Netflix-Calls mit 94%-Chance bei Kurserholung auf 650 USD



10:33 06.12.21

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse könnte die Abwärtsbewegung bei der der Netflix-Aktie (ISIN: US64110L1061) bald zu Ende sein. Hier die Analyse:

„Rückblick: Die Netflix-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Innerhalb dieser Bewegung lief die Aktie nach dem Allzeithoch bei 575,37 USD aus dem Juli 2020 über ein Jahr seitwärts. Im September 2021 gelang der Ausbruch nach oben. Die Aktie kletterte am 17. November 2021 auf das aktuelle Allzeithoch bei 700,99 USD. Danach bildete der Wert ein Doppeltop aus, das er mit dem Rückfall unter 642,11 USD am 01. Dezember vollendete. Am Freitag setzte der Wert bereits auf der Unterstützung bei 593,29 USD auf und erreichte das rechnerische Ziel aus dem Doppeltop bei 588,17 USD.

Charttechnischer Ausblick: Die Abwärtsbewegung der letzten Tage in der Netflix-Aktie war steil und dynamisch, nähert sich aber einem potenziellen Ende. Die Aktie kann kurzfristig noch auf ca. 588,17 USD oder sogar 575,37 USD abfallen. Danach könnte der Wert aber erneut zu einer Rally in Richtung 700,99 USD ansetzten. Sollte die Netflix-Aktie aber stabil unter 575,37 USD abfallen, dann wären weitere Abgaben in Richtung 553,74 USD oder sogar 478,63 USD möglich.“

Gelingt der Netflix-Aktie in den nächsten Wochen auf dem Weg zum alten Hoch bei 700,99 Euro zumindest der Anstieg auf 650 USD, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Call mit Basispreis bei 600 USD 



Der BNP-Call-Optionsschein auf die Netflix-Aktie mit Basispreis bei 600 USD, BV 0,1, ISIN: DE000PF6LAD3, Bewertungstag 18.3.22, wurde bei der Netflix-Kursindikation von 605,75 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,13 USD mit 4,73 – 4,81 Euro gehandelt.

Kann die Netflix-Aktie innerhalb des nächsten Monats um 7,3 Prozent auf 650 USD zulegen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 6,69 Euro (+39 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 563,432 USD  

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Netflix-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 563,432 USD, BV 0,1, ISIN: DE000MA984K9, wurde beim Netflix-Kurs von 605,75 USD mit 3,89 – 3,94 Euro quotiert.

Beim Netflix-Aktienkurs von 650 USD wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – bei 7,66 Euro (+94 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Netflix-Aktien oder von Hebelprodukten auf Netflix-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Silber: Ist die Party vorbei?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Abprall nach unten
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:30)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Noch keine Entwarnung für ...
CMC Markets, (17:25)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX der Kampf um ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:07)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (16:05)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Charttechnik: Kunst oder ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:45)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Chance oder Risiko? Auch ...
wikifolio.com, (15:20)
Experte: wikifolio.com,
Faktor Update: S&T AG
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:00)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Aufbruch ins Metaversum ...
Trendbulls, www.trendbulls.com (14:23)
Experte: Trendbulls, www.trendbulls.com
Die Quoten stapeln - Wie ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (14:22)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Die Furcht der Aktionäre ...
Feingold-Research, (14:00)
Experte: Feingold-Research,
Gründe für den Kursverfall ...
GoldGeldWelt, www.goldgeldwelt.de (13:32)
Experte: GoldGeldWelt, www.goldgeldwelt.de
Platin: Starker Anstieg in ...
Miningscout.de, (13:03)
Experte: Miningscout.de,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Quoten stapeln - Wie man ein Online-Wettbüro vermarktet
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen