INTEL AKTIE - Wir machen den Gamestop Short 2.0!



19:15 27.01.21


 

 

Auf die Gefahr, dass wir uns wiederholen: wir sind in einem Bullenmarkt in den DOW30 und DAX30 Aktien!

Warum gehen wir also einen Short ein, noch dazu nachdem aktuell die Finanzmedien nur ein Thema kennen, den epochalen Short Squeeze der Gamestop Aktie, dessen Kurs aktuell in die Stratophäre steigt und diverse Hedgefonds in akute Gefahr gebracht hat Pleite zu gehen.

Hier wurden 2 Fehler von Seiten der Shortseller gemacht.

  1. Short Positionen wurden im Niemandsland und viel zu früh eingegangen da offensichtlich das Timing für den Einstieg fehlte.
  2. Der zweite Punkt ist noch relevanter, die Hedge Fonds dachten sich es wäre eine kluge Idee Short Positionen ohne Stopp einzugehen, da so der Gedanke, die Aktie garantiert weiter fallen müsste. Das ist ebenso töricht wie Lebensmüde in einem solchen Umfeld.

Jetzt ist die Aktie förmlich explodiert und die Hedgefonds stehen mit Milliarden Verlusten und ohne Hose da.

Wir wollen mal ganz frech sein und zeigen wie es besser geht.

Für uns ist Intel so ein Short Kandidat. Da ist aus unserer Sicht Hopfen und Malz verloren – wahrscheinlich für eine längere Zeit. Das Chartbild gleicht einem Desaster, sodass davon auszugehen ist, dass die Bären nicht mehr so schnell das Zepter aus der Hand geben werden.

Um hier mal einen Punkt zu machen zu was unsere Analyseform fähig ist. Wir blenden jegliche fundamentale Datenlage und Analyse aus und gehen REIN auf Basis unserer Elliott Wellen Analyse eine Prognose ein.

Ich nehme Sie jetzt in der Historie etwas mit um zu erklären wie wir vorgehen:

Wir haben bereits im Dezember einen Short-Zielbereich im Chart platziert. Diesen Short Trade haben wir damals selbst aber verpasst. Der Kurs ist zwar punktgenau in unsere rote Box gelaufen, aber am Folgetag stieg Intel direkt bei der Eröffnungsglocke mit minus 15% ein, sodass wir nur noch die Rücklichter des Bärenzuges beobachten konnten. Wir waren damals quasi um einen Tag zu spät mit unserem Short aber die Analyse hat perfekt gepasst.

Intel Chart vom 01.12.2020

Wir haben uns gesagt das uns dies nicht ein weiteres mal passieren wird und haben uns daher nach einer weiteren Möglichkeit zu einem Short umgeschaut.

Wir hatten daraufhin am 13.01.2021 einen Short bei Intel hinterlegt und sind den Trade mit folgenden Parametern eingegangen:

Ein Bild, das Text enthält.  Automatisch generierte Beschreibung

Intel Chart vom 24.01.2021

Der Kurs hat unseren Tradingbereich überschossen, der Stopp Kurs bei $65.10 war richtig gewählt und hat gehalten. Wir befinden uns nun im Gewinn werden bei weiteren Abverkaufen unseren Stopp strategisch nachziehen.



Jetzt sind wir guter Dinge, dass sich unsere Prognose – Kurse bis auf das Niveau um $12 – durchsetzen kann. Der Kurs wird höchstwahrscheinlich eine Bruchlandung hinlegen.

Wir sind uns im klaren, dass diese Prognose für viele völlig abstrus klingt. Wie oder warum soll der Kurs auf $12 fallen?

Abwarten wir haben hier unsere Hosen runtergelassen und zeigen unseren Short Transparent werden die Entwicklung unseres Shorts in einem Monat wieder thematisieren und die Ergebnisse zeigen.

Ein Bild, das Himmel, draußen, Wolken, sandig enthält.  Automatisch generierte Beschreibung

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

 

Das bedeutet, Sie können für alle 30 Dax Aktien und alle 30 Dow Jones Aktien das Positionsmanagement erhalten (Einstiege, Ausstiege, Stopps, Gewinnmitnahmen). Überzeugen Sie sich selbst!

 

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

 

 

Ein Bild, das Tisch enthält.  Automatisch generierte Beschreibung

 

https://www.youtube.com/watch?v=ybEpoMQVpvc&feature=youtu.be

 


 Ein Bild, das Text enthält.  Automatisch generierte Beschreibung


 

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Philip Hopf Philip Hopf,
Hopf Klinkmüller Capital Management KG

Philip Hopf ist geschäftsführender Gesellschafter der Hopf Klinkmüller Capital Management KG. Die HKCM KG beschäftigt sich mit der Risikoabwägung bei Investitionsentscheidungen in die Rohstoffmärkte und richtet sich an Anleger die Fragen zum Kauf und Lagerung von Physischen Edelmetallen haben. Philip Hopf hat sich auf die Bereiche Marktpsychologie und Analyse via Elliott Wellen Theorie spezialisiert und befasst sich hiermit regelmäßig in seinen Artikeln.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Platin: Neue Kaufchance!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Sonoro Gold: Wichtiger ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (03.03.21)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX erreicht die oberste ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (03.03.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P 500 prallt bei 3.900 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (03.03.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Nasdaq100 – Übernehmen ...
HypoVereinsbank onema., (03.03.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Crash 2021 - Kartenhaus ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (03.03.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (03.03.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Ondulierte Börsenkurse
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (03.03.21)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
DAX knackt sein ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (03.03.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Cannabis Aktien - Absolute ...
Philip Klinkmüller, HKCM (03.03.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
So tickt die Börse ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (03.03.21)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Goldaktien fester
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (03.03.21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Platin: Neue Kaufchance!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (03.03.21)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie Vettels Ferrari-Aus zu einem 90 Millionen-Verlust der Formel-1 an der ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen