Statt Warten: So investieren Anleger noch vor der US-Wahl



09:15 27.10.20

Ein Marktkommentar von Hermann Ecker, Portfoliomanager bei der Bayerische Vermögen Management AG.

Trump oder Biden? In diesen Tagen überschlagen sich politische Kommentatoren und Analysten mit ihren Einschätzungen, welcher Ausgang der Wahl wohl welche Folgen für die Märkte mit sich bringen würde. Selbstverständlich: Wer in den US-Energiesektor investiert, sollte sich die Programme der beiden Kandidaten genau ansehen. Doch es geht auch einfacher. Indem man etwa auf die richtigen Titel setzt. Das US-Unternehmen Johnson & Johnson stellt Basiskonsumgüter her. Dazu gehören unter anderem Schmerztabletten, Mundwasser, Seife, Damenhygiene oder eine Tinktur gegen Haarausfall – der Einfluss der US-Präsidentschaftswahl auf das Geschäft von Johnson & Johnson ist also gleich Null.

Während viele Anleger zwischen Unsicherheit und Aufbruchsstimmung hin- und hergerissen sind, können Investoren unabhängig von der politischen Großwetterlage bei Johnson & Johnson einsteigen. Vor einigen Wochen berichtete das Unternehmen vom dritten Quartal und übertraf die Gewinnschätzungen der Analysten um zehn Prozent. Für 2020 ist das Management noch optimistischer als zuletzt und erwartet einen Umsatz von achtzig Milliarden Dollar. Zwar soll der Gewinn wegen der Pandemie minimal sinken, doch reicht das Ergebnis, um die Dividende anzuheben – um immerhin 6 Prozent soll die Ausschüttung wachsen.

Während derartige Ergebnisse in politisch sensibleren Branchen immer sofort von Skepsis begleitet werden – schließlich könnte es schon bald wieder schlechter laufen – ist ein Unternehmen wie Johnson & Johnson gänzlich frei von diesem Risiko. Wenn Konsumenten von den Marken überzeugt sind, spricht wenig dafür, dass sich dies im kommenden Quartal ändert.

Aus diesem Grund sind Aktien wie Johnson & Johnson gerade während der aktuellen Marktphase ein gutes Investment. Die Zahlen stimmen und das politische Risiko ist gering. Mit derartigen Titeln im Depot legen Investoren ein solides Fundament, um hier und da gezielt Risiken eingehen zu können. Investments in solide globale Marktführer haben gerade während Phasen der Unsicherheit Saison und machen ein Depot für alle Eventualitäten wetterfest.



 
Über die Bayerische Vermögen Management AG:
Der Vermögensverwalter mit Niederlassungen in Kempten, Bad Reichenhall und Braunschweig bietet seinen Kunden seit 2016 vielfältige Lösungen für den langfristigen Vermögensaufbau. Das Unternehmen ist nach § 32 KWG lizensiert und betreut Kunden ab einer Anlagesumme von 30.000 Euro in sogenannten Strategiedepots und Kunden ab einer Anlagesumme von 300.000 Euro in Individualdepots. Neben Strategiedepots auf Basis von Investmentfonds in verschiedenen Risikoklassen, bietet die Bayerische Vermögen Management AG mit den Strategien „Globale Marktführer“, „Globale Marktführer Plus“ und „Digitalisierungsgewinner“ auch Produkte mit Einzeltitelauswahl an. Das Selbstverständnis des Vermögensverwalters fußt auf langfristigen und vertrauensvollen Kundenbeziehungen sowie einer transparenten Kostenstruktur.

____________________________________________________________________________

Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stock-World Redaktion Stock-World Redaktion,
STOCK-WORLD

Die Stock-World Redaktion veröffentlich täglich aktuelle News zu interessanten Einzelwerten oder zum Geschehen rund um die Finanzmärkte.



Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
BioNTech: Die Party geht weiter!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (18:25)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Gold - Droht der harte Cut?
Philip Klinkmüller, HKCM (18:24)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DAX kann Gewinne heute ...
CMC Markets, (18:17)
Experte: CMC Markets,
Moderna Aktie – Euphorie!!
Finanztrends.info, (16:47)
Experte: Finanztrends.info,
Nasdaq 100 – Das ...
HypoVereinsbank onema., (16:40)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Aurora Solar: Strategische ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (16:28)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Jahrzehnt des Umbruchs ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (16:03)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
S&P 500 vorbörslich bei ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:30)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
CANOPY GROWTH - Wir ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (15:22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Loncor Resources: Erstes ...
Miningscout.de, (15:13)
Experte: Miningscout.de,
Impfstoff-Aktien haussieren ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:33)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Biontech, SAP, Allianz – die ...
Feingold-Research, (12:49)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Anonym bezahlen im Schweizer Online Casino
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen