Deep-South Resources bereitet Bohrkampagne für namibisches Kupferprojekt vor



10:10 25.11.20

Was steckt tatsächlich drin, im Kupfer-Porphyr-Projekt „Haib“ in Süd-Namibia? Um das zu erfahren, plant das kanadische Unternehmen Deep-South Resources (TSX-V: DSM; Frankfurt: DSD; WKN: A2DGWF; ISIN CA24378W1032) aktuell ein zweistufiges Bohrprogramm, mit dem die bekannten historischen Werte der Lagerstätte präzisiert und aktualisiert werden sollen. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, ist ein passender Servicepartner bereits gefunden.

Neue Bohrungen sollen frische Erkenntnisse über das Potenzial des Deep-South-Flaggschiffprojekts „Haib“ bringen, ein 380-Quadratkilometer-Areal in der Region ǁKaras. Deep-South hat eine Vereinbarung mit Ferrodrill Namibia (Pty) Ltd. abgeschlossen, um das Programm zu starten.

Ferrodrill ist ein einheimischer Bohrdienstleister mit Sitz in Windhoek, der bereits seit 2007 umfassende Services für verschiedene Akteure der Branche anbietet. Zu den Kunden gehören sowohl Junior-Explorer als auch etablierte Bergbaukonzerne.

Bohrplanung in zwei Teilen

Der Kampagnenschwerpunkt liegt auf der Untersuchung des hochgradigen Gebietes der von Deep-South im vergangenen Jahr identifizierten Lagerstätte. Gegenstand des Vertrages mit Ferrodrill sind zunächst 5.000 Meter Diamantbohrungen. Das Gesamtkonzept sieht eine Bohrstrecke von bis zu 12.000 Metern vor. Der 5.000-Meter-Part von Ferrodrill ist also nur der erste Teil des Programms.

Mit den Bohrungen sollen die Lücken im Raster gefüllt werden, die bei vorangegangenen Bohrungen offen geblieben waren. Die Infill-Löchern dienen der Verbesserung der Ressourcen-Durchschnittsgrade und der Erweiterung der Tonnage des Gebietes. Am Ende sollen die ermittelten Werte in eine erste gemessene Ressource überführt werden.

Die Umsetzung der zweiten Phase des Programms soll auf der Grundlage der ersten Bohrungen fußen. Die Vorbereitungen verlaufen ganz nach Plan. Deep-South Aktionäre sollen demnächst Näheres über den zeitlichen Ablauf und Details erfahren.

Vielversprechende historische Werte

Die Mineralisierung der Haib-Kupferlagerstätte besteht aus Porphyr-Kupfer mit einer konform zum National Instrument 43-101 angegebenen Ressource von 457 Tonnen zu 0,31 Prozent Kupfer (3,12 Milliarden Pfund) und einer abgeleitete Ressource von 342 Tonnen zu 0,29 Prozent Kupfer  (2,19 Milliarden Pfund).

Diese Werte basieren derzeit noch auf historischen Daten. Das Haib-Projekt hat nachgewiesener Weise eine hohe Prospektivität. Zu den Top-Ergebnissen bestehender Bohrlöcher zählen Werte von:



Deep-South Webinar: Bullish bei Kupfer? Verpassen Sie den Zug nicht!

Wer mehr über Deep-South erfahren will, bekommt die Informationen aus erster Hand. Das Unternehmen lädt für Mittwoch, den zweiten Dezember um 18 Uhr deutscher Zeit zum kostenlosen Webinar ein. Pierre Léveillé, Vorsitzender und Geschäftsführer von Deep-South stellt in der einstündigen Online-Veranstaltung das Unternehmen vor und beantwortet Fragen der Teilnehmer. Registrieren können sich Interessenten hier:

Über Deep-South Resources

Deep-South Resources Inc. (vormals Jet Gold Corp.) konzentriert sich auf Exploration und Erschließung von qualitativ hochwertigen Vermögenswerten in bedeutenden und infrastrukturell günstigen Mineralisierungszonen in politisch und wirtschaftlich stabilen Ländern. Das Unternehmen wird zum überwiegenden Teil von namibischen Aktionären, Management und Vorstand mit 19 Prozent und Teck Resources Limited mit einer 21-prozentigen Beteiligung gehalten.

Deep-South besitzt aktuell 100 Prozent des Kupfer-Porphyr-Projekts „Haib“, einem der größten Vorkommen in Afrika. Bereits im Mai hatte das Unternehmen eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung zum Haib-Projekt veröffentlicht.

Außerdem ist Deep-South mit 75 Prozent in das Kupfer-Explorationsprojekt „Kapili Tepe“ in der Türkei investiert.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die hanseatic stock publishing UG und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen derhanseatic stock publishing UG und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich die Berichterstattung ausschliesslich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung bezieht. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der hanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschliessen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenen Wertpapieres. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von derhanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer: https://www.miningscout.de/disclaimer-agb/.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter derhanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Miningscout.de Miningscout.de
Der Rohstoffinformationsdienst Miningscout hat sich auf die Berichterstattung über den Bergbausektor spezialisiert. Auf unserer Webseite werden Fachwissen sowie fundierte Informationen zu Bergbaukonzernen und Branchentrends bereitgestellt. Internationalen Minengesellschaften bietet Miningscout zudem eine professionelle Plattform, um sich deutschsprachigen Anlegern mit allen wichtigen Investitionsaspekten zu präsentieren.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Nordex SE: Zwischenkorrektur beendet! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (18:53)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Telekom Aktie - Netzlevel ...
Philip Klinkmüller, HKCM (18:17)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
BTC/ETH - Ich liebe den ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (17:43)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX fällt unter wichtige ...
CMC Markets, (17:11)
Experte: CMC Markets,
Nasdaq 100 – ...
HypoVereinsbank onema., (17:04)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Die heißesten Aktien der ...
wikifolio.com, (16:58)
Experte: wikifolio.com,
Wochenausblick: Stabile ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (16:30)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Rückgang der Mobilität hat ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:50)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Nova Mentis wird in ersten ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:49)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
S&P 500 - Short-Chance ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
TUI-Aktie: Im Sturzflug!
Finanztrends.info, (14:41)
Experte: Finanztrends.info,
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (13:23)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Mit Alternativen Einnahmequellen das Taschengeld aufbessern
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen