Gaming-Sektor – Metaverse schürt Fantasie!



14:42 28.01.22

Der Kalender ist schon wieder gut gefüllt. Nach Angaben des Chip-Magazins finden allein im Februar 2022 vier eSports-Turniere statt. Zudem startet die 2022 VCT Challengers Champions Tour. Den Anfang macht The Six International – Rainbow Six Siege vom Spieleentwickler Ubisoft in Montreal. Vergangenes Jahr ging es bei dem Turnier um Preisgelder von insgesamt drei Millionen US-Dollar. Zuschauer werden coronabedingt nicht zugelassen. Gleichwohl werden Hunderttausende rund um den Globus das Event am heimischen Rechner, Tablet oder Handy verfolgen. Gaming boomt ebenfalls. Bestes Beispiel war die Ankündigung des Softwareriesen und X-Box-Herstellers Microsoft für rund 70 Milliarden USD den Spielesoftwarentwickler Activision Blizzard übernehmen zu wollen. Verschiedenen Studien zufolge werden die Wachstumsraten möglicherweise etwas nachlassen. Dennoch sehen die meisten Experten dank neuer Trends noch Wachstumspotenzial.

Trotz des antisozialen Stereotyps, das Spielefans oft zugeschrieben wird, ist das Spielen zunehmend zu einem Mittel geworden, um soziale Beziehungen zu knüpfen, aufzubauen und zu pflegen. Der soziale Aspekt von Spielen ist eine wichtige Einnahmequelle für die Branche: Mikrotransaktionen. So wie man in der realen Welt Kleidung, Autos und Schmuck kauft, um seinen Status zu demonstrieren, kaufen Spieler im Spiel, um ihre Persönlichkeit auszudrücken und sich mit anderen in der virtuellen Welt zu verbinden.

In den zurückliegenden Monaten haben zahlreiche Tech-Riesen ihren Einstieg ins Gaming-Geschäft angekündigt. Allen voran: Meta Platforms (ehem. Facebook). Metaverse ist der neue Hype! Das Metaverse ist die Konvergenz zweier Ideen, die schon seit vielen Jahren existieren: virtuelle Realität und ein digitales zweites Leben. Seit Jahrzehnten träumen Technologen von einer Ära, in der unser virtuelles Leben eine ebenso wichtige Rolle spielt wie unsere physische Realität. Einem Beitrag auf Bloomberg zufolge könnte der Metaverse-Markt bis 2024 auf knapp 800 Milliarden US-Dollar steigen.

Kompakte Indexanlage

Angesichts des erwarteten Marktwachstums sind Aktien aus den Bereichen Gaming und eSports auch für Anleger ein interessantes Thema. Der Global eSports & Gaming Index (Net Return) (EUR) enthält bis zu 25 Unternehmen, die unter anderem in der Entwicklung oder Vermarktung von Videospielen tätig sind, Konsolen und Zubehör anbieten oder eSports-Veranstaltungen organisieren. Damit ist das Anlagerisiko breit diversifiziert. Aktuell zählen dazu Activision Blizzard Inc., Bandai Namco, Electronic Arts Inc., Meta Platforms, Microsoft Corp., Netflix Inc. und Roblox Corp. Der Index wird halbjährlich überprüft und angepasst und Nettodividenden reinvestiert. Bei einem Kursrückgang bei einem oder mehreren Aktien kann allerdings auch der Kurs des Index fallen und zu Kursverlusten beim Indexzertifikat führen. 

Indexzertifikat auf den Global eSports & Gaming Index für Spekulationen, dass der Index steigt
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR  Indexberechnungsgebühr Finaler Bewertungstag
Global eSports & Gaming Index HVB8EG 86,66 1,3% p.a. Open End*
*Der Emittent, die UniCredit Bank AG, ist berechtigt, das Zertifikat ordentlich zu kündigen und zum jeweiligen Rück­zahlungsbetrag zurückzuzahlen; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.01.2022 14:30 Uhr

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Gaming-Sektor – Metaverse schürt Fantasie! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: HypoVereinsbank onemarkets HypoVereinsbank onemarkets
Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern. Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit. Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland. Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden. www.onemarkets.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Erneut gescheitert!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gewinnmitnahmen nach 40 ...
wikifolio.com, (07:38)
Experte: wikifolio.com,
Tagesausblick für 26.05. ...
HypoVereinsbank onema., (07:30)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Bitcoin-Future: Weiter ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (07:25)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Versteuerung von ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (07:17)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Vale S.A.: Vor großem ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (07:10)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
Normalbürger und ...
Ralf Flierl, Smart Investor (07:03)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
DAX - Abprall nach unten ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (25.05.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
SJB FondsEcho. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (25.05.22)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
Auslandsaktien: „Nicht alle ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (25.05.22)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (25.05.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Lieferketten-Chaos zwingt ...
Feingold-Research, (25.05.22)
Experte: Feingold-Research,
Deutliche Schwächesignale ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (25.05.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Worin lohnt es sich heute noch zu investieren?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen