SJB FondsEcho. Verbraucher. Markenbewusst. GAMAX Funds Junior .



19:16 30.10.20

SJB FondsEcho. GAMAX Funds Junior.

 

Verbraucher. Markenbewusst.

Die jüngere Generation zeichnet sich oft durch ein ausgeprägtes Markenbewusstsein sowie eine hohe Konsumbereitschaft aus. Da liegt es nahe, einen speziell auf die hiervon profitierenden Firmen ausgerichteten, globalen Aktienfonds aufzulegen, der die Vorlieben und Konsumgewohnheiten der jüngeren Verbraucher berücksichtigt.

Auf diese so originelle wie aussichtsreiche Investmentidee ist die zur italienischen Mediolanum Banking Group gehörende FondsGesellschaft GAMAX Management AG bereits im Jahre 2007 gekommen, als sie den GAMAX Funds Junior aufgelegt hat. Der Fonds investiert in Aktien erfolgreicher Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen die junge Generation ansprechen und dadurch von den globalen demographischen Wachstumstrends profitieren. Auch aufgrund des weltweit stetig steigenden verfügbaren Einkommens dieser Generation bieten die von GAMAX ausgewählten Unternehmen beste Chancen auf ein überdurchschnittliches Wachstum. Der für den globalen Konsumfonds angewandte aktive Management-Stil setzt auf eine Kombination von Wachstum und Qualität. Die thematische Ebene des "jüngeren Verbrauchers" wird zugleich zur Ideenfindung und als Screening-Tool genutzt. Am Ende des Selektionsprozesses steht ein benchmark-unabhängiges Investment mit breiter globaler Streuung, das mit einer langfristigen Outperformance gegenüber dem MSCI World überzeugen kann.

Der GAMAX Funds Junior A EUR (WKN 986703, ISIN LU0073103748) wurde im Februar 2007 aufgelegt und verfügt aktuell über ein FondsVolumen von 537 Millionen Euro. FondsWährung ist der Euro, als FondsManager agiert die DJE Kapital AG. Als einer der größten unabhängigen Vermögensverwalter Deutschlands investiert DJE in dem Junior-Fonds global in erfolgreiche Marken und hat sich eine attraktive Rendite über dem weltweiten Aktienmarkt bei deutlich geringerer Volatilität zum Ziel gesetzt. Genau dies ist dem FondsManagement über die letzten Jahre nachweislich gut gelungen: Seit Übernahme des Verwaltungsmandats durch DJE im Oktober 2007 hat der GAMAX Funds Junior eine annualisierte Rendite von +7,36 Prozent auf EUR-Basis generiert, allein im Handelsjahr 2019 konnte der Marken- und Konsumfonds eine positive Wertentwicklung von +22,70 Prozent verzeichnen. Zugleich fällt die Fünfjahresvolatilität mit 13,98 Prozent sehr moderat aus, begünstigt durch das mit 76 Einzelpositionen breit diversifizierte FondsPortfolio. Wie stellt sich die so erfolgreiche FondsStrategie im Detail dar?

 

FondsStrategie. Bottom-up-Selektion. Praktiziert.

Der GAMAX Funds Junior hat sich ein langfristiges Kapitalwachstum zum Ziel gesetzt und investiert weltweit in Aktien von Unternehmen mit langfristigem Wachstumspotenzial sowie Anbieter von Produkten, Dienstleistungen oder Marken, die die jüngere Generation als Zielgruppe haben. Bis zu 30 Prozent des FondsVermögens können in Schwellenländern angelegt werden. Damit versucht der Fonds, von globalen demografischen Wachstumstrends und höheren verfügbaren Einkommen zu profitieren. Der aktive Management-Stil des FondsManagers DJE Kapital AG richtet sich an Investoren mit einem langfristigen Anlagehorizont und setzt auf eine Kombination aus Wachstum und Qualität, wobei eine geringe Volatilität durch den Schwerpunkt auf die Kontrolle der Verlustrisiken in allen Phasen des Anlageprozesses erreicht wird. Im Rahmen eines High-Conviction-Ansatzes wird nur in Aktien von Unternehmen investiert, von denen man absolut überzeugt ist – unabhängig davon, ob sie im Referenzindex vertreten sind oder nicht. Im Ergebnis bietet der GAMAX Funds Junior ein von der Benchmark MSCI World völlig unabhängiges Investment mit breiter globaler Streuung, das die Nutzung der globalen Wachstumschancen internationaler Markt- und Branchenführer ermöglicht, in deren Fokus junge Verbraucher stehen. Die gründliche Bottom-up-Titelauswahl in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Research-Team der GAMAX Management AG ist auch deshalb so erfolgversprechend, weil umfassende Unternehmensbesuche durchgeführt werden. Eine aktive Währungsabsicherung der im Portfolio enthaltenen weltweiten Titel rundet die verfolgte FondsStrategie ab. Wie ist das FondsPortfolio im Einzelnen zusammengesetzt?

 

FondsPortfolio. USA. Favorisiert.

In der Länderallokation des GAMAX Funds Junior liegen die Vereinigten Staaten mit 47,75 Prozent Anteil am FondsVermögen auf Platz eins. Deutlich dahinter folgt China, wo 10,24 Prozent der FondsBestände investiert sind. Auf dem dritten Platz der Länderaufteilung des Konsum- und Marken-Fonds liegt Deutschland mit 7,73 Prozent des Volumens. Aktien aus Frankreich besitzen einen Portfolioanteil von 5,66 Prozent, Dividendentitel aus Hongkong sind mit 3,31 Prozent gewichtet. Aktien aus Japan machen 3,21 Prozent des FondsVolumens aus, Investments in der Schweiz (3,03 Prozent) und in anderen Ländern (11,21 Prozent) runden das Länderportfolio des GAMAX-Fonds ab. Per Ende September 2020 verfügt der Fonds über eine Liquidität von 7,86 Prozent. Welche Sektorenschwerpunkte setzt das FondsManagement?

Im Portfolio des GAMAX Junior liegen Unternehmen aus dem Bereich der Nicht-Basiskonsumgüter auf dem ersten Platz, die 31,73 Prozent des FondsVermögens ausmachen. Unter den Top 10 wird der Bereich durch die Aktien der beiden Online-Handelsriesen Amazon und Alibaba Group vertreten. 24,56 Prozent Anteil an der Gesamtallokation besitzen Telekommunikationsdienstleister, die innerhalb des Fonds durch den Google-Mutterkonzern Alphabet sowie das Hongkonger Unternehmen Tencent Holdings repräsentiert werden. Die drittgrößte Branche innerhalb des FondsPortfolios stellt der Sektor der Basiskonsumgüter mit 13,09 Prozent dar. Titel der Informationstechnologie wie Apple und PayPal nehmen 12,74 Prozent des FondsVermögens ein, Finanzwerte sind mit 7,43 Prozent gewichtet. Nur geringfügig ist der GAMAX-Fonds im Gesundheitssektor (1,38 Prozent) sowie bei Industriewerten (1,20 Prozent) engagiert.

 

FondsVergleichsindex. Korrelation. Hoch.

In unserer unabhängigen SJB FondsAnalyse wird der GAMAX Funds Junior dem MSCI World Index EUR NETR gegenübergestellt. Das Ergebnis der Korrelationsanalyse mit der Benchmark für den weltweiten Aktienmarkt zeigt, dass beide Elemente einen ausgeprägten Gleichlauf aufweisen. Die Korrelation zwischen Fonds und Vergleichsindex liegt über drei Jahre bei hohen 0,91, für ein Jahr fällt sie mit 0,89 kaum schwächer aus. Die Kursentwicklung von GAMAX-Fonds und Referenzindex vollzieht sich damit weitgehend parallel, wie auch die Kennzahl R² beweist. Diese liegt für drei Jahre bei 0,82, über ein Jahr erreicht sie einen Wert von 0,79. Damit haben sich mittelfristig 18 Prozent der FondsEntwicklung indexunabhängig vollzogen, kurzfristig sind es 21 Prozent. Hier zeigt sich, dass das FondsManagerteam von DJE Kapital mit seiner Bottom-up-Titelselektion zuletzt etwas stärker von der SJB-Benchmark abgewichen ist. Der Tracking Error liegt über drei Jahre bei moderaten 6,50 Prozent und geht auf Jahressicht auf 6,14 Prozent zurück – große aktive Risiken werden demnach von dem Konsum-Fonds keine eingegangen. Welche Schwankungen hat das FondsPortfolio zu verzeichnen?

 

 

FondsRisiko. Schwankungen. Gedämpft.

Der GAMAX Funds Junior weist über drei Jahre eine Volatilität von 15,61 Prozent auf, die sich gut zwei Prozentpunkte unterhalb der Schwankungsintensität der gewählten Benchmark befindet. Der MSCI World Index EUR NETR verzeichnet für den selben Zeitraum eine „Vola“ von 17,66 Prozent. Im kurzfristigen Zeithorizont bleibt dieser klare Vorteil einer verminderten Volatilität auf Seiten des aktiv gemanagten FondsProduktes erhalten: Mit 21,07 Prozent ist die durchschnittliche Schwankungsneigung wiederum rund zwei Prozentpunkte geringer als diejenige des passiven Vergleichsindex von 23,40 Prozent. Der auf die Vorlieben der jüngeren Generation fokussierte, global anlegende Konsum-Fonds weist damit eine durchweg unterdurchschnittliche Schwankungsanfälligkeit gegenüber dem breit gestreuten MSCI World auf und löst sein Versprechen einer attraktiven Risikostruktur ein. Kann die Beta-Analyse weitere positive Ergebnisse zur FondsKlassifikation beitragen?

Der GAMAX Junior-Fonds wartet über drei Jahre mit einem unter Marktniveau liegenden Beta von 0,82 auf. Ähnlich überzeugend stellt sich die Risikokennziffer, die die Schwankungsanfälligkeit der Renditen von Fonds und Index vergleicht, im Einjahreszeitraum dar: Mit 0,87 liegt sie erneut unter dem marktneutralen Wert von 1,00. Der rollierende Zwölfmonatsvergleich der Beta-Werte über die letzten drei Jahre demonstriert, dass sich der Fonds durchgängig schwankungsärmer als die SJB-Benchmark präsentierte: In allen der untersuchten 36 Einzelzeiträume lag die Risikokennziffer unter dem Marktrisikofixwert von 1,00 und nahm dabei Werte zwischen 0,41 im Tief und 0,87 in der Spitze an. Selbst das schwankungsintensivste Zeitintervall liegt mit seiner Volatilität immer noch um 13 Prozent niedriger als der breite weltweite Aktienmarkt - eine reife Leistung des FondsManagements mit Blick auf die Risikokontrolle! Die gedämpfte Schwankungsneigung des mit wachstumsstarken Konsumtiteln bestückten FondsPortfolios sorgt beim GAMAX Funds Junior für ein attraktives Risikoprofil – fallen die Renditezahlen ähnlich überzeugend aus?

 

FondsRendite. Alpha. Erzielt.

Per 26. Oktober 2020 hat der GAMAX Funds Junior über drei Jahre eine kumulierte Wertentwicklung von +28,79 Prozent in Euro erwirtschaften können. Eine attraktive Performance, die einer Rendite von +8,79 Prozent p.a. entspricht. Zudem fällt die Wertentwicklung des FondsProduktes klar besser als diejenige des SJB-Vergleichsindex MSCI World EUR NETR aus, der sich im Dreijahreshorizont mit einer Performance von +23,49 Prozent in Euro begnügen muss. Der weltweite Aktienmarkt erreicht eine Jahresrendite von +7,28 Prozent auf Eurobasis. Auch kurzfristig liegt der GAMAX-Fonds mit seiner Wertentwicklung vorn und kann seinen Renditevorsprung sogar noch ausbauen: Über ein Jahr hat das vom DJE Kapital-FondsManagerteam zusammengestellte Aktienportfolio +13,47 Prozent an Wert zugelegt, während der MSCI-Referenzindex ein Plus von lediglich +2,59 Prozent generierte. In beiden untersuchten Zeithorizonten erzielt der Konsum-Fonds mit Fokus auf die jüngere Generation eine deutliche Outperformance zur Benchmark und geht damit als klarer Sieger aus dem Performancewettbewerb hervor.

Die Mehrrendite des Fonds findet ihren Niederschlag in dem positiven Alpha-Wert, der 0,21 über drei Jahre beträgt. Auf Jahressicht bewegt sich die Renditekennziffer noch stärker in den grünen Bereich und verzeichnet einen Wert von 0,85. Im rollierenden Zwölfmonatsvergleich über drei Jahre zeigt sich, dass der GAMAX-Fonds in der Mehrzahl der Fälle ein Performanceplus zum MSCI World erwirtschaften konnte. In 19 der letzten 36 untersuchten Einjahreszeiträume verzeichnete der Fonds ein positives Alpha bis 0,85 in der Spitze, in 17 Einzelperioden wurden hingegen negative Alpha-Werte von zutiefst -0,47 generiert. In der Gesamtschau ist ein attraktives Rendite-Risiko-Profil bei dem Konsum- und Marken-Fonds zu konstatieren: Die Spezialisierung auf ausgewählte Favoriten-Unternehmen der jüngeren Generation sorgt für eine attraktive Outperformance zum weltweiten Gesamtmarkt, die zudem mit einer durchweg geringeren Schwankungsanfälligkeit einhergeht. In der Konsequenz befindet sich die Information Ratio, die eingegangene Risiken und erzielte Renditen gegenüberstellt, für die letzten drei Jahre mit 0,22 im positiven Terrain.

 

SJB Fazit. GAMAX Funds Junior.

Die wachsende Weltbevölkerung und höhere verfügbare Einkommen haben eine neue Generation junger Verbraucher hervorgebracht, die sich zielsicher im Kontext bekannter Marken bewegen und zugleich eine hohe Konsumbereitschaft aufweisen. Hier setzt der GAMAX Junior-Fonds an und investiert in wachstumsstarke Qualitätsunternehmen aus den Industrie- und Schwellenländern, die von diesem globalen Trend profitieren. Die hohe Mehrrendite zum MSCI World lässt erwarten, dass Firmen aus den Bereichen Einzelhandel, Medien oder Software auch künftig zu den großen Gewinnern gehören werden. Eine attraktive Depotbeimischung mit Zukunftscharakter!

 

 

Autor:
Dr. Volker Zenk ist Fondsanalyst bei der SJB FondsSkyline 1989 e.K., einem der größten und ältesten bankenunabhängigen Finanzdienstleister in Deutschland. Die wöchentlich erscheinenden, speziell auf Privatinvestoren zugeschnittenen Publikationen können gratis angefordert werden unter FondsEcho@sjb.de oder auf www.sjb.de.

  => Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Dr. Volker Zenk Dr. Volker Zenk,
SJB FondsSkyline

Im SJB-FondsEcho berichten wir, was an einem Fonds wirklich interessiert:
Warum bietet sich dieses FondsProdukt gerade jetzt für Investitionen an? Was ist das Erfolgsgeheimnis des FondsKlassikers? Welches antizyklische Aufwärtspotenzial besitzt dieser Länderfonds?
Auf den Punkt gebracht: Die SJB stellt Ihnen alles bereit, was Sie für eine fundierte FondsAnlagentscheidung brauchen: Unabhängige FondsDaten aus erster Hand, fundamentale Marktdaten der besten Research-Teams der Welt und das Ohr am Puls der FondsInvestoren. Mehr unter www.sjb.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Gold: Jetzt wird es spannend!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Boeing - Eine Kursrakete ...
Philip Klinkmüller, HKCM (26.11.20)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
WALMART - Ein ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (26.11.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (26.11.20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Kryptowährungspreise ...
Finanztrends.info, (26.11.20)
Experte: Finanztrends.info,
Classic Minerals: Dem ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (26.11.20)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Comeback der Pandemie-...
CMC Markets, (26.11.20)
Experte: CMC Markets,
S&P 500 - F&G-Index bei ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (26.11.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Slack schießt nach ...
wikifolio.com, (26.11.20)
Experte: wikifolio.com,
Impfstoff-Aktien im Fokus
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (26.11.20)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Continental – Neuer Chef ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (26.11.20)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Infineon wächst trotz Corona
Feingold-Research, (26.11.20)
Experte: Feingold-Research,
Die Entwicklung bei den ...
Börse Stuttgart AG, (26.11.20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Anonym bezahlen im Schweizer Online Casino
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen