Mit Wertanlagen für die Zukunft absichern - welche Optionen kommen infrage?



22:59 05.04.21

Seit jeher sind Wertanlagen eine gute Option, um sich für die Zukunft abzusichern. Die meisten Menschen kennen sich diesbezüglich jedoch kaum aus und wissen daher nicht, worin sie ihr Geld anlegen sollen. Aus diesem Grund möchten wir in diesem Artikel einige Optionen aufführen, die sich für ein Investment eignen können.

 

Kryptowährungen

Digitale Währungen wie der Bitcoin sind keine Neuheit mehr und in den letzten Jahren haben sie stark an Popularität hinzugewonnen. Zwar ist das Risiko aufgrund der hohen Volatilität hoch, aber trotzdem können sich Kryptowährungen als Geldanlage anbieten. Die Akzeptanz ist aktuell schließlich höher denn je, was sich beispielsweise daran zeigt, dass Anbieter wie Wazamba auch eine Einzahlung via Krypto ermöglichen. Bevor ein Investment in Erwägung gezogen wird, sollte man sich jedoch näher über die Materie informieren, denn es handelt sich um ein komplexes Thema mit einigen Fallstricken.

Edelmetalle

Edelmetalle gehören zu den beliebtesten Anlagen überhaupt, da sie als inflationssicher und wertbeständig gelten. Tatsächlich ist es so, dass beispielsweise Gold ein gutes Anlageobjekt darstellen kann. Zum einen sind hohe Verluste – selbst im Zuge einer Inflation – praktisch ausgeschlossen. Zum anderen kann Gold in Reinform als steuerfreie Anlage genutzt werden. Allerdings gibt es auch andere Edelmetalle, die für ein Investment infragekommen, darunter Palladium, Platin und Silber.



Aktien

Im Gegensatz zu Kryptowährungen ist die Volatilität bei Aktien nicht ganz so hoch, wobei es im Endeffekt auch auf das jeweilige Wertpapier ankommt. Zudem ist das Gewinnpotenzial bei Aktien höher als beispielsweise bei Edelmetallen wie Gold. Sogar in puncto Inflationssicherheit können Aktien eine gute Option sein. Das liegt daran, dass Anleger in gewisser Hinsicht einen Teil des Unternehmens erwerben. Je nach Branche kann das auch während einer Inflation von Vorteil sein.

Immobilien

Nicht ohne Grund gehören Immobilien zu den beliebtesten Anlagen der Deutschen. Ein Blick auf die Entwicklungen der letzten Jahre reicht aus, um das Potenzial des Immobilienmarkts zu sehen. Doch Immobilie ist nicht gleich Immobilie und es kommt auf das jeweilige Anlageobjekt an. Eine Immobilie in ländlicher Umgebung – abgesehen von einigen Ausnahmen wie Kurorten – ist beispielsweise weit weniger attraktiv als eine Immobilie im Zentrum von größeren Städten. Zudem spielt auch der Zustand des Anlageobjekts sowie dessen Energieeffizienz eine Rolle. Ganz zu schweigen davon, dass eine Immobilie mit hohen Instandhaltungskosten verbunden ist. Sich auf gut Glück ein Haus oder eine Wohnung zuzulegen, ist also nicht zu empfehlen.

Sammlerstücke

Wenn es um die potenziellen Gewinnspannen geht, gehören Sammlerstücke zu den besten Anlagen. Das Gewinnpotenzial geht jedoch mit einem hohen Risiko einher, denn Antiquitäten, Briefmarken, Münzen und Co. sind im Hinblick auf ihre Liquidität problematisch. Selbst im Zuge einer Wertsteigerung ist nicht garantiert, dass Anleger einen Interessenten finden, der den gewünschten Preis bezahlt. Aus diesem Grund sind sowohl Fachwissen als auch ein gut ausgebautes Netz an Kontakten Pflicht. Sollte beides nicht vorliegen, macht ein Investment in Sammlerstücke keinen Sinn. Zwar gibt es immer wieder Glücksfälle wie Schätze aus dem Flohmarkt, aber darauf sollte man sich besser nicht verlassen.

 

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: STOCK-WORLD Redaktion STOCK-WORLD Redaktion,
Stock-World

Unter der Rubrik "Neues vom Portal" finden Sie Gastbeiträge ausgewählter Autoren, sowie Neuerungen und Ergänzungen zu unserem Angebot auf www.stock-world.de. Da wir permanent Verbesserungen auf der Seite vornehmen werden, sind wir natürlich auch auf Ihr Feedback gespannt. Senden Sie Ihre Wünsche, Anregungen oder Ihr Feedback bitte an: info@stock-world.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
BioNTech: Runde Marke geknackt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Infineon – Pullback-Chance – ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (09:20)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Infrastrukturprogramme sind ...
Börse Stuttgart AG, (09:05)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Daimler- und VW Vzg-...
Walter Kozubek, (08:57)
Experte: Walter Kozubek,
Scalping: Schnelle Gewinne ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (08:55)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Gold wird seinen Wert ...
Ingrid Heinritzi, (08:41)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Brent: Ohne Schwung in ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (08:30)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
EUR/AUD: Trendwende ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:23)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Tagesausblick für 13.04. ...
HypoVereinsbank onema., (08:16)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Gettex – Börse im Aufwind
Feingold-Research, (08:04)
Experte: Feingold-Research,
Gold Terra erweitert ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:59)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX weiter ohne Dynamik
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (12.04.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Warum wurde Dogecoin so ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (12.04.21)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum wurde Dogecoin so beliebt?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen