Deutsche Bank-Hebel mit hohen Chancen bei Erreichen des Kursziels



11:13 08.03.21

Laut Analyse von www.godmode-trader.de liegen für die Deutsche Bank-Aktie (ISIN: DE0005140008) die Zeiten der massiven Kursabschläge bereits lange zurück. Seit Oktober 2020 stieg die Aktie dynamisch an und überwand auch den markanten Widerstand bei 9,20 Euro. Kann die Deutsche Bank-Aktie über das Vorwochenhoch bei 10,80 Euro ausbrechen, dann könnte sie bis auf das Zwischenhoch aus dem Jahr 2018 bei 11,28 Euro und danach an die Kurszielzone bei 11,50 Euro ansteigen.

Anleger mit hoher Risikobereitschaft, die der von den Experten als haltens- oder verkaufenswert vorgeschlagenen Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen einen Kursanstieg auf das Kursziel bei 11,50 Euro zutrauen, könnten ein Investment in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 10,342 Euro 

Der SG-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 10,342 Euro, BV 1, ISIN: DE000SD8V7P0, wurde beim Aktienkurs von 10,95 Euro mit 0,68 – 0,69 Euro taxiert.

Gelingt der Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 11,50 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,15 Euro (+67 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 10,0905 Euro  

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 10,0905 Euro, BV 1, ISIN: DE000PF7F100, wurde beim Aktienkurs von 10,95 Euro mit 0,90 – 0,91 Euro quotiert.



Bei einem Kursanstieg der Deutsche Bank-Aktie auf 11,50 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,40 Euro (+54 Prozent) erhöhen.

Faktor Long-Zertifikate

Anleger, die von einer unmittelbaren Fortsetzung der Aufwärtsbewegung der Deutsche Bank-Aktie überzeugt sind, und den Kursanstieg mit täglich neu angepasster Hebelwirkung ausnützen wollen, könnten eine Investition in Faktor-Long-Zertifikate ins Auge fassen.

Während das Faktor-Long-Zertifikat von Morgan Stanley (ISIN:DE000MA1F5R6) die Kursbewegung der Deutsche Bank-Aktie mit 6-facher Hebelwirkung abbildet, können Anleger mit dem Zertifikat der UBS (ISIN: DE000UF0U974) sogar mit 15-facher Hebelwirkung von einem Kursanstieg der Aktie profitieren.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Bank-Aktien oder von Hebelprodukten auf Deutsche Bank-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Hebelprodukte:
Tesla: Luft holen? CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX-Chartanalyse: Enge ...
Karsten Kagels, (11.04.21)
Experte: Karsten Kagels,
Blumenroths Goldkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11.04.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Zwei neue US-Dollar-...
Börse Stuttgart AG, (11.04.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Stühlerücken bei der ...
Frank Schäffler, (11.04.21)
Experte: Frank Schäffler,
Das eherne Gesetz des ...
Claus Vogt, (11.04.21)
Experte: Claus Vogt,
JETZT EINSTEIGEN! Nickel ...
Jörg Schulte, JS-Research (11.04.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Wochenausblick: DAX bleibt ...
HypoVereinsbank onema., (10.04.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Das Positive am Lockdown
Bernd Niquet, Autor (10.04.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold/Silber - Respekt ...
Philip Klinkmüller, HKCM (09.04.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DAX ohne Dynamik
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09.04.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Schnelles Geld an der ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (09.04.21)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
DOW DAX vor neuem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (09.04.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Schnelles Geld an der Börse - Wunschtraum oder echte Chance?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen