Ein Rückblick: Gewinner und Verlierer der Glücksspielbranche



13:01 19.08.20

Die Glücksspielindustrie befindet sich stetig im Wandel. Spätestens mit der Einführung moderner Technologie bei Wettanbietern und Casinos und mit der Entwicklung des Internets, nimmt der Fortschritt in der Glücksspielbranche (speziell von Sportwetten) mehr und mehr Tempo auf. Dazu kommen das wachsende Interesse an Glücksspielen der breiten Masse und der dadurch immer härter werdende Konkurrenzkampf zwischen Online-Spielbanken, von denen jedes Jahr mehr gegründet werden. Das wiederum fordert einige Staaten und deren Regierungen dazu auf, die aktuell gültige Gesetzgebung für das Glücksspiel innerhalb der eigenen Landesgrenzen zu überdenken. Während der aktuellen Corona-Pandemie gewinnt das rasante Wachstum in der Glücksspielbranche weiter an Bedeutung. Aber wer profitiert am meisten von dieser Entwicklung der letzten Jahre und wer litt besonders unter den modernen Veränderungen in der Glücksspielindustrie?



Das Internet beschleunigt den Zuwachs an Spielern

Die Entwicklung des Internets war ein enormer technologischer Fortschritt für die Menschheit. Das Internet macht es möglich, mit Menschen auf der ganzen Welt in Echtzeit zu interagieren. Das führt dazu, dass sich Informationen schneller denn je verbreiten lassen und bewirkt somit, dass Unternehmen auf einen Schlag deutlich mehr potenzielle Kunden erreichen können. Online-Casinos und Wettanbieter profitieren enorm von den Möglichkeiten, die das Internet bietet. Seit den späten 90er Jahren ist es nicht nur möglich, mehr Besuchern auf einmal im eigenen, virtuellen Casino das Spielen zu ermöglichen. Man erreicht mit gezielten Werbeaktionen nun potenziell Millionen Menschen auf einen Klick, die Unternehmen für ihr Spiel- und Wettangebot begeistern können. Moderne Sicherheitssysteme, die Daten und Zahlungen von und an Kunden verschlüsseln, sowie die Möglichkeit, beinahe anonym und in den eigenen vier Wänden spielen zu können, sind weitere Vorteile, von denen virtuelle Casinos und Wettanbieter profitieren.

Online-Casinos übernehmen den Markt

Tatsächlich lässt sich beobachten, dass Online-Casinos traditionellen Spielbanken den Rang abgelaufen haben. Besonders auffällig ist das Verschwinden von Spielhallen. Immer weniger Menschen besuchen traditionelle Spielhallen, dessen Spielautomaten sich noch vor wenigen Jahren großer Beliebtheit erfreuen konnten. Virtuelle Slots haben sich derart weiterentwickelt, dass Besucher ehemaliger Spielhallen und neue Glücksspiel-Enthusiasten das Spielen am eigenen PC oder Smartphone bevorzugen. Die Rechtslage für das Glücksspiel in Deutschland trägt ebenfalls zu dieser Entwicklung bei. Spielhallen dürfen in Deutschland nicht beworben werden, Wettanbieter aber schon. Und da die Faszination für Glücksspiele weiter zunimmt und weil viele Wettanbieter neben ihrem Sportwetten-Angebot auch das Spielen von Slots und anderen virtuellen Casino-Spielen ermöglichen, leiden Spielhallenbesitzer besonders unter den gegebenen rechtlichen Bestimmungen in Deutschland.



Zwar gibt es keine deutsche Glücksspiel-Lizenz für Online-Casinos, das europäische Recht ermöglicht aber dennoch, dass deutsche Bürger bei Online-Casinos und Buchhaltern ihr Glück versuchen können. Die unklare rechtliche Situation für Glücksspiele in Deutschland soll sich aber mit 2021 ändern. Dann soll ein neuer Glücksspielstaatsvertrag aufgesetzt werden und in Kraft treten, mit dem Online-Casinos auch eine deutsche Glücksspiel-Lizenz erwerben können. Es ist also zu erwarten, dass in den kommenden Jahren mehr traditionelle Casinos aussterben. Die einzige Überlebenschance für sie ist, ihr Spiel- und Wettangebot auch online verfügbar zu machen und gezielt Pokerturniere und andere Veranstaltungen in den eigenen Räumlichkeiten zu organisieren.

Moderne Strategien zur Kundengewinnung in der Glücksspielbranche

Unternehmen, die Online-Casinos betreiben und Sportwetten anbieten, sind sich der aktuellen Entwicklung bewusst. Und da die Konkurrenz zwischen Online-Spielbanken, von denen immer mehr gegründet werden, ebenso rasant zunimmt, wie der Zuwachs an Kunden, entwickeln Unternehmen immer ausgefeiltere Strategien zur Kundengewinnung. Traditionelle Casinos werben oft mit Shows und kostenloser Verpflegung, virtuelle Spielbanken und Wettanbieter locken neue Kunden mit Bonusaktionen auf ihre Webseiten. Diese belohnen Neukunden für ihre Anmeldung, in dem sie deren erste Einzahlungen weiter Aufstocken. Gewinne, die mit den daraus resultierenden Beträgen eingespielt werden, müssen aber mehrfach gesetzt werden, bevor sie zur Auszahlung freigegeben werden. Ein weiteres modernes Goodie für Kunden sind Freispiele für beliebte Slots. Der Gratis-Bonus für den Automaten belohnt Kunden für ihre Anmeldung, ohne erste Einzahlungen vorauszusetzen.

Die größten Gewinner der letzten Jahre in der Glücksspielbranche sind ohne Zweifel die großen Wettanbieter. Mit jedem neuen großen Sportevent begeistern sich hunderttausende neue Spieler für Sportwetten. Dazu kommt gezieltes Sponsoring von Teams, Ligen und Turnieren, sowie Fernsehwerbungen bei großen Sportsendern kurz vor dem Anpfiff. Einige der erfolgreichsten Wettanbieter sind bwin, Betfair, bet-at-home, Bet365 und Tipico. Jedes dieser Unternehmen hat im vergangenen Jahrzehnt entweder weltweit beliebte Fußballteams, große Turniere oder eine der 5 größten Fußball-Ligen der Welt gesponsert bzw. gezielt Werbeplätze bei Sportsendern gekauft. Dadurch erreichen die heutigen Marktführer gezielt Menschen, die ihren Lieblingssport - üblicherweise Fußball - verfolgen und mit Wetten das Zuschauen noch ein wenig spannender gestalten wollen. Und dank moderner Technologie geht das ganz bequem und live per Smartphone. Der aktuelle Trend zeigt, dass auch in Jahren, in denen keine Welt- oder Europameisterschaften stattfinden, weitere Rekordgewinne bei den großen Wettanbieter verbucht werden können.

Eine Pandemie, die dem virtuellen Glücksspiel und Wettanbietern in die Karten spielt

Der Trend, der immer mehr Menschen weg von traditionellen Casinos und Anbietern für Sportwetten zu virtuellen Spielbanken lockt, hat sich während der aktuellen Corona-Krise verstärkt. Millionen Menschen, die sich aufgrund der rasanten Verbreitung des Viruses in Selbstisolation begeben mussten, haben nun mehr Zeit als je zuvor, die sie zuhause vor dem eigenen Bildschirmen verbringen. Dazu kommt, dass den Menschen die üblichen Optionen für einen aufregenden Zeitvertreib fehlen und ein Casino-Besuch - wegen der Richtlinien vieler Länder während dieser Pandemie - nicht möglich ist. Unter den Branchen, die von den Gegebenheiten der COVID-Pandemie profitieren, sind Online-Buchmacher und die virtuelle Glücksspielindustrie wohl diejenigen, die am meisten Zulauf erleben durften.
 
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: STOCK-WORLD Redaktion STOCK-WORLD Redaktion,
Stock-World

Unter der Rubrik "Neues vom Portal" finden Sie Gastbeiträge ausgewählter Autoren, sowie Neuerungen und Ergänzungen zu unserem Angebot auf www.stock-world.de. Da wir permanent Verbesserungen auf der Seite vornehmen werden, sind wir natürlich auch auf Ihr Feedback gespannt. Senden Sie Ihre Wünsche, Anregungen oder Ihr Feedback bitte an: info@stock-world.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
K+S: Wird die Kurslücke jetzt geschlossen? Tradingstrategie
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX das Bild wird ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (21.10.20)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Investoren Sentiment 20/42 ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (21.10.20)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Canopy Growth - Wir ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (21.10.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX muss weiter Federn ...
CMC Markets, (21.10.20)
Experte: CMC Markets,
S&P500 - Neue bearishe ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (21.10.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Plug Power Aktie – ...
Finanztrends.info, (21.10.20)
Experte: Finanztrends.info,
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (21.10.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Corona-Zahlen steigen – die ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (21.10.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
thyssenkrupp: Stahlsparte ...
Holger Steffen, (21.10.20)
Experte: Holger Steffen,
Drohender Kontrollverlust
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (21.10.20)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
BioNTech Aktie: Jetzt ...
Volker Gelfarth, (21.10.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Stoppt China Importe ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (21.10.20)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Croupiers in Online Casinos
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen