X-Sequentials Trading Börsenbrief Performance Update 26.2.2021



17:31 26.02.21

Sehr geehrte Leser/Innen,

Nachfolgend der aktuelle X-Sequentials Trading Börsenbrief Performance Update für die nun vergangene Handelswoche:

USD/JPY:
Es bestand seit 104,95 eine Longposition
Der Stopp lag bei 102,58 und wurde auf 104,97 angehoben.
Das Kursziel lag bei 106,45.
Der USD/JPY notiert aktuell bei 106.260.
Das Hoch lag bei 106.522.
Das Kursziel wurde erreicht.
Die Longposition wurde jedoch zuvor bei 104,97 mit +2 Pips ausgestoppt.

Natural Gas:
Aktuell bei $2,050.
Es bestand seit $2,90 eine Longposition.
Der Stopp wurde auf $2,92 angehoben.
Das Kursziel lag bei $4,20.
Die Longposition wurde mit +2 Ticks ausgestoppt.

Es bestehen seit 2-3 Wochen nachfolgende, grosse Gewinner:
RBOB Gasoline: +2587 Ticks,
Nikkei 225 Index: +1360 Punkte,
MDAX Index: +973 Punkte,
RBOB Gasoline: +593 Ticks,
ULSD Heating Oil: +429 Ticks.

Die neue X-Sequentials Trading Börsenbrief Ausgabe erscheint am Wochenende.
Seien Sie dabei !.

shutterstock_772507117.jpg

Werden Sie Erfolgreich an der Börse !
Um im Trading richtig zu liegen, ist eine Analyse der Märkte notwendig, dem als Ergebnis eine Handelsentscheidung folgt. An der Börse sind Gewinne nur möglich, wenn man mit seiner Einschätzung über einen Markt oder einem Einzelwert richtig liegt und entsprechend investiert ist  Niemand kann jedoch an der Börse ständig richtig liegen. Eine Vielzahl von Signalen kann vorherige Gewinne zunichte machen, da der Markt zumeist an den Einstiegspunkt zurückläuft. Mittelfristig ergibt sich hier zudem das Problem dass die Vielzahl der Signale vorhandene Gewinne auffrisst und meistens lassen sich vergangene Erfolge nicht wiederholen. Auch kommt es zu Positionen im Depot die im Verlust landen. Der Händler oder die Händlerin gerät ab diesem Zeitpunkt in Panik und Angst.

shutterstock_1044929992.jpg

Zumeist ist dieses in ähnlichen Situationen und bei ähnlichen Chartmustern und oder Chartkonstellationen vorher passiert und der unbewusste Verstand kommt nicht drumherum die vorherigen Fehler und Verluste stets zu wiederholen.  Es ist inmitten einer Abwärtsspirale sehr unwahrscheinlich, dass der Trader oder die Traderin in der Gewinnzone landet. Zumal die meisten Trader dann auf steigende Kurse spekulieren, wenn der entsprechende Basiswert kurz davor ist einen Hochpunkt auszubilden.
Der Markt dreht nach dem Einstieg kurze Zeit später in Gegenrichtung.
Ebenfalls liegt es in der menschlichen Natur in der Nähe eines Tiefpunkts den Markt zu shorten.
Es wird also zum falschen Zeitpunkt auf fallende oder steigende Kurse gesetzt.
Zumeist kommt die Hoffnung hinzu,dass der Markt letzten Endes doch noch in die gewünschte Richtung läuft.
Falsche Einschätzungen des Marktes lassen bei einer Verlustpositionen nur das Beste hoffen.
Ein Stopp Loss um die Verluste begrenzen wird meistens nicht gesetzt.
Als Entscheidungs Quelle dienen dann noch kostenlose, fertige Handelssignale und Meinungen die im Stress meistens falsch intepretiert werden.
Weiterhin erfolgt keine professionelle Beratung.
Neben den immensen Geld Verlusten, den folgenden familiären Problemen, panischen Verhalten und geringem Selbstwertgefühl, kommt zu all dem hinzu, dass das verlorene Geld zurück gewonnen werden muss, dieses mit einem zu hohem Hebel, sodass ein Totalverlust nicht zu vermeiden ist.

shutterstock_1686375052.jpg


Auch wird bei einer Meinungsbildung vor einer Spekulation meistens der Zeitfaktor nicht beachtet.
Es erfolgt kein Timing.

Um dieses zu ändern, gar zu Verändern, ist ein Paradigmenwechsel erforderlich:
Es muss bei einem Kaufsignal oder einem Verkaufssignal im Vorfeld bekannt sein, ob diese Signal profitabel sein wird, wie lange die Position gehalten werden muss, bis wohin diese Position gehalten werden muss und was zu tun ist, wenn man falsch liegt.
Hierzu ist das Denken in Warscheinlichkeiten notwendig.
Das Geheimnis an der Börse ist es Risiken einzugehen und das Verlustrisiko in jedem einzelnen Risikofall zu begrenzen.
Auf mittelfristige Sicht von ca. 3 Monaten bis 6 Monaten wird das Depot im Gewinn stehen.

shutterstock_739902934.jpg

Der Beweis:
Es wurden 356 Handelssignale untersucht, die Technische-X-Analyse.de/Technische-X-Analyse-Trading.com in 38 Monaten veröffentlicht hat.
Das Ergebnis: 75 von diesen Handelssignalen waren Verlierer.
Somit waren 79% der Handelssignale von Technische-X-Analyse.de/Technische-X-Analyse-Trading.com in einem Zeitraum von 154 Wochen/782 Handelsstagen für die Abonnenten des X-Sequentials Trading Börsenbriefs veröffentlicht hat profitabel !.

Sie können nun diese Erfolgswahrscheinlichkeiten mit dem X-Sequentials Trading Börsenbrief und Handelssignalen kontnuierlich für Ihr Depot umsetzen.
Der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen von Technische-X-Analyse.de/Technische-X-Analyse-Trading.com basiert auf der X-Sequentials Chartanalyse Methode und ist bekannt aus dem Buch " Besser traden mit X-Sequentials" erschienen beim Börsenbuchverlag.

Der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen basiert auf einem System, dass es Ihnen ermöglicht, Unterstützungen, Widerstände, Umkehrmuster, Fortsetzungsmuster, Kursziele und Handelssignale, Einstiegspunkte und Ausstiegspunkte an der Börse ebenfalls zu kennnen.
Sie müssen nur Abonnent des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen sein und nur die Monatsausgabe, die wöchentlichen Ausgaben und die kurzen Daytrading Updates während der Handelswoche lesen, um bestens über die Finanzmärkte informiert zu sein.
Der X-Sequentials Trading Börsenbrief ist in einfach verständlicher Sprache geschrieben und das System auf das es basiert ermöglicht es, dass die zuanfangs erwähnten Fallstricke nicht auftauchen.
Erfolge lassen sich mit dem X-Sequentials Trading Börsenbrief wiederholen.

Dieses sehen Sie an der nachfolgenden X-Sequentials Trading Börsenbrief Performance Grafik:
XSequentials-Trading-Performance-Grafik26-Februar21.png
Seit Januar 2012 wurden 1042 Handelssignale veröffentlicht.
Das X-Sequentials Trading Börsenbrief Performance Musterdepot notiert am 26.2.2021 bei 141455 Punkten.
Es kam in den letzten 5 Jahren nur zu zwei Verlustphasen.
Die Verluste wurden immer wieder aufgeholt.

Sie werden mit dem X-Sequentials Trading Börsenbrief zufrieden sein.

shutterstock_1865241613.jpg

Als Leser des X-Sequentials Trading Börsenbriefs mit Handelssignalen besitzen Sie einen sehr erheblichen Vorteil im Trading Alltag gegenüber Ihren Mitstreitern.
Werden sie daher Technische-X-Analyse.de/Technische-X-Analyse-Trading.com Mitglied und erhalten Sie den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen !.
Sie zahlen bis zum 28.2.2021 für eine Technische-X-Analyse. de Jahresmitgliedschaft nur 499 Euro anstatt 1188 Euro !.
Bei der Monatsmitgliedschaft bleibt es bei den 99 Euro für 30 Tage.

Bestellen Sie noch formlos heute per E-Mail.
Geben sie im Betreff "Jahresabo" oder "Monatsabo" an.
Schreiben Sie die E-Mail an: devin.sage@gmail.com
Sie erhalten dann eine Rechnung.

Alternativ folgen Sie dem nachfolgenden Link:


Zum Bestellformular !

Ihre Vorteile durch den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen:
Sie haben eine Übersicht über alle wichtigen Märkte !.
Sie sind bestens über die Börse informiert !.
Sie sparen enorm viel Zeit !.
Sie müssen keine Handelssignale oder Handelsentscheidungen selber herleiten: Sie lesen diese ab !.
Sie verdienen nun in mehreren Märkten gleichzeitig viel Geld !.
Sie streuen nun Ihr Risiko !.
Sie wählen nun aus, welchen Markt Sie handeln möchten !.
Sie verteilen Ihr Risiko auf mehrere Börsentransaktionen !.
Sie erhalten und vermehren garantiert Ihr Kapital !.

Der X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen beinhaltet folgende Märkte:
TXAMaerkte27-Dez2020.png

Als Technische-X-Analyse.de/Technische-X-Analyse-Trading.com Mitglied werden Sie mit dem X-Sequentials Trading Börsenbrief und den Handelssignalen zu den Gewinnern gehören.
Sie erhalten zutreffende Analysen, Prognosen und Handelssignale.
Das Risiko wird immer so niedrig wie möglich gehalten.
Ihr Trading wird sich mit dem X-Sequentials Börsenbrief und den Handelssignalen in einen Erfolg verwandeln.

Mein Angebot !
Werden sie noch heute Technische-X-Analyse.de/Technische-X-Analyse-Trading.com Mitglied und erhalten Sie als Abonnent den X-Sequentials Trading Börsenbrief mit Handelssignalen. Sie zahlen bis zum 28.2.2021 für eine Technische-X-Analyse. de Jahresmitgliedschaft nur 499 Euro anstatt 1188 Euro !.
Bei der Monatsmitgliedschaft bleibt es bei den 99 Euro für 30 Tage.

Bestellen Sie noch formlos heute per E-Mail.
Geben sie im Betreff "Jahresabo" oder "Monatsabo" an.
Schreiben Sie die E-Mail an: devin.sage@gmail.com
Sie erhalten dann eine Rechnung.

Alternativ folgen Sie dem nachfolgenden Link:
Zum Bestellformular !

shutterstock_1503885518.jpg

Mit freundlichen Grüssen,
Devin Sage, TXA Trading
Technische-X-Analyse-Trading.com
www.Technische-X-Analyse.de

PS:
Kundenstimmen:

„Auf Grund Ihres Börsenbriefes kann ich auf ein Ertrag reiches Börsenjahr 2017 zurückblicken - danke für den hervorragenden Service !"

„hallo herr sage,
bin jetzt knapp 3 monate dabei,
die qualität ihrer signale ist wirklich das beste was ich kenne, bin auch richtig begeistert."

„Guten Abend Herr Sage!
Ich hatte 3 Tage keinen Internet-Zugang. Gerade habe ich all Ihre Arbeiten gelesen. Also großes Kompliment für Ihre Aktivitäten in den letzten Monaten. Das ist schon
eine besondere Klasse [..]"

„vielen dank für die freischaltung,
habe mich ein bischen eingelesen und bin ziemlich erstaunt welche arbeit sie sich machen, die infos die sie bieten sind sehr umfassend…….."

„hallo herr sage,
habe mir gestern abend die mühe gemacht und im archiv gestöbert,
es ist ja erstaunlich wie die prognosen eintreffen."

„ich bin angenehm überraschst über die präzisen handelssignale,
habe nie etwas besseres erlebt."

„Ich habe mich lange mit Komplimenten zurückgehalten, doch heute ist es mir ein großes Bedürfnis, Ihnen zu der Treffsicherheit Ihres X-Sequentials
Chartanalyseverfahren zu gratulieren. Es ist einfach unglaublich und beeindruckend wie die X-Sequentials Prognosen zielstrebig angewandt und realisiert
werden können. Dieses ist für mich nach 30 jähriger Börsenerfahrung sehr beeindruckend und spricht für Ihre sehr große Kompetenz.
Das heutige Tagesergebnis betrug 12000 Euro mit nur einem Trade im DAX.
Andere mir bekannte Signaldienste landen oft nur Zufallstreffer und können sich langfristig durch niedrigere Preise als Mitbewerber behaupten:
Es ist schon amüsant, in den öffentlichen Kolumnen mitanzusehen, wie andere Börsendienste Sie kopieren (seien es veröffentlichte Kursziele oder kostenlose Livetradingwebniare,
die Sie Herr Sage im Jahr 2010 wohl m. E. als Erster angeboten haben).
Die versprochenen Gewinne der Technische-X-Analyse Mitgliedschaft decken bei weitem die Kosten, sodass ich meine Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr verlängert habe.
Mit freundlichen Grüßen, H. B.“

PPS:
Pressestimmen:
„Devin Sage Der Erfinder: „Anhänger der Technischen Analyse benutzen Charts, um daraus die weitere Entwicklung eines Aktienkurses oder eines Indexverlaufs abzuleiten.
Devin Sage legt auf diese klassische Methode noch eine Schippe drauf: Er hat eine eigene Methode der Chartformationsanalyse entwickelt: X-Sequentials.“
Quelle: Der Aktionär.de

„Mithilfe der X-Sequentials-Analyse und seiner 14 Jahre Tradingerfahrung nimmt er DAX und Co. unter die Lupe.
Seine Handelsinstrumente sind CFDs oder Futures, die Trefferquote seiner Analysen ist beeindruckend. Die X-Sequentials-Analyse trifft nicht nur präzise Aussagen darüber, wo sie das Kursziel einer Aktie sieht, sie sagt auch klar voraus, wann dieses Ziel erreicht werden soll. […] Lassen Sie sich von der Aussagekraft der X-Sequentials®faszinieren.“
Quelle: tradingcoach.de

„Devin Sage hat den Anspruch, mit dem von ihm entwickelten System der X-Sequentials genau das leisten zu können:
die Vorhersage präziser Kurs- und Zeitziele. Und seine eigenen Trading-Erfolge geben ihm recht. Seit 15 Jahren ist Sage an den Märkten aktiv. Dabei gelingt es ihm mit seinem innovativen Ansatz erstaunlich gut, präzise Vorhersagen über den weiteren Kursverlauf zu machen.“
Quelle: Aktionär Print Ausgabe 5/11

„In der vergangenen Woche, der DAX notierte unter 7.100 Punkten,haben sich kaum Trader klare Prognosen zugetraut.
Anders Tradingcoach Devin Sage: Er empfahl insgesamt sechs Mal, in die jeweiligen Märkte einzusteigen. Die Zwischenbilanz: Ein Plus von bis zu 300 Pips und 230 DAX-Punkten.“
Quelle: Der Aktionär.de

„Die Gelassenheit, mit der Devin Sage an seine Trades geht, ist immer wieder verblüffend.
Kein Wunder: Er beschäftigt sich auch nicht mit hektischen Day-Trades und begnügt sich nicht mit Mini-Gewinnen. Er setzt auf große, übergeordnete Impulse, die durchaus mal 600 bis 1.000 Punkte oder Pips bringen können.“
Quelle: Der Aktionär.de

„Devin Sage setzt bei seinen Chartanalysen auf ein System, das er selbst entwickelt hat.
Er arbeitet mit Hilfe der so genannten X-Sequentials, einer Sonderform der Chartformationsanalyse. Im kurz- bis mittelfristigen Bereich sind seine Prognose beeindruckend treffsicher, denn nicht nur die vorhergesagten Kursmarken werden in der Regel getroffen, sondern auch zum prognostizierten Zeitpunkt.“
Quelle: Der Aktionär.de

„Devin Sage lag in den letzten Wochen meistens goldrichtig. Anleger, die seinen Prognosen für den DAX, Silber oder verschiedene Währungspaare folgten, konnten gute Gewinne einfahren. Nun sieht der Coach ein hochinteressantes Szenario im DAX. Zuletzt hatte Devin Sage auf einen steigenden DAX gesetzt, ein Szenario, das korrekt aufging. Auch die bestehende Longposition im Silber konnte überzeugen.“
Quelle: Der Aktionär.de

„Devin Sages Chartanalyseverfahren soll Chartanalysten das Leben leichter machen: Statt sich mit einer Vielzahl von Chartformationen zu befassen, geht es bei dieser Methode nur um die X-Sequentials-Muster. X-Sequentials® funktionieren in jedem Zeitfenster und in jedem Markt[…] Besonders die Tatsache, dass nur zwei Grundmuster nötig sind, um das gesamte Kursgeschehen einzuteilen und Preis- und Zeitziele der nachfolgenden Marktbewegungen zu bestimmen, macht den Charme dieses Systems aus.“
Quelle: Zertifkate Kompakt

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Anhang

Alternativ0, (text/plain)
Anhang

Anhang

Anhang

Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Devin Sage Devin Sage,
Technische-X-Analyse.de

Devin Sage ist seit 1996 an den Finanzmärkten tätig und Urheber des Chart-Analyseverfahrens "X-Sequentials".Auf www.Technische-X-Analyse-Trading.com wird der X-Sequentials Technische-X-Analyse.de Börsenbrief angeboten, mit X-Sequentials Analysen, Prognosen und Handelssignalen für die Werte: DAX Index, Dow Jones Index, Nasdaq 100 Index, Nasdaq Composite Index, Dow Jones Transportation Index, Nikkei 225 Index, Bund Future, 30 Years US Treasury Bonds, US-Dollar Index, Eur/Usd, Gbp/Usd, Usd/Jpy, Usd/Cad, Usd/Chf, Usd/Sek, CBOE Volatility Index (VIX), CRB Index, Gold, Silber und Light Crude Oil.Intraday erhalten die Technische-X-Analyse.de Mitglieder täglich X-Sequentials Analysen, Prognosen und Handelssignale für den DAX Index, SP500 Index, Nasdaq 100 Index, Eur/Usd, Gold und Brent Oil.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
BioNTech: Gewinne sichern!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX mit dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (16.04.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX bricht nach oben aus
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16.04.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Nel Aktie – Wird die Aktie ...
CMC Markets, (16.04.21)
Experte: CMC Markets,
P2P Kredite - Vorteile und ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (16.04.21)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Nasdaq 100 – Weiter, ...
HypoVereinsbank onema., (16.04.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
HAUSSE DER ...
Benjamin Summa, pro aurum (16.04.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (16.04.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Auf neuen Allzeithochs ins ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16.04.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Änderung des ...
Frank Schäffler, (16.04.21)
Experte: Frank Schäffler,
GOLD/SILBER – Die Bullen ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (16.04.21)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Über 50-jährige ...
Börse Stuttgart AG, (16.04.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Daimler-Zertifikate mit bis ...
Walter Kozubek, (16.04.21)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
P2P Kredite - Vorteile und Risiken im Überblick
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen