Intel-Calls mit hohen Chancen bei Erreichen des Kursziels



11:22 22.01.21

Die Intel-Aktie (ISIN: US4581401001) befindet sich seit dem März 2009 nach einem Tief bei 12,06 USD bis zum am 24.1.20 bei 69,529 USD erreichten Rallyhoch in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Das Allzeithoch aus dem Jahr 2000 bei 75,81 USD wurde allerdings nicht erreicht. Laut Analyse von www.godmode-trader.de kam es in weiterer Folge zu einigen Rücksetzern, die aber seit dem Jahresende 2020 von einer steilen Aufwärtsbewegung abgelöst wurden.

Nach dem vorzeitigen Bekanntwerden der über den Erwartungen liegenden Quartalszahlen überwand die Aktie den Widerstand bei 59,25 USD und erreichte die nächste Hürde bei 63,70 USD, an deren Überwindung die Aktie scheiterte. Der bullishe Eindruck des Chartbildes lässt einen Kursanstieg auf 69,29 USD bzw. 75,81 USD als möglich erscheinen. Unterhalb von 55,95 USD ist allerdings wieder von einem deutlichen Rücksetzer zu rechnen.

Risikobereite Anleger, die der Intel-Aktie in den nächsten Wochen zumindest einen Anstieg auf 69,29 Euro zutrauen, könnten ein Investition in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 62 USD  

Der J.P.Morgan-Call-Optionsschein auf die Intel-Aktie mit Basispreis bei 62 USD, Bewertungstag 16.4.21, BV 0,1, ISIN: DE000JJ46UG5, wurde beim Aktienkurs von 60,03 USD und dem Euro/USD-Wechselkurs von 1,217 USD mit 0,24 – 0,25 Euro gehandelt.



Kann sich die Intel-Aktie in spätestens zwei Monaten das Kursziel bei 69,29 USD erreichen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,60 Euro (+140 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 52,036 USD   

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Intel-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 52,036 USD, BV 0,1, ISIN: DE000MA47714, wurde beim Aktienkurs von 60,03 USD mit 0,71 – 0,75 Euro taxiert.

Bei einem Kursanstieg der Intel-Aktie auf 69,29 USD wird der Turbo-Call – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – einen inneren Wert von 1,41 Euro (+88 Prozent) erreichen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Intel-Aktien oder von Hebelprodukten auf Intel-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Adidas: Heftiger Einbruch!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Nasdaq - Korrektur noch ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18:24)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
S&P 500 bricht nach unten ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:33)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
EnBW emittiert zwei ...
Börse Stuttgart AG, (17:31)
Experte: Börse Stuttgart AG,
DAX der grüne Trendkanal
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (16:52)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Inflation – noch kein Thema?
Feingold-Research, (16:06)
Experte: Feingold-Research,
Gold Korrektur – Wir ...
Philip Klinkmüller, HKCM (15:38)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Nasdaq100 – Abverkauf ...
HypoVereinsbank onema., (15:31)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
GOLD WIRD ALS ...
Benjamin Summa, pro aurum (15:11)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Gewinnmitnahmen vor dem ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:40)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (14:20)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
The Inside Job
wikifolio.com, (14:00)
Experte: wikifolio.com,
Gold unter 1.700 $/oz, ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (12:30)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie Vettels Ferrari-Aus zu einem 90 Millionen-Verlust der Formel-1 an der ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen