DATRON AG: Wiederkehrendes Geschäft als Stabilitätsanker während der Pandemie



13:42 29.09.20

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Umsatzentwicklung der DATRON AG (ISIN DE000A0V9LA7, Open Market, DAR GY) im ersten Halbjahr war geprägt von den Folgen der Corona-Pandemie (Auftragseingang: € 20,3 Mio. -23%; Umsatz: € 22 Mio. -17%). Allerdings ist die Gesellschaft weniger stark betroffen als der Werkzeugmaschinenbau insgesamt, der einen Rückgang von 35% beim Auftragseingang verzeichnete (Quelle: VDW). Geholfen hat bei DATRON der starke Fokus auf wiederkehrendes Geschäft wie Service, Werkzeuge und Zubehör – Bereiche, die weniger stark von der Krise betroffen waren als das Maschinenneugeschäft und im abgelaufenen Halbjahr 41% der Gesamtumsätze ausmachten (Branchenschnitt 28,5%). Unsere impliziten Erwartungen an die zweite Jahreshälfte gehen von einem Konzernumsatz i.H.v. € 16 Mio. aus – bei weiterhin positiver EBIT-Marge. Die aktuelle Krise, die auch im Aktienkurs der DATRON sichtbar wurde, eröffnet dem Investor die Chance, einen technologisch führenden Werkzeugmaschinenbauer zu einem (Krisen-) Umsatzmultiple von 0,6 zu erwerben.

 

DATRON ist auch in der Krise operativ profitabel geblieben und wird auf Grund der führenden Technologie und soliden Finanzen gestärkt aus der Krise hervorgehen. Sowohl der Peer-Gruppenvergleich (€ 8,81) als auch die DCF-Bewertung (€ 11,94) implizieren weiteres Kurspotenzial.

 

Wir ermitteln einen Fairen Wert pro Aktie von € 10,40; unser Bewertungsergebnis lautet daher „Kaufen“.

 



 

Die vollständige Analyse als pdf-Dokument finden Sie unter dem folgenden Link:

 

DATRON AG: BankM Basisstudie vom 29. September 2020

 

BankM Research


MiFID II – Hinweis: Diese Studie wurde auf Grundlage einer Vereinbarung mit dem Emittenten erstellt. Die Studie wurde gleichzeitig allen Interessenten öffentlich zugänglich gemacht. Der Erhalt dieser Studie gilt somit als zulässiger geringfügiger nichtmonetärer Vorteil im Sinne des § 64 Abs. 7 Satz 2 Nr. 1 und 2 des WpHG.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: BankM BankM
BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Trendbruch! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
SJB FondsEcho. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (19:16)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
DAX DOW welch Spannung
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (18:09)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
BioNTech Aktie: Darauf ...
Finanztrends.info, (17:48)
Experte: Finanztrends.info,
DAX - Marke von 11.400 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:36)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Berichtssaison ...
CMC Markets, (17:31)
Experte: CMC Markets,
Im Fokus: Asien
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:39)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DAX - Kanonenschläge und ...
Philip Klinkmüller, HKCM (16:11)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Kredit ohne Schufa: Was ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (16:03)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Dow Jones – Komplett ...
HypoVereinsbank onema., (15:53)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Indizes, Metalle, Aktien - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (15:44)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Gold- und Silberpreis-...
Stephan Bogner, Rockstone Research (15:25)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
VORSORGEN FÜR DEN ...
Benjamin Summa, pro aurum (15:05)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kredit ohne Schufa: Was ist ein Kredit ohne Schufa
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen