Gold weiterhin deutlich über 2.000 USD je Unze! Kupfer explodiert bald! Diese Aktie profitiert doppelt!



07:51 12.08.20


Gold hat bereits ein neues Hoch erklommen! Kupfer steht dies noch bevor!

Wer sich nun richtig positioniert braucht sich hinterher nicht zu ärgern! 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die bereits mehrfach berichtet, hält sich der Goldpreis stabil über der 2.000,- USD je Feinunze Marke, die im Sturm erobert wurde! Als wir diese Zeilen schrieben notierte der Goldpreis bei 2.049,- USD je Feinunze und damit mehr als 120,- USD höher als bei seinem Höchststand im Herbst 2011!

Aus charttechnischer Sicht ist mit dem Überwinden der Marke von 2.000,- USD der obere Widerstand des seit zwei Jahren gebildeten Aufwärtstrends gebrochen. Das heißt dass es nach oben zunächst keine Widerstände mehr gibt. Natürlich, und soviel Realist muss man sein, ist das begehrte Edelmetall vor Gewinnmitnahmen nicht gefeit, allerdings ist das unserer Meinung nach eher als nochmals günstige Kaufchance zu sehen als große Katastrophe! Denn die langfristigen Fundamentaldaten stehen weiterhin auf steigende Kurse, weshalb Gold und Goldunternehmen ein absolutes ‚Must-Have‘ sind!

Quelle: Wallstreet:Online.de

 

Noch dominiert also die Angst, dass die Pandemie bedingten wirtschaftlichen Schäden durch noch mehr Gelddruckorgien versucht werden zu lindern, weshalb immer mehr Anleger den Sicheren Hafen Gold entdecken.

Und diese Angst scheint begründet, denn erst gegen Ende der vergangenen Woche wurden in den USA neue Staatshilfen im Volumen von Billionen Dollar beschlossen. Damit ist es amtlich, dass noch nie in der Geschichte der Menschheit mehr Geld in die Märkte gepumpt wurde als in den vergangenen Monaten seit dem Höhepunkt der Pandemie! 

Die „Liquiditätsdroge“ hat sich mittlerweile in alle Märkte hineingefressen, wobei die Standardmärkte schon deutlich gestiegen sind und auch von Analysten als sehr anfällig für eine kräftigere Korrektur eingestuft werden!

Deshalb sind wir gut beraten, wenn wir uns den Sondersituationen zuwenden! Und das sind derzeit Gold und Kupfer, so wie Gold- und Kupferwerte, oder noch besser, Unternehmen, die diese beiden Rohstoffe unter einem Dach vereinen! Dazu haben wir Ihnen bereits unseren TOP-Favoriten Libero Copper & Gold Corp. (WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) am 18.07.2020 vorgestellt. Die Investoren, die unserer Vorstellung gefolgt sind, liegen bereits bis zu 20 % vorne! Aber das ist erst der Anfang, denn das noch unbekannte Unternehmen beginnt gerade erst richtig loszulegen!

Endlich ist es soweit, die Bohrplattform wurde fertiggestellt und die Bohrungen beginnen!!! Nun kann alles ganz schnell gehen, bis wir weitere Informationen oder sogar erste Ergebnisse bekommen! Denn wie das Unternehmen mitteilte, hat man mit dem Explorationsbohrprogramm auf dem ‚Big Red‘-Projekt im produktiven ‚Golden Triangle’ in British Columbia, Kanada, begonnen.

Quelle: Libero Copper & Gold 

Hier gelangen Sie zur Pressemeldung.

Das Bohrprogramm wird zunächst die vielversprechenden Ziele ‚Ridge‘ und ‚ME-18‘ testen, wo 2.800 Bohrmeter in 16 Bohrlöchern geplant sind. Das heißt also, dass die durchschnittliche Bohrlochtiefe bei rund 175 m liegt. Diese geringe Tiefe stimmt uns zuversichtlich, dass dieses ‚Reverse-Circulation‘-Bohrprogramm recht zügig abgearbeitet wird und wir schon zeitnah mit ersten Ergebnissen rechnen können.

‚Ridge‘ ist ein hochgradiges Gold-Ziel, das sich südlich der Porphyr-Gold-Kupfer-Ziele auf ‚Big Red‘ befindet und mit einer hochgradigen geochemischen Goldanomalie und einer hohen Leitfähigkeit zusammenfällt. ‚ME-18‘ ist ebenfalls ein hochgradiges Gold-Ziel mit Quarzgängen, das sich an der Peripherie eines Porphyr-Gold-Kupfer-Ziels befindet.  

Ziel dieser Bohrkampagne ist eine schnelle, kostengünstige und umfassende Bestätigung der hohen Boden- und Gesteinsgoldwerte.  Die parallellaufende XRF-Analyse vor Ort wird Gesteinssplitterproben und Bohrkerne auf Pfadfinderelemente analysieren, um so die Exploration in Echtzeit zu fokussieren!

Quelle: Libero Copper & Gold

Das ‚Big Red‘ Projektareal ist 26.000 ha groß und hat eine nachweisliche Bergbaugeschichte, die bis in das 19. Jahrhundert reicht. Durch die Arbeiten von Vorbesitzern wurden bereits 19 porphyrische Kupfer-Goldbereiche und epithermale Goldzonen ermittelt. Bei Bodenproben auf dem 15 km x 5 km großen Korridor wurden ebenfalls bereits hochgradige Gold- und Kupferanteile gefunden, die nun von Libero Copper & Gold erstmals mit Bohrungen auf ihre tatsächliche Existenz getestet werden.

Als bevorzugte Bohrziele werden nun die oben genannten ‚Ridge‘ und ‚ME-18‘-Areale bebohrt. Je nach Treffer, könnten danach die Projektteile ‚Poker‘, ‚Copper Bowl‘ und ‚Ridge East‘ folgen.

Kanada´s gesamtes ‚Goldene Dreieck‘ besteht aus gewaltigen Gold- und Kupfermineralisierung und beherbergt einige der berühmtesten Minen. Aufgrund dieser Minen, darunter ‚Premier‘, ‚Red Chris‘, ‚Snip‘, ‚Brucejack‘ oder ‚Eskay Creek‘ verfügt das Gebiet über eine nahezu erstklassige Infrastruktur, die derzeit sogar im Rahmen eines Regierung-Investitionsprogramms noch weiter ausgebaut wird!

Brien Ludin hat ebenfalls ein Auge auf Libero Copper & Gold Corp. (WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC)

Kein geringerer als der renommierte und weltweit angesehene Herausgeber des „Gold Newsletter“, Brien Ludin hat ebenfalls ein Auge auf Libero geworfen, wie er offen in einem Interview mit Resource Stock Digest (- https://www.resourcestockdigest.com/archives/market-commentary/exclusive-interview-gold-newsletter-editor-brien-lundin/ -) verkündete.

Mit diesen Worten wurde das Unternehmen mit seinen erstklassigen Projekten geradezu geadelt:

„Das Projekt ‚Big Red‘ von Libero im ‚Goldenen Dreieck‘ von Britisch-Kolumbien hat eines der besten ungebohrten Goldziele, die ich je gesehen habe. Die Grabungsergebnisse waren spektakulär, und das Unternehmen wird in diesem Sommer Bohrungen durchführen. Sie haben gerade genug Geld für die Bohrungen aufgebracht, so dass das Risiko sozusagen abgehakt ist. Zudem hat Libero Copper & Gold noch zwei Kupferprojekte, eins in Kolumbien und ein weiteres in Colorado. Ich denke, dass der Aktienkurs weiter steigen wird, da das Bohrprogramm auf ‚Big Red‘ gerade beginnt. Deshalb gefällt mir Libero auf dem gegenwärtigen Niveau ausgesprochen gut.“ 

Also ist der Rohstoff-Star-Investor für Kuper ebenso ‚bullish‘ wie wir auch! 

Kupfer als Zusatzturbo! Die Rahmendaten passen!

In einigen wichtigen Industrieländern geht es scheinbar schon wieder aufwärts mit der Industrie. Auch bei uns im Euroraum. Denn der finale Einkaufsmanagerindex von IHS Markit ist im Juli gegenüber dem Juni von 47,4 um rund 9,3 % auf 51,8 Punkte gestiegen. Nicht nur das dies der dritte Anstieg in Folge ist, sondern auch dem höchsten Wert seit Februar 2019 entspricht. Genau der gleiche Index stieg in den USA im vergangenen Monat um moderate rund 2,2 % auf 50,9 Punkte und in China um rund 3,1 % auf 52,8 Punkte. Dazu muss man wissen, dass ein Indexstand von mehr als 50 Punkten Wachstum signalisiert!

Davon profitiert am meisten das Konjunkturmetall Kupfer! Der Infrastrukturausbau wird zukünftig wieder eine entscheidende Rolle bei der Nachfrage mitspielen, die sich seit Covid-19 stark rückläufig entwickelt hat. Ebenfalls zuträglich für die Kupferpreisentwicklung sind die Produktionsausfälle aus Chile! Denn Marktbeobachter schätzen, dass das Land, das im vergangenen Jahr 5,8 Mio. Tonnen des Industriemetalls gefördert hat aufgrund der Covid-19 bedingten Minenschließungen bis zu 400.000 Tonnen weniger fördern wird. Zudem zeichnen sich Streiks mit den Gewerkschaften ab, was die Angebotsseite zusätzlich belasten könnte!

Noch verheerender zeichnet sich die Lage in Peru ab. Dort rechnen Experten mit einer Rückläufigen Produktionsmenge von bis zu einem Drittel! Das bedeutet, dass sich das Angebotsdefizit seit April kräftig ausweitet. Im besagten Monat fehlten schon rund 86.000 Tonnen, um die Nachfrage bedienen zu können.

Quelle: Wallstreet:Online.de

Der Hammer ist, auch auf ‚Big Red‘ wird dieser Turbo zünden. Denn ein neu identifizierter Bereich, ‚Limpoke Cliff‘, wo zuvor noch keine GRABENPROBEN genommen wurden, fand man auf Anhieb bis zu 5,54 % Kupfer! Ebenso erfreulich zeigt sich die Mineralisierung im Vulkan- und Porphyrintrusivgestein bei dem ebenfalls neu entdeckten Ziel ‚Terry Creek‘, wo Proben bis zu 0,43 % Kupfer enthielten! Von den 57 entnommenen Schürfproben auf dem Zielgebiet ‚Terry‘ lieferten 27 Schürfproben einen durchschnittlichen Kupfergehalt von mehr als 0,1 % Kupfer, elf Proben bis zu 0,3 % Kupfer, neun Proben zwischen 0,3 % und 1,0 % Kupfer und sieben mit mehr als 1,0 % Kupfer! 



Das ‚Tomichi‘-Projekt im US-Bundesstaat Colorado

Das ‚Tomichi‘-Projekt, umfasst eine Fläche von 408 ha und besteht aus 49 Claims. Die meisten der in Colorado und benachbarten Bundesstaaten liegenden Projekte sind, geologisch bedingt, mit Tagebaugruben ausgestattet, was auch auf Libero Copper & Gold gelten sollte.

Die Projektgeschichte zeigt, dass die Mineralisierungszonen bereits nahe der Oberfläche beginnen und bis weit unter 600 m Tiefe reichen. ‚Tomichi‘ ist als Molybdänprojekt bereits in den 1950er Jahren bekannt geworden, als Climax Molybdenum Co. die ersten Untersuchungen startete. In den 1980er Jahren setzte Molycorp. die Exploration fort, konzentrierte sich aber bei den Erkundungsbohrungen hauptsächlich auf die Molybdänvorkommen.

Quelle: Libero Copper & Gold 

Nach Aufarbeitung der historischen Daten und auf Basis von insgesamt 59 Diamantbohrungen über 16.612 m konnte am 1. Juni 2017 von Libero Copper & Gold eine erste ‚vermutete‘ (‚inferred‘) Ressource erstellt werden, die bereits von Beginn an gewaltige Ausmaße besitzt! Auf einer mineralisierten Fläche von 1.500 m x 800 m wurde bisher eine Ressource von 711 Mio. Tonnen Erz mit 0,21 % Kupfer, 0,035 % Molybdän, 0,017 g/t Gold, 2,0 g/t Silber und 0,22 g/t Rhenium identifiziert, die für 3,3 Mrd. Pfund Kupfer, 555 Mio. Pfund Molybdän, 393.000 Unzen Gold, 46 Mio. Unzen Silber und 339.000 Pfund Rhenium steht! Für die Wirtschaftlichkeit wurde ein Preis von 3,- USD je Pfund Kupfer und 10,- USD für das Pfund Molybdän angesetzt, bei einem ‚cut-off‘-Gehalt von 0,25 % Kupfer. Mit diesen Zahlen spielt das ‚Tomichi‘-Projekt, bei den weltweiten Vorkommen dieser Art ganz vorne mit! 

Mit der Erstellung der Erstressourcenschätzung und des technischen Reports hat das Management schon die erste Entwicklungsstufe abgeschlossen. Fest steht auf jeden Fall jetzt schon, dass ‚Tomichi‘ noch gewaltiges Potenzial besitzt, da es noch in Richtung Norden und Osten weitere mineralisierte Bereiche beherbergt und in der Tiefe ebenfalls noch nicht das Ende der Mineralisierung erreicht wurde! 

Kupfer-Molybdän-Projekt ‚Mocoa‘!

Im südlichen Teil Kolumbiens, nahe an der Grenze zu Ecuador, liegt das 11.391,09 ha umfassende Projektareal in bergigem Gelände in einer Höhe von 1.100 bis 1.800 Meter üNN. Von der nur 10 km entfernt liegenden Stadt Mocoa, in der etwa 36.000 Einwohner leben, ist das Projekt über Sandstraßen sehr gut erreichbar.

Quelle: Libero Copper & Gold 

Erste Kupfer-Zink-Blei-Vorkommen wurden schon in den Jahren 1973 bis 1976 bei Feldarbeiten identifiziert und in den Jahren 1978 bis 1983 durch 31 Bohrungen über 18.321 m bestätigt. Eine erste Wirtschaftlichkeitsstudie aus dem Jahr 1984 basierte auf einer damals bestehenden Ressource von 306 Mio. Tonnen mit 0,37 % Kupfer und 0,061 % Molybdän.

Das ist zwar nach heutigen Kenntnissen keine gültige Ressource, zeigt aber, dass ein gewaltiges Depot im Boden schlummert, das noch spezifiziert werden muss. Ab 1985 bis einschließlich 2012, als der vorherige Eigentümer B2Gold das Projekt noch explorierte, wurden insgesamt 12 weitere Bohrungen über knapp 6.900 m niedergebracht. 

Auf der Basis der historischen Daten und Bohrkernen ermittelt Libero Copper & Gold eine aktuelle Ressource, von 636 Mio. Tonnen mit 0,33 % Kupfer und 0,036 % Molybdän oder 4,6 Mrd. Pfund Kupfer und 511 Mio. Pfund Molybdän die ebenfalls, wie ‚Tomichi‘ Weltklasseformat besitzt. Auch bei diesem Projekt wurde für die wirtschaftliche Bewertung ein Preis von 3,- USD je Pfund bei Kupfer und 10,- USD je Pfund Molybdän gerechnet.   Für dieses Projekt sind zu einem späteren Zeitpunkt zwei Bohrprogramme vorgesehen, mit dem Ziel, die derzeitige Ausdehnung der Mineralisierung von etwa 600 m Durchmesser bis in eine Tiefe von 1.000 m zu überprüfen. 

Investor-Highlights:

 

·      Absolut hochgradiges, unerforschtes Goldprojekt im ‚Hotspot‘ des kanadischen ‚Golden Triangle‘!

·      Weiteres Weltklasse Kupferprojekt in Kolumbien! Pro Mining eingestellte Region mit sehr guter Infrastruktur!

·      Spitzenmanagement mit nachweislichen Erfolgen für die Aktionäre!

·      Finanziell für die geplanten Ziele gut aufgestellt! Starker ‚Newsflow‘ erwartet! Mit Gold, Kupfer und Molybdän in den angesagtesten Rohstoffen aktiv!

·      Extrem niedrige Marktkapitalisierung nicht einmal 22,7 Mio. CAD!

·      Liegenschaft in den Weltbesten Jurisdiktionen!

Unser Fazit: 

Davon ausgehend, dass die Edelmetalle und Kupfer weiter steigen werden, ist Libero Copper & Gold Corp. (WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) mit genau den richtigen Rohstoffen am Start! Nicht nur durch die Projektqualitäten, sondern auch durch die weiter steigenden Edelmetall- und Rohstoffpreise sollte mit jedem Explorationsschritt die Unterbewertung des Unternehmens stärker erkennbar werden, was jederzeit ein starken Nachzieheffekt beim Kurs auslösen kann!

Für die aggressive Exploration auf dem Gold-Kupferprojekt ‚Big Red‘, sowie eventuelle Maßnahmen auf den anderen Projekten hat Libero Copper & Gold Corp. (WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) 4 Mio. CAD eingeworben, mit denen man viel erreichen kann!

Daher sollten Sie mit einer Investition nicht zu lange warten, da das Unternehmen nun schlagartig in den Blickpunkt von Investoren gelangen kann.

Auch wenn noch viele Entwicklungsstufen bis zu einem Projektverkauf zu erklimmen sind, steht Libero Copper & Gold nach seinen günstigen Übernahmen sowie kostensparenden Explorationen auf mehr als soliden Beinen. Es wäre also kein Wunder, wenn bei fortschreitender Projektentwicklung nicht schon sehr zeitnah das erste Großunternehmen auf Libero Copper & Gold aufmerksam wird und sich für Übernahmeverhandlungen offen zeigt. 

Die Weichen sind also definitiv gestellt, um an die früheren Erfolgsgeschichten anzuknüpfen. Der einzige, für Investoren hervorragende Unterschied zu den früheren Erfolgen ist, dass man hier noch deutlich früher dabei sein kann und somit der Profit noch gewaltiger ausfallen wird!

Sie sollten sich also zügig die ersten Stücke für Ihr Depot sichern. Im aktuellen Bullenmarkt kann eine Kursexplosion jederzeit erfolgen! Verpassen Sie diese nicht!    

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung.

Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Libero Copper & Gold zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktienbestände in Libero Copper & Gold und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Libero Copper & Gold einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Libero Copper & Gold und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Libero Copper & Gold im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Libero Copper & Gold halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte „Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.   Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang

Alternativ0, (text/plain)
Anhang

Anhang

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Jörg Schulte Jörg Schulte,
JS-Research

Jörg Schulte beschäftigt sich seit 10 Jahren mit Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Zu den Unternehmen aus seiner Beobachtungsliste werden kontinuierlich Updates, Artikel über die Geologie und dem operativen Geschäft veröffentlicht. Dadurch sollen die Leser aktuelle Hintergrundinformationen erhalten, die sie anregen sollen, sich im Eigenstudium tiefer einzuarbeiten. Auf seiner Internetseite www.js-research.de können Sie sich für den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter eintragen, der Sie zeitnah über aktuelle Geschehnisse zu Werten aus der Beobachtungsliste und dem Rohstoffmarkt informiert.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Gazprom: Chartcheck - achten Sie auf diese Linie!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
So gelingt die ...
wikifolio.com, (09:06)
Experte: wikifolio.com,
Plug Power Aktie: So sieht ...
Finanztrends.info, (09:02)
Experte: Finanztrends.info,
Luxemburg emittiert 12-...
Börse Stuttgart AG, (08:52)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Adobe kann beeindrucken
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:40)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
BioNTech: Erneut gute ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (08:29)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
WTI Crude Oil – ...
Michael Neubauer, Global Investa (08:15)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
DAX 30 (täglich): Stabil ...
DONNER & REUSCHEL., (08:05)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Eine gute Kombination ...
Ingrid Heinritzi, (07:49)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Excellon: Ressource auf ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (07:44)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Tagesausblick für 18.09. ...
HypoVereinsbank onema., (07:44)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
DOW DAX das Gezappel ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17.09.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Was die BioNTech-Aktie ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (17.09.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Welche Jackpots und Glücksspiel-Firmen sind die besten Anlagen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen