INFINEON AKTIE - Alles FAKE FAKE FAKE NEWS!



08:43 24.01.21


Ein Bild, das Text enthält.  Automatisch generierte Beschreibung

Infineon: IFX // ISIN: DE0006231004 

Weil ich gerade in der Laune bin, werde ich Ihnen heute eine Brücke Schlagen den die Welt noch nicht gesehen hat!

Weil uns die Welt mit Fake-News überrollt, gibt es für uns Rechenkünstler das Axiom. Damit bezeichnen wir einen als „wahr angenommenen Grundsatz“, wie zum Beispiel „zu jeder Geraden und jedem Punkt, der nicht auf dieser Geraden liegt, gibt es genau eine zu der Geraden parallele Gerade durch diesen Punkt.“ Gut, das müssen Sie jetzt nicht verstanden haben. Nehmen wir lieber dieses Axiom: „Früher war mehr Lametta!“ Und dazu das Axiom „Dem Ingenieur ist nichts zu schwer“, was den Fake-News zufolge seinen Ursprung bei Daniel Düsentrieb hat, der Wahrheit nach aber vom Berliner Brückenkonstrukteur Heinrich Seidel stammt, der uns auch den wunderbaren Anhalter-Bahnhof baute.

Halt, wo waren wir? Genau, bei Fake-News und Axiomen. Verbindet man nämlich Lametta mit Ingenieurskunst, kommen wir in der Weihnachtszeit zum vom Ingenieur geschaffenen Christbaum. An dem es kein Lametta gibt, sondern Leuchtdioden, die von einem zweckentfremdeten PC-Lüfter in Rotation versetzt werden. Steuert man diese mit einem Mikrocontroller an, können die LEDs zum Himmel hoch jauchzende Weihnachtsbotschaften abspielen wie: „Infineon Technologies steigert den Gesamtumsatz auf 9,925 Milliarden Euro.“ Das ist schön, nicht wahr? Schön war übrigens auch, als der Halbleiterhersteller am 13. März 2000 an die Börse ging, und der damalige Chef Ulrich Schumacher im silbernen Rennanzug aus dem Porsche kletterte. Das sah einfach nach viel Lametta aus und war, Sie ahnen es, zu dieser Zeit ein echtes Axiom.

Wie kommt man nur auf so etwas???

Ich weiß es doch auch nicht! Was ich jedoch weiß ist das unsere Prognose bei Infineon voll eingetroffen ist und knapp 20% Gewinn auf unsere Position seit Ende Dezember zu Buche stehen. Eingestiegen sind wir in unserem grünen Tradingbereich.

Historie

Im Chart vom 18. Oktober legten wir einen Zielbereich fest. Die grüne Box bekam die Koordinaten €25.700 bis €23.600. In diesem Zielbereich sahen wir in beiden berechneten Szenarios den Trendwechsel vor. Rein auf Basis unserer Elliott Wellen Methodik.

18.Oktober 2020



Ein Bild, das Text, Elektronik enthält.  Automatisch generierte Beschreibung

Es kam wie es sollte und wir wurden aktiv bei Infineon Anfang Dezember mit einem bestätigten Ausbruch. Durch diese Vorgehensweise senken wir unsere Quote an Fehltrades auf unter 10%. Wir springen nicht verfrüht rein und kassieren dann mal einen Fehlausbruch oder werden ausgestoppt. Aktuell hat sich das Bild wie folgt entwickelt.

21.01.2021

Ein Bild, das Text, Elektronik enthält.  Automatisch generierte Beschreibung

Wir warten nun den nächsten Einstieg bei Infineon ab und bereiten uns aktuell für die kommende Woche auf 3 weitere Einstiege im DAX30 und DOW30 vor.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

Das bedeutet, Sie können für alle 30 Dax Aktien und alle 30 Dow Jones Aktien das Positionsmanagement erhalten (Einstiege, Ausstiege, Stopps, Gewinnmitnahmen). Überzeugen Sie sich selbst!

 Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de 

Ein Bild, das Tisch enthält.  Automatisch generierte Beschreibung

Ein Bild, das Text enthält.  Automatisch generierte Beschreibung


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Philip Hopf Philip Hopf,
Hopf Klinkmüller Capital Management KG

Philip Hopf ist geschäftsführender Gesellschafter der Hopf Klinkmüller Capital Management KG. Die HKCM KG beschäftigt sich mit der Risikoabwägung bei Investitionsentscheidungen in die Rohstoffmärkte und richtet sich an Anleger die Fragen zum Kauf und Lagerung von Physischen Edelmetallen haben. Philip Hopf hat sich auf die Bereiche Marktpsychologie und Analyse via Elliott Wellen Theorie spezialisiert und befasst sich hiermit regelmäßig in seinen Artikeln.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Silber: Börsenampeln stehen weiter auf grün!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
„THE BIG SHORT“ Fonds-...
Jörg Schulte, JS-Research (28.02.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX-Chartanalyse: Bruch ...
Karsten Kagels, (28.02.21)
Experte: Karsten Kagels,
Kommt eine Höchstgrenze ...
Frank Schäffler, (28.02.21)
Experte: Frank Schäffler,
Carnival emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (28.02.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Blumenroths Goldkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (28.02.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Halvers Woche: "Corona-...
Robert Halver, Baader Bank AG (28.02.21)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (28.02.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Starkes Kaufsignal des ...
Claus Vogt, (28.02.21)
Experte: Claus Vogt,
EDELMETALLE UND ...
Benjamin Summa, pro aurum (27.02.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Wochenausblick: DAX endet ...
HypoVereinsbank onema., (27.02.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Betreutes Leben für alle!
Bernd Niquet, Autor (27.02.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold und Silberbestände ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (26.02.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
IT-Sicherheit bei Banken
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen