Happy Battery Day für Zinc8: Gewinner des Wettbewerb vom US-Gebäudeministerium



17:15 24.09.20

Happy Battery Day für Zinc8: Gewinner vom allerersten Innovationswettbewerb des US-Gebäudeministeriums von New YorkEine dringend benötigte Energielösung

Als die Welt am Dienstag gespannt auf den “Battery Day“-Event von Tesla wartete, an dem “viele erstaunliche Dinge“ rund um Innovationen in der Lithium-Ionen-Batterietechnologie enthüllt werden sollten, um Elektrofahrzeuge für den globalen Einsatz attraktiver zu machen, hatte Zinc8 Energy Solutions Inc. seinen eigenen “Happy Battery Day“ als der angehenden Batterieproduzent am selben Tag zum Gewinner vom Carbon Innovation Challenge des New York City Department of Buildings gekürt wurde. Da fast 80% der Treibhausgasemissionen in New York City aus Gebäuden stammen, spielen Batterien eine entscheidende Rolle im weltweit führenden Green New Deal der Stadt, der darauf abzielt, New York bis zum Jahr 2050 CO2-neutral zu machen.

Das Geheimnis vom Tesla Battery Day “war, dass es nicht eine einzige grosse Innovation gab. Es gab Dutzende von grossen, grösseren und intelligenteren Innovationen, die sich alle gegenseitig helfen... Erwarten Sie aber nicht, die Ergebnisse morgen in Tesla-Autos zu sehen. Die ersten Ergebnisse, die die Produktion erreichen können, sind in etwa 18 Monaten. Es könnte 3 Jahre dauern, bevor all das, was heute gezeigt wurde, in der Massenproduktion umgesetzt wird.“

Dies wird den Stromversorgungsunternehmen genügend Zeit verschaffen, um zu handeln und sich auf eine Neugestaltung der Stromlastkurve des Netzes vorzubereiten. Zinc8 plant, die kommerzielle Serienproduktion bis spätestens 2023 erreicht zu haben.

Dank grosser Innovationsfortschritte scheinen Lithium-Ionen-Batterien eine grosse Zukunft vor sich zu haben, zumindest im Bereich der Elektrofahrzeuge.

Doch für andere Anwendungsbereiche (wie Energiespeicherung im Versorgungs- und Netzmaßstab oder Batterien für grössere Gebäude, Fabriken, Solar- und Windparks usw.) ist eine Energiespeicherung auf Lithium-Basis aus Sicherheitsgründen und aufgrund von Vorschriften oftmals nicht machbar. Wie alle Alkalimetalle ist Lithium hoch reaktiv und brennbar, es stellt insbesondere in dicht besiedelten Gebieten eine ernsthafte Brandgefahr dar.

Eine innovative, nicht auf Lithium-basierende Batterietechnologie wird für so viele und wichtige Anwendungen der Energiespeicherung benötigt, um die Kosten und den CO2-Fußabdruck zu reduzieren sowie Versorgungsunternehmen und erneuerbare Energien mit hoher Belastbarkeit, Effizienz und Flexibilität reibungslos funktionieren zu lassen. Eine, die Energie für mehr als nur 4 h, idealerweise >8 h, speichern kann und die billiger wird (pro kWh), je mehr Stunden (oder Tage) der Speicherung benötigt werden. Eine sichere, saubere, kostengünstige und langanhaltende Energiespeicherlösung, die durch einen modularen Aufbau leicht skalierbar ist.


Fotos: NYC Department of Buildings

Das New York City Department of Buildings (DOB), eine Behörde der New Yorker Regierung, die die Bau- und Zonenvorschriften der Stadt für mehr als 1 Million neue und bestehende Gebäude in allen 5 Stadtbezirken (Manhattan, Queens, Brooklyn, Bronx und Staten Island) durchsetzt, hat die Carbon Neutrality Innovation Challenge ins Leben gerufen, “um Innovationen Starthilfe zu geben, damit diese die Energieeffizienz in allen Gebäuden der Stadt New York erhöhen“.

Als der allererste Innovationswettbewerb des Gebäudeministeriums am Earth Day (22. April) angekündigt wurde, erklärte das DOB in seiner Pressemitteilung: “Der Gewinner des Wettbewerbs wird für zukünftige Opportunitäten wie technische Unterstützung und priorisierte Hilfe bei der Einführung seiner Technologie in die Design- und Bauindustrie der Stadt in Betracht gezogen werden.“

Am Battery Day (22. September) und während Climate Week NYC 2020, verkündete das DOB die 4 Gewinner seines Innovationswettbewerbs, darunter Zinc8 Energy Solutions Inc. mit folgender Passage:

“Zinc8 Energy Solutions bietet auf Zink-Luft basierende, kostengünstige Langzeit-Energiespeichersysteme an. Ihr patentiertes Zink-Luft-Energiespeichersystem ermöglicht es Gebäudebesitzern, Nachfragespitzen auszugleichen, Nutzungszeitgebühren zu reduzieren und an den Wertstapelprogrammen und dem verteilten Langzeit-Energiespeicherplatz teilzunehmen. Mit einem Zielwert von $250/kWh für eine Dauer von 8 h, $100/kWh für 30 h und $65/kWh für 100 h ist seine patentierte Energiespeichersystemtechnologie feuer- und explosionssicher, nicht entflammbar und ungiftig, und eignet sich daher ideal für einen Einsatz in unmittelbarer Nähe von wertvollen Gütern und neben oder innerhalb eines Gebäudes. Das System verbraucht kein Zink, hat keinen Kapazitätsschwund über eine lange Lebensdauer und bietet dieselbe Leistung über volle Entladungszyklen hinweg. Die einzigartige Modularität des Systems ermöglicht auch verschiedene Konfigurationen, wodurch es für eine Vielzahl von Gebäudearchitekturen geeignet ist.“

[Im Gegensatz dazu kosten Lithium-Ion-Projekte etwa $300/kWh für eine Dauer von 8 h.]

Weitere Zitate aus der DOB-Pressemitteilung vom Dienstag:

“Mitglieder des DOB-internen Innovationskomitees und eine spezielle Jury, die sich aus Experten aus der Privatwirtschaft zusammensetzt, wählten die Gewinner nach den Kriterien Machbarkeit, Wirkung und Innovation aus. Zusätzlich zur Vorstellung der Gewinner auf der dieswöchigen Konferenz der digitalen Industrie werden die Gewinner dieses Wettbewerbs für die Aufnahme in den 2020 NYC Building Code unterstützt.“

“Wir fühlen uns geehrt, als Gewinner der DOB Innovation Challenge ausgewählt worden zu sein. NYC ist weltweit führend im Bereich der nachhaltigen Innovation, und wir freuen uns, gemeinsam mit dem Gebäudeministerium seine Mission der Klimaneutralität für alle Bürger von New York City zu erfüllen” sagte Ron MacDonald, Präsident und CEO von Zinc8 Energy Solutions.

“Jedes dieser Unternehmen kämpft für eine wichtige Komponente der Klimaneutralität in New York City und verfügt über eine Investitionsrendite, die zu einer Markteinführung führen wird“, sagte Raymond Daddazio, Vorsitzender des American Council of Engineering Companies of New York.

“Während wir zusehen, wie die Westküste brennt, während rekordverdächtige Hurrikane über Louisiana hinwegfegen, ist es klar, dass wir selbst inmitten einer Pandemie unsere drohende Klimakrise nicht aus den Augen verlieren dürfen“, sagte Daniel Zarrilli, Chief Climate Policy Advisor von NYC. “Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des Department of Buildings Carbon Neutrality Innovation Challenge, die den Einfallsreichtum unter Beweis stellen, der erforderlich ist, um den weltweit führenden Green New Deal von New York City umzusetzen und das Zeitalter der fossilen Brennstoffe zu beenden. Wir haben uns verpflichtet, unseren Beitrag zu leisten, indem wir uns von fossilen Brennstoffen trennen, unsere Wirtschaft dekarbonisieren und investieren, um eine widerstandsfähige und integrative Stadt zu schaffen. Auf diese Weise werden wir die Arbeitsplätze schaffen, die unseren wirtschaftlichen Aufschwung beschleunigen, Gerechtigkeit für unsere Gemeinden an der Frontlinie unserer Klimakrise erreichen und eine lebenswerte Zukunft für die nächste Generation sichern.”

“Die Förderung der Kreativität, der Intelligenz und der unterschiedlichen Fähigkeiten von Designern, Ingenieuren und Technologen ist entscheidend, um Lösungen zu finden, die unsere Gebäude energieeffizienter und die Energieversorgung erschwinglicher machen“, sagte Mark Chambers, Direktor des Nachhaltigkeitsamtes des Bürgermeisters von NYC. “Die heute bekanntgegebenen Gewinner sind ein entscheidender Teil der Lösung der Klimakrise, und ich danke dem DOB für seine Bemühungen, ihnen eine Plattform zu bieten, um diese dringende Arbeit voranzubringen.”

“Diese wichtige Initiative zeigt, dass es machbare, kreative Lösungen gibt, um die Energieeffizienz unserer Gebäude zu erhöhen und unserer Stadt dabei zu helfen, ihr Ziel der Klimaneutralität zu erreichen“, sagte der Abgeordnete Steven Cymbrowitz (D-Brooklyn), Vorsitzender des Assembly‘s Housing Committee.


Foto: NYC Department of Buildings

“If you can make it there, you can make it anywhere“

Weltweit gesehen hat New York einige der strengsten Gesetze und Vorschriften für die Genehmigung von Energiespeicherprojekten. Wegen der Brandgefahr, die von Lithium-Ionen-Batterien ausgeht, bereiten Batterien dort aufgrund seiner Bevölkerungsdichte mehr Sorgen (bzw. Regularien) als anderswo.

Infolge strenger Brandschutzbestimmungen ist die Zahl der Energiespeicher in NYC in den letzten Jahren nur langsam gestiegen, obwohl Gouverneur Andrew Cuomo und Bürgermeister Bill de Blasio im Rahmen des Green New Deal ehrgeizige Energiespeicherziele vorgeschrieben haben.

Die Genehmigung von Energiespeicherprojekten in NYC ist ein äußerst schwieriger, kostspieliger, zeitaufwendiger und mühsamer Prozess – insbesondere für die Lithium-Ionen-Batterietechnologie.

Das Genehmigungsverfahren wird von 3 Hauptbehörden umfassend geleitet und überprüft: DOB (NYC Departmernt of Buildings), FDNY (Fire Department of NYC) und Con Edison.

Die Wahl von Zinc8 als Gewinner der Carbon Neutrality Innovation Challenge des DOB eröffnet dem Unternehmen neue Möglichkeiten für den Einsatz seiner nicht brennbaren, ungiftigen, sicheren und sauberen Zink-Luft-Energiespeichersysteme in NYC – vor allem, sobald die nicht auf Lithium-Ionen basierende Batterietechnologie von Zinc8 in das NYC-Baurecht (“Building Code“) aufgenommen wird, das vom DOB durchgesetzt und nun voraussichtlich überarbeitet wird, um die Technologien der Gewinnerunternehmen explizit einzubeziehen.

Laut “New York Eyes Technologies for Buildings’ Emissions Compliance“ (Bloomberg Law):

“New York City wird Änderungen seines Baugesetzes unterstützen, um die Technologien von 4 Unternehmen einzubeziehen, wenn es sein bahnbrechendes Gesetz zur Begrenzung von Treibhausgasen aus Gebäuden einführt. Die Stadt wird in einer Ankündigung, die am Dienstag formell bekanntgegeben werden soll, auch erwägen, technische Unterstützung und “priorisierte Hilfe“ anzubieten, um den Technologien zu helfen, auf dem Markt Fuss zu fassen, sagte Andrew Rudansky, ein Sprecher des New York City Department of Buildings, gegenüber Bloomberg Law...

Zu den Unternehmen gehören Hydromx Inc. aus Maspeth, NY, das ein Nanofluid für die effiziente Wärmeübertragung in Kühl- und Heizsystemen entwickelt hat; Radiator Labs Inc. aus New York City, ein Hersteller einer intelligenten Heizkörperabdeckung, die mit zentralen Kesselregelungssystemen vernetzt ist; WexEnergy LLC aus Rochester, NY, das kundenspezifische Fensterisolierpaneele anbietet; und Zinc8 Energy Solutions Inc. aus Vancouver, BC, das Batterien mit Zink und Luft als Kraftstoff liefert...



»Der Klimawandel ist eine existenzielle Bedrohung für eine Küstenstadt wie die unsere, und innovative Technologien werden uns helfen, dieser Herausforderung gerecht zu werden«, sagte die New York Buildings Commissioner Melanie E. La Rocca.


Foto: NYC Department of Buildings

Auszüge aus “Four Innovators Win NYC Buildings Dept.’s First Green New Deal Competition“ (Engineering News-Record, 23. September 2020):

“Die Behörde [DOB] verkündete am 22. September die 4 Gewinner ihrer ersten Carbon Neutrality Innovation Challenge, die darauf ausgerichtet ist, Lösungen für Gebäude mit einer Fläche von mehr als 25.000 m2 anzubieten, um neue ‘grüne’ Anforderungen zu erfüllen, die eine Reduzierung der Emissionen gegenüber dem Niveau von 2005 um 40% bis 2030 und 80% bis 2050 beinhalten.

»Langlebige und energieeffiziente Batteriespeichersysteme werden für NYC-Gebäudeeigentümer in Zukunft immer wichtiger werden, da wir Gesetze in Kraft haben, die besagen, dass jedes Gebäude und jedes Renovierungsprojekt, bei dem das Gebäudedach vollständig ersetzt wird, ein nachhaltiges Dach haben muss, d.h. entweder ein Gründach oder Solarpaneele«, sagte Andrew Rudansky, Sprecher der Gebäudeabteilung, bei der Veranstaltung.

Der Green New Deal der Stadt, dessen Kosten auf $14 Mrd. geschätzt werden, verlangt nicht nur Solarpaneele auf einigen Gebäuden, sondern sieht auch Finanzierungsmechanismen vor, die bei der Finanzierung von Nachrüstungen helfen sollen, und beinhaltet eine Studie, um festzustellen, ob 24 gasbefeuerte Kraftwerke in den 5 Stadtbezirken abgeschaltet werden können. Es wird geschätzt, dass ca. 50.000 Gebäude, oder 2% des Gebäudebestands der Stadt, benötigt werden, um die Emissionen zu reduzieren, darunter das Empire State Building und der Trump Tower.”

Siehe Webseite von Rockstone Research, um ein Interview mit Ron MacDonald (Präsident und CEO von Zinc8) zu sehen, kurz nachdem das Unternehmen verkündete, zum Gewinner des DOB Carbon Innovation Challenge gekürt worden zu sein (22. September 2020).

Auszüge aus “New-age battery pioneer Zinc8 ties up with Indian transformer-maker for global push“ (RechargeNews, 22. September):

“Der Deal zwischen dem kanadischen Technologie-Pionierunternehmen und Vijai Electricals gilt als “wichtiger Schritt“ beim Eintritt des Unternehmens in den Markt der Langzeit-Energiespeicherung. Der kanadische Batterieentwickler Zinc8 hat einen Vertrag mit dem indischen Transformatorenhersteller Vijai Electricals abgeschlossen, um Joint-Venture-Projekte mit seinem Zink-Luft-Energiespeichersystem der nächsten Generation zu erkunden. Die Vereinbarung wird sich auch auf die Möglichkeit von Vijai Electricals zur Herstellung von Komponenten der Zinc8-Batterie erstrecken, die angeblich viel billiger als die Lithium-Ionen-Technologie ist und länger hält, als die derzeitige Hauptstütze des Marktes, die Lithium-Ionen-Technologie (Li-Ion)...“

Kostengünstige, Langzeit-Batterien werden die Energielandschaft neu definieren

Von Ron MacDonald (Präsident & CEO von Zinc8) am 15. September 2020 als Grit Daily Kolumnist

Nur noch wenige Wochen vor den Präsidentschafts-, Kongress- und Senatswahlen in den USA ist die Energiepolitik zu einem zentralen Thema der Debatte geworden. Energie ist die Lebenskraft unserer modernen Wirtschaft, und die Energiepolitik betrifft alle Amerikaner. Während die USA derzeit der führende Öl- und Gasproduzent sind, ist die Erschliessung neuer, sauberer Energieressourcen auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Gesellschaft von entscheidender Bedeutung.

Wie also wird Amerika in der Lage sein, seinen CO2-Fussabdruck dramatisch zu reduzieren? Vollelektrische Fahrzeuge produzieren null direkte Emissionen, was erheblich zur Verbesserung der Luftqualität beiträgt. Amerikas anfängliche Zurückhaltung bei der Umstellung von Gastanks auf Elektronen für Autos war auf die spärliche Infrastruktur zum Aufladen, billiges Öl und die höheren Kosten von Elektrofahrzeugen zurückzuführen.

Der Elon-Musk-Paradigmenwechsel

Hier kommt Elon Musk ins Spiel, der bereits 2014 gnädigerweise eine Open-Source-Philosophie auf seine Patente für Elektroautos anwandte, sodass die Welt von einer gemeinsamen, sich schnell entwickelnden Technologieplattform profitieren konnte. Es besteht kein Zweifel daran, dass Musk mit seinen Aktionen bald Teslas Ziel verwirklichen wird, kostengünstige Batterien zu liefern, die für eine Million Meilen Lebensdauer ausgelegt sind und die es ermöglichen, Elektrofahrzeuge zum gleichen oder niedrigeren Preis als Benzinfahrzeuge zu verkaufen.

Zwar werden die Verbraucher bald viel mehr Möglichkeiten bei kostengünstigen Elektrofahrzeugen haben, aber sie sehen sich immer noch mit einer Lücke in der Ladekapazität konfrontiert. McKinsey berichtet, dass “der Gesamtbedarf an Ladeenergie für die EV-Fahrzeugpopulation in China, Europa und den Vereinigten Staaten von 2020 bis 2030 dramatisch ansteigen könnte, von etwa 20 Milliarden Kilowattstunden auf etwa 280 Milliarden Kilowattstunden“. Das ist wirklich erstaunlich.

Wo aufladen?

Von den Top 100 Metropolengebieten in den USA verfügen 88 nicht über genügend EV-Ladeinfrastruktur, um die 3 Millionen EVs zu versorgen, die laut dem International Council of Clean Transportation bis 2025 voraussichtlich auf der Strasse sein werden. Diese Schätzung wurde vorgenommen, bevor Gerüchte über die kurzfristige Ankündigung neuer Batterien mit einer Reichweite von 600 bis 700 Meilen für EVs erwartet wurden.

Stromversorger sind laut der Smart Electric Power Alliance (SEPA) entscheidende Partner für EV-Ladeinfrastrukturprogramme, wobei die Versorgungsunternehmen bis 2030 bis zu 733 Terawattstunden bereitstellen müssen, um die EV-Last zu unterstützen. Obwohl die Versorgungsunternehmen ihre Anpassungs- und Innovationsfähigkeit unter Beweis gestellt haben, werden viele Versorgungsunternehmen wahrscheinlich nicht auf diesen abrupten Lastanstieg vorbereitet sein.

Stromversorger/Energiespeicher- Kooperation entscheidend

Untersuchungen der SEPA ergaben, dass 75% der Versorgungsunternehmen sich in der frühesten Phase der Entwicklung ihres EV-Programms befinden. Jetzt ist es an der Zeit, dass Amerikas Energieversorger mit innovativen Energiespeicher-Innovatoren zusammenarbeiten, um eine starke EV-Strategie zu entwickeln, um EVs als Netzanlage zu nutzen.

In einer Ära des beschleunigten Wandels auf den Elektrizitätsmärkten verstärkt die Fähigkeit zu nachhaltigem Wachstum die Dynamik der amerikanischen Energietransformation. Zwar gewinnt die Transformation an Dynamik, doch muss sie schneller vonstattengehen. Die von der nächsten US-Regierung beschlossene Energie- und Klimapolitik wird die globalen Wirtschaftsinvestitionen und geopolitischen Angelegenheiten in überwältigender Weise beeinflussen. Dies wird in hohem Maße das Tempo der Entwicklung neuer hochbezahlter, nachhaltiger Arbeitsplätze in Amerikas neuer grüner Wirtschaft bestimmen.

Unsere kollektive Zukunft erfordert saubere Luft, und unser Weg zu diesem umweltgerechten Planeten erfordert Energiespeichersysteme. Die “Wette“ des Versorgungssektors auf Energiespeicherung ermöglicht einen Wetteinsatz, der einen saubereren Planeten liefert, der für heutige und zukünftige Generationen gedeihen wird.

Ron MacDonald

Ron MacDonald ist ein Kolumnist bei Grit Daily sowie Präsident und CEO von Zinc8 Energy Solutions (CSE: ZAIR), dem führenden Anbieter von Zink-Luft-Batterietechnologie. Die Zink-Luft-Batterie von Zinc8 ist eine Energiespeicherlösung, die für eine Vielzahl von Anwendungen mit langer Lebensdauer für Mikronetze und Versorgungsunternehmen entwickelt wurde. 

Unternehmensdetails


Zinc8 Energy Solutions Inc. 
#1 – 8765 Ash Street
Vancouver, BC, Canada V6P 6T3

ISIN: CA98959U1084

Aktien im Markt: 90.563.457


Kanada Symbol (CSE): ZAIR
Aktueller Kurs: $0,245 CAD (24.09.2020)
Marktkapitalisierung: $23 Mio. CAD


Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 0E9 / A2P15E 
Aktueller Kurs: €0,159 EUR (24.09.2020)
Marktkapitalisierung: €14 Mio. EUR

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF auf der Webseite von Rockstone Research, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von Zinc8 Energy Solutions Inc. und wird von Zimtu Capital Corp. für die hiesigen Ausführungen und Verbreitung bezahlt, welches Unternehmen ebenfalls Aktien von Zinc8 Energy Solutions Inc. besitzt. Ferner wird Zimtu Capital Corp. von Zinc8 Energy Solutions Inc. für die Erstellung und Verbreitung von diesem Report bezahlt. Quellenangaben: Siehe Webseite von Rockstone Research.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stephan Bogner Stephan Bogner,
Rockstone Research

Rockstone Research ist ein unabhängiges Research-Haus, das auf die Analyse & Bewertung von Kapitalmärkten & börsengelisteten Unternehmen spezialisiert ist, wobei der Fokus auf die Exploration, Entwicklung & Produktion von Rohstoff-Lagerstätten ausgerichtet ist. Daneben werden kontinuierlich Artikel über Geologie & dem Minen-Geschäft im Allgemeinen veröffentlicht, wodurch die einzelnen Unternehmens-Analysen aus der aktuellen Praxis einen Hintergrund erhalten, vor welchem ein weiteres Eigenstudium angeregt werden soll. Über den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter können Sie über neue Artikel & Veröffentlichungen zeitnah informiert werden: www.rockstone-research.com

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
BioNTech: Trendbruch!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
NEL ASA Aktie – Neuer ...
Volker Gelfarth, (13:07)
Experte: Volker Gelfarth,
Faktor Update: Fresenius ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (12:23)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Nikola Aktie: Wahrlich ...
Finanztrends.info, (12:02)
Experte: Finanztrends.info,
Allianz – Versicherer im ...
HypoVereinsbank onema., (11:36)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
SAP-Discount-Calls mit ...
Walter Kozubek, (11:13)
Experte: Walter Kozubek,
Die Zukunft der ...
wikifolio.com, (10:51)
Experte: wikifolio.com,
Erneuerbare-Energien-...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (10:33)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
BioNTech: Trendbruch!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:12)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
EUR/USD vor weiterer ...
Michael Neubauer, Global Investa (09:56)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
DAX fängt sich zunächst – ...
CMC Markets, (09:48)
Experte: CMC Markets,
BRENT ÖL - Vorsicht ...
Philip Klinkmüller, HKCM (09:06)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Minenaktien - First Majestic ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (08:51)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Paysafecard als Zahlungsmethode in Online Casinos Österreichs
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen