Schwellenländer machen Investoren Hoffnung



09:45 03.03.21




Es ist nicht nur der Anlagenotstand, der für Bonds aus Schwellenländern spricht. „Auch innerhalb der Länder selbst gibt es positive Entwicklungen, die im Laufe des Jahres Investments rechtfertigen könnten“, so Alberto J. Boquin, Senior Research Analyst bei Brandywine Global, einem spezialisierten Investmentmanager und Teil von Franklin Templeton.

Die Experten des Investmenthauses Brandywine Global sehen gute Argumente für Anleihen aus Schwellenländern. Neben der Erholung Chinas und dem langsamen, aber sicheren Comeback der Wirtschaft in Industrieländern nach der Hochphase der Pandemie, sorgen nun auch Faktoren innerhalb der Schwellenländer dafür, dass dortige Anleihen bald wieder stärker gefragt sein könnten. Eine zentrale Rolle könnten dabei Investoren aus den jeweiligen Schwellenländern selbst sein. „Bessere Renditen im Inland dürften für die Einheimischen ein Anreiz sein, in ihrer Heimatwährung zu bleiben. Ein Schlüsselfaktor ist in diesem Jahr daher die sich verändernde Reaktionsfunktion der Zentralbanken angesichts der sich ändernden Wachstums- und Inflationsaussichten“, so Boquin. Der Experte nennt in diesem Zusammenhang vor allem Polen und Chile und verweist darauf, dass deren Notenbanken im Laufe des Jahres wieder eine strengere Zinspolitik verfolgen könnten.

Anders sieht Boquin die Situation in Schwellenländern mit schwächeren Bonitätsnoten. Hier war die Schuldenlast bereits vor der Pandemie hoch und stieg im Zuge der erforderlichen Maßnahmen zusätzlich an. Folglich sind die Erwartungen des Marktes bezüglich dieser Länder auch nicht sonderlich ambitioniert. „Der Vorteil der niedrigen Erwartungen ist, dass es nicht viel braucht, um positiv zu überraschen“, stellt Boquin klar und verweist auf erste positive Signale aus Brasilien, der Türkei und Südafrika. „Zwar stehen die Länder mit BB-Rating noch vor großen Herausforderungen, doch könnte ein höheres Wachstum der Weltwirtschaft und einige gute politische Entscheidungen das Stimmungsbild auch für diese Länder aufhellen“, so Boquin.

Der Experte verweist abschließend darauf, dass es für Investoren 2021 darum gehen wird, beim Einstieg in Schwellenländer-Anleihen ein gutes Timing zu schaffen. Dies ist genau dann gegeben, wenn die Bewertungen noch von Skepsis geprägt sind, während die Fundamentaldaten bereits einen Aufschwung andeuten. „Neben zahlreichen externer Faktoren, die Investoren dazu bringen, in Schwellenländer zu investieren, wie etwa die erodierende US-Handelsbilanz und das neue Inflationsziel der Fed, gibt es auch innerhalb dieser Länder zunehmend Argumente für ein Investment“, sagt Boquin.

 

©2021 Brandywine Global Investment Management, LLC. All Rights Reserved.
Groupthink is bad, especially at investment management firms. Brandywine Global therefore takes special care to ensure our corporate culture and investment processes support the articulation of diverse viewpoints. This text is no different. The opinions expressed may sometimes challenge active positioning within one or more of our strategies. Each writer represents one market view amongst many expressed at Brandywine Global. Although individual opinions will differ, our investment process and macro outlook will remain driven by a team approach.

Social Media Guidelines
Brandywine Global Investment Management, LLC ("Brandywine Global") is an investment adviser registered with the U.S. Securities and Exchange Commission ("SEC"). Brandywine Global may use Social Media sites to convey relevant information regarding portfolio manager insights, corporate information and other content.
Any content published or views expressed by Brandywine Global on any Social Media platform are for informational purposes only and subject to change based on market and economic conditions as well as other factors. They are not intended as a complete analysis of every material fact regarding any country, region, market, industry, investment or strategy. This information should not be considered a solicitation or an offer to provide any Brandywine Global service in any jurisdiction where it would be unlawful to do so under the laws of that jurisdiction. Additionally, any views expressed by Brandywine Global or its employees should not be construed as investment advice or a recommendation for any specific security or sector.
Brandywine Global will monitor its Social Media pages and any third-party content or comments posted on its Social Media pages. Brandywine Global reserves the right to delete any comment or post that it, in its sole discretion, deems inappropriate or prevent from posting any person who posts inappropriate or offensive content. Any opinions expressed by persons submitting comments don't necessarily represent the views of Brandywine Global. Brandywine Global is not affiliated with any of the Social Media sites it uses and is, therefore, not responsible for the content, terms of use or privacy or security policies of such sites. You are advised to review such terms and policies.

____________________________________________________________________________

Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stock-World Redaktion Stock-World Redaktion,
STOCK-WORLD

Die Stock-World Redaktion veröffentlich täglich aktuelle News zu interessanten Einzelwerten oder zum Geschehen rund um die Finanzmärkte.



Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Daimler: Weiter auf der Überholspur!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P 500 verläuft an ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:15)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Steuerliche Besonderheiten ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (16:11)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Group Ten beruft Fortescue-...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:57)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Dow Jones – Den direkten ...
HypoVereinsbank onema., (15:20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Fintech IPOs – Worauf ...
CMC Markets, (14:44)
Experte: CMC Markets,
Chip-Hersteller im Fokus ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (14:00)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
WTI/Brent Öl - Nach ...
Philip Klinkmüller, HKCM (13:44)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Faktor Update: Aareal Bank
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (13:32)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Anleger Sentiment: US-...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (13:07)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Infineon Aktie - Langfristig ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (12:26)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Daimler: Weiter auf der ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:23)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Steuerliche Besonderheiten beim Aktienhandel
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen