Software nach den Zahlen: Gehebelte Renditechancen



11:13 18.11.20

Nach der Veröffentlichung der positiven Zahlen für das dritte Quartal und der Erhöhung der Prognose legte die Software-Aktie (ISIN: DE000A2GS401) im frühen Handel des 18.11.20 zeitweise um bis zu neun Prozent zu. Allerdings konnte die Aktie in weiterer Folge das hohe Niveau nicht behaupten.  Laut Analyse von www.godmode-trader.de scheiterte die Aktie im September am Widerstand bei 44,50 Euro und fiel danach auf die Aufwärtsbewegung aus dem März 2020 zurück. Nach der Überwindung des EMA 50, der derzeit bei 33,97 Euro liegt, überwand die Aktie, den Widerstandsbereich von 35,03 Euro. Gelingt der Aktie ein stabiler Ausbruch über 35,03 Euro, dann könnte sich die Rally auf 38,58 bis 40,06 Euro ausweiten. Unterhalb von 31 Euro droht allerdings ein Kursrückgang auf bis zu 22 Euro.

Wenn die Software-Aktie, die derzeit bei 35,30 Euro notiert, in den nächsten Wochen den Bereich von 39 Euro ansteuern kann, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 37 Euro  

Der SG-Call-Optionsschein auf die Software-Aktie mit Basispreis bei 37 Euro, Bewertungstag 19.3.21, BV 0,1, ISIN: DE000SR89RF7, wurde beim Aktienkurs von 35,36 Euro mit 0,20 – 0,21 Euro gehandelt.

Legt die Software-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 39 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,37 Euro (+76 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 31,8918 Euro  



Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Software-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 31,8918 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000PF3W7X9, wurde beim Software-Aktienkurs von 35,36 Euro mit 0,39 – 0,40 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Software-Aktie auf 39 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,71 Euro (+78 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 29,858 Euro  

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Software-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 29,858 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UD7KPU0, wurde beim Software-Aktienkurs von 35,36 Euro mit 0,56 – 0,57 Euro taxiert.

Beim Software-Aktienkurs von 39 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,94 Euro (+64 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Software-Aktien oder von Hebelprodukten auf Software-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

 Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Hebelprodukte:
Facebook: Aktie stark angeschlagen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
GOLD und SILBER – 2021 ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (15.01.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
BioNTech Aktie: Wichtig ...
Finanztrends.info, (15.01.21)
Experte: Finanztrends.info,
DOW DAX scheitert an ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (15.01.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX - Abwärtsdruck steigt
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15.01.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Gewinnmitnahmen vor ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15.01.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Dow Jones – Das neue ...
HypoVereinsbank onema., (15.01.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Paukenschläge zum ...
wikifolio.com, (15.01.21)
Experte: wikifolio.com,
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15.01.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Torex Gold will Produktion ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15.01.21)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Die Inflation kommt ...
Hannes Huster, DER GOLDREPORT (15.01.21)
Experte: Hannes Huster, DER GOLDREPORT
X-Sequentials DAX Index ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (15.01.21)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Gold stabil, Flüchtlingspolitik
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (15.01.21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Online Casinos ohne Lizenz: Eine gute Idee?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen