat sich das Währungspaar EUR-USD weiter aufwärts bewegt und stieg in der Spitze bis 1,1916. Zum Wochenschluss gab es dann stärkere Gewinnmitnahmen, als die Widerstandszone im Bereich des Jahrestiefs 2010 bei 1,1876 nicht nachhaltig überschritten werden konnte.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung von EUR/USD?

Der EUR/USD Tageschart ist grundsätzlich positiv einzuschätzen. Die größte Wahrscheinlichkeit hat eine Fortsetzung des aktuellen Aufwärtstrends.

Allerdings bleibt abzuwarten, ob EUR/USD nach dem starken Anstieg der letzten Wochen noch die Kraft finden wird, den starken Widerstand im Bereich von 1,1900 zu durchbrechen. Möglicherweise hat sich mit der schwächeren Entwicklung am Freitag schon die Tendenz für die nächste Zeit angedeutet, nämlich schwächere Kurse im Zuge einer Korrektur.

Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich bei 1,1495.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Karsten Kagels Karsten Kagels
Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Herr Kagels mit dem Trading an den Finanz- und Rohstoffmärkten. Er ist Spezialist für das Trading an den Forex-und Futuresmärkten und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Aktienhandel. Die Analyse der Börsencharts auf Grundlage der Preisbewegung (price action) ist eine wesentliche Voraussetzung für seine Handelsentscheidungen.

Herr Kagels ist auch seit 18 Jahren als gefragter Trading-Ausbilder und Trading-Coach für private und institutionelle Anleger tätig. Im Internet ist er präsent durch seine Webseite: http://www.kagels-trading.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Commerzbank: Verluste weiten sich aus!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Lufthansa: Dieser Fehlstart ...
Finanztrends.info, (07:27)
Experte: Finanztrends.info,
DAX 30 (täglich): Stabil ...
DONNER & REUSCHEL., (07:18)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Occidential Petroleum ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (07:05)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Optimistisch für Gold und ...
Ingrid Heinritzi, (06:53)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Eine Welt ohne Zinsen
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (20.09.20)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Paukenschlag im URAN-...
Jörg Schulte, JS-Research (20.09.20)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX-Chartanalyse: Hält der ...
Karsten Kagels, (20.09.20)
Experte: Karsten Kagels,
E-Euro, Libra, Bitcoin – Wie ...
Frank Schäffler, (20.09.20)
Experte: Frank Schäffler,
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.09.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Halvers Woche: "Europas ...
Robert Halver, Baader Bank AG (20.09.20)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Blumenroths Goldkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (20.09.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Gold ist nicht alles
Feingold-Research, (20.09.20)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Welche Jackpots und Glücksspiel-Firmen sind die besten Anlagen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen