Siemens – Neuer Chef mit großen Zielen!



15:30 17.02.21

So mancher Profisportler träumt davon, auf dem Höhepunkt seiner Karriere von der Bühne abzutreten. Den wenigsten gelingt es. Dem ehemaligen Siemens-Chef Joe Kaeser ist es gelungen. Mit starken Quartalszahlen und einem Aktienkurs auf Allzeithoch übergab er den Chefsessel Anfang Februar an Roland Busch. Er will Kaesers Story weiterschreiben. Der Fokus liegt dabei auf Wachstum und Rendite. „Jetzt ist unser Ziel, aus Siemens ein nachhaltig wachsendes, fokussiertes Technologieunternehmen zu machen“, sagte Busch auf der virtuellen Hauptversammlung.

Umbau abgeschlossen

Rund sieben Jahre war Joe Kaeser Vorstandsvorsitzender von Siemens. In dieser Zeit machte er aus einem Konglomerat einen Technologiekonzern mit nur noch drei Bereichen: Digitale Industrie, smarte Infrastruktur und Mobilität. Der Umsatz schrumpfte dabei von 87 auf 55 Milliarden Euro. Aus dem Supertanker sollte ein Flottenverband mit Schnellbooten werden. Sektoren, welche die gesetzten Renditeziele nicht erreichten, gliederte er aus. Die Medizintechnik mit Siemens Healthineers und der Energiesektor mit Siemens Energy brachte Kaeser an die Börse und sind inzwischen selbst Kandidaten für den DAX®. Kaesers Strategie ging auf. Die Gewinnmarge der Münchener legte zuletzt zu.

Rendite im Fokus

Mit dem drastischen Gewinnsprung im ersten Quartal hob Busch die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr nun an. Welche Strategie Busch verfolgt, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Eines ist jetzt schon klar: Die von Kaeser eingeführte Holdingstruktur wird revidiert, um die verbliebenen Bereiche enger zu verknüpfen. Zudem soll nun die Ernte des jahrelangen Umbaus eingefahren und die Rendite gesteigert werden. In Bereichen wie Industrie 4.0 und IoT zählt Siemens schließlich global zu den führenden Anbietern. Gleichzeitig setzt der Physiker verstärkt auf Innovationen. Nach der Aufspaltungsphase braucht Siemens jedoch mittelfristig eine gewisse Größe, um mit den führenden IT-Unternehmen auf Augenhöhe zu sein. Zukäufe sind somit nicht ausgeschlossen.

Nach Angaben von Thomson Reuters zeigt sich ein Großteil der Analysten trotz des Höhenflugs der Siemens-Aktie mittelfristig optimistisch. Dabei verweisen sie auf das zuletzt starke Ergebniswachstum, die solide Bilanz und schlanke Struktur.

Chart: Siemens

Widerstandsmarken: 136,20/159,70 Euro

Unterstützungsmarke: 112,60/121,60/128,10 Euro

Die Aktie von Siemens bildet einen Aufwärtstrend. Seit rund vier Wochen pendelt die Aktie allerdings in einer engen Range zwischen EUR 128,10 und EUR 136,20. Gelingt der Ausbruch nach oben besteht die Chance auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends bis EUR 159,70 (161,80%-Retracementlinie). Kippt die Aktie unter die Marke von EUR 128,10 droht eine Konsolidierung bis EUR 121,60 oder gar EUR 112,60.

Siemens in Euro; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 30.07.2020– 17.02.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de Siemens in Euro; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 18.02.2015– 17.02.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de Investmentmöglichkeiten

Express Zertifikat auf die Aktie von Siemens für Spekulationen, dass sich die Aktie seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR max. Rückzahlungs-betrag in EUR
Barriere Finaler Bewertungstag
Siemens HVB54X* 1.007,50 1.496,00 35%** 16.02.2024
*In Zeichnung bis 04. März. ** x Referenzpreis am Anfänglichen BeobachtungstagQuelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.02.2021; 11:43 Uhr Tradingmöglichkeiten

Inline-Optionsscheine auf die Aktie von Siemens für Spekulationen, dass sich die Aktie seitwärts bewegt

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Untere Barriere in EUR Obere Barriere in EUR Finaler Bewertungstag
Siemens HR55UK* 4,47* 120,00 170,00 16.06.2021
Siemens HR5GKM* 6,76* 100,00 150,00 19.05.2021
*Maximaler Rückzahlungsbetrag: 10 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.02.2021; 11:48 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von Siemens finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Siemens – Neuer Chef mit großen Zielen! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: HypoVereinsbank onemarkets HypoVereinsbank onemarkets
Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern. Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit. Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland. Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden. www.onemarkets.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Varta: Aktie zieht wieder an!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
EUR/USD - Long-Bereich ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:43)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Mit welcher Trading ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (11:28)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
War der Hype um ...
wikifolio.com, (11:14)
Experte: wikifolio.com,
Cisco-Calls mit 76%-Chance ...
Walter Kozubek, (11:10)
Experte: Walter Kozubek,
Gold leichter, n-tv.de ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:20)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Varta: Aktie zieht wieder ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:00)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Lufthansa: Ist die Aktie zu ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (09:46)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Tilray Aktie – Mit Aphria ...
CMC Markets, (09:30)
Experte: CMC Markets,
Infineon – Pullback-Chance – ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (09:20)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Infrastrukturprogramme sind ...
Börse Stuttgart AG, (09:05)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Gold wird seinen Wert ...
Ingrid Heinritzi, (08:41)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Brent: Ohne Schwung in ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (08:30)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum wurde Dogecoin so beliebt?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen