Neue Woche – Plug Power ist der Superstar



09:15 17.01.21

Liebe Leser,

in der vergangenen Woche habe ich bereits mehrfach über die Aktie von Plug Power und ähnliche Unternehmen geschrieben. Am Donnerstag und Freitag musste gerade Plug Power einen herben Verlust einstecken. Nun haben Sie am Sonntag jedoch alle Zeit der Welt, sich mit den neuen Chancen zu befassen.

Plug Power: Es gibt kaum Probleme

Plug Power hat nach einem Gewinn von über 100 % innerhalb von fünf Tagen vor allem deshalb verloren, weil die ersten Investoren die Gewinne mitnehmen. An den Börsen ist es meiner Erfahrung nach entscheidend, die Nachrichtenlage nicht aus den Augen zu verlieren.

Plug Power hat keine weitere Nachricht an den Markt gebracht. Das bedeutet, es gab keine wirtschaftlichen Hintergrund für gut 10 % Verlust. Weil der US-Konzern zuvor aber innerhalb eines Jahres sogar über 1.400 % gewonnen hatte, gelten Gewinnmitnahmen als vollkommen normal.

Meiner Einschätzung nach kann es in den kommenden Tagen zu einigen kleineren Mitnahmen kommen. Nur bleibt Plug Power die Nummer eins der Branche. Denn der Konzern aus den USA wird der erste Profiteur sein, wenn am 20. Januar Joe Biden in sein Amt eingeführt wird.

Der neue US-Präsident hatte im Wahlkampf bereits versprochen, er wolle die USA zurück in das UN-Klimaschutzabkommen führen. Dieses Versprechen hat er vor etwa einer Woche noch einmal bekräftigt, in dem er den Umweltschutz insgesamt zum Staatsziel erhob.

Damit wird die USA in die Alternativen Energien investieren müssen. Dazu zählt vor allem – auch – der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Bereich. Es liegt nahe, dass Plug Power als US-Unternehmen einen größeren Anteil am Kuchen erhalten möchte.



Die US-Amerikaner haben zudem im vergangenen Sommer die Kapazitäten erweitert. Sie kauften zwei kleinere Unternehmen aus dem Wasserstoff-Bereich hinzu. Damit kann Plug Power also liefern.

Die Börsen haben zumindest tendenziell Recht damit gehabt, Plug Power auf das 15-Jahres-Hoch bei 58,50 Euro zu schicken (13. Januar). Wenn die Phase der kleineren Gewinnmitnahmen endet, ist auch diese Hürde schnell überwunden. Bis zu 100 Euro (!) gibt es aus charttechnischer Sicht keine Hindernisse mehr.

Dies ist damit nicht automatisch das Kursziel, stellt aber das Potenzial dar. Denn aktuell sind auch die technischen Analysten noch von Plug Power begeistert. Der Konzern hat sowohl den GD200 wie auch die kürzerfristigen GDs (gleitende Durchschnittskurse) klar nach oben drehen können. Das Momentum ist kurz- wie auch langfristig positiv.

Auch die relative Stärke nach Levy ist kurz- und langfristig im grünen Bereich. Solange die Unterstützungen bei 40, besser bei 45 Euro halten, gibt es demnach keine Bedenken. In der neuen Woche – dies zum Abschluss noch einmal – wird Joe Biden sein Amt übernehmen.


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!

Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.

Dieses Unternehmen steckt dahinter …

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Finanztrends.info Finanztrends.info
Finanztrends.info ist eines der größten unabhängigen Börsenportale Deutschlands. Bei uns erfahren Sie rund um die Uhr, was in der Welt der Aktien los ist. Täglich liefern wir Ihnen über 100 kostenfreie News, Aktienanalysen und Exklusiv-Interviews zu börsennotierten Unternehmen. Wir stützen uns dabei auf ein starkes Team erfahrener Finanz-Redakteure.

Unsere TV-Redaktion berichtet regelmäßig live von den bedeutendsten deutschen Finanzmarktplätzen und liefert Neuigkeiten von Messen und Tagungen wie dem Eigenkapitalforum, der Invest und den Börsentagen.

Wir stellen Finanzinformationen bereit, die den Ansprüchen von Profis genügen, aber auch für private Investoren verständlich dargestellt sind – unabhängig, gewissenhaft und hochaktuell.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Silber: Börsenampeln stehen weiter auf grün!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
„THE BIG SHORT“ Fonds-...
Jörg Schulte, JS-Research (28.02.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX-Chartanalyse: Bruch ...
Karsten Kagels, (28.02.21)
Experte: Karsten Kagels,
Kommt eine Höchstgrenze ...
Frank Schäffler, (28.02.21)
Experte: Frank Schäffler,
Carnival emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (28.02.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Blumenroths Goldkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (28.02.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Halvers Woche: "Corona-...
Robert Halver, Baader Bank AG (28.02.21)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (28.02.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Starkes Kaufsignal des ...
Claus Vogt, (28.02.21)
Experte: Claus Vogt,
EDELMETALLE UND ...
Benjamin Summa, pro aurum (27.02.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Wochenausblick: DAX endet ...
HypoVereinsbank onema., (27.02.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Betreutes Leben für alle!
Bernd Niquet, Autor (27.02.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold und Silberbestände ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (26.02.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
IT-Sicherheit bei Banken
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen