Dürr – Unterstützung wackelt erheblich



15:20 19.05.22

Aktien des Industriekonzerns Dürr und eines wichtigen Zulieferers der Autoindustrie stehen seit Wochen erheblich unter Druck, aktuell versucht sich das Papier um 24 EUR zu stabilisieren. Allerdings weisen die Kursmuster innerhalb der laufenden Seitwärtsspanne bärische Züge auf, wodurch ein nachhaltiger Boden noch lange nicht sicher ist.

Von den Corona-Tiefs um 15,72 Euro konnte sich Dürr zwar im Rahmen eines Pullbacks auf 44,08 Euro bis Sommer letzten Jahres erholen, der Ukraine-Krieg zwangen die Aktie jedoch erneut talwärts, Abschläge auf 24,00 Euro und eine wichtige Unterstützung aus dem zweiten Halbjahr 2020 waren die Folge. In einer ersten Reaktion gelang es dort zwar eine Seitwärtsspanne und damit einen Stabilisierungsversuch zu etablieren, die laufende Seitwärtsbewegung innerhalb eines symmetrischen Keils ist in der Charttechnik als Trendfortsetzungsmuster bekannt und könnte bei regelkonformer Auflösung demnach weitere Verluste verursachen.

Bullen vs. Bären

Noch wurde keine nachhaltige Richtungsentscheidung getroffen, unter technischen Aspekten droht Dürr unterhalb der aktuellen Jahrestiefs von 23,26 Euro weiteres Ungemach mit entsprechenden Abschlagstendenzen in Richtung 21,42 und die etwas breitere Unterstützung von 19,00 Euro. Eine überschießende Welle könnte sogar noch einmal an die Jahrestiefs aus Anfang 2020 von 15,72 Euro heranreichen. Entsprechend würde sich ein derartiges Szenario für ein Short-Investment anbieten. Gewinnen Bullen dagegen die Oberhand und treiben die Kurse mindestens über 27,50 Euro an, würde dies einen temporären Boden zulassen und könnte anschließende Zugewinne an den 50-Wochen-Durchschnitt im Bereich von 32,50 Euro (fallend) ermöglichen. An eine mittelfristige Trendwende ist unter den gegebenen Umständen und sich einer eintrübenden Konjunktur kaum zu denken.

Dürr in Euro im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 05.07.2021 – 19.05.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005565204 Dürr in Euro im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 22.05.2017 – 19.05.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: DE0005557508tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005565204 Turbo Bull Open End Optionsschein auf Dürr für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Letzter Bewertungstag
Dürr HB5AXN 0,54 19,150909 4,54 Open End
Dürr HB500R 0,24 22,181843 10,34 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.05.2022; 14:19 Uhr Turbo Bear Open End Optionsschein auf Dürr für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Letzter Bewertungstag
Dürr HB500S 0,52 29,314052 4,72 Open End
Dürr HB5WNH 0,24 26,439619 10,35 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.05.2022; 14:20 Uhr

Weitere Produkte auf DÜRR und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Dürr – Unterstützung wackelt erheblich erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



Disclaimer   Wichtige Hinweise & Haftungsausschluss Die Informationen in dieser Publikation erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die Angaben in dieser Publikation basieren auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Die enthaltenen Informationen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Wir geben jedoch keine Gewähr über die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Angaben. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf dar. Die hierin bereitgestellten Berichte dienen nur allgemeinen Informationszwecken und sind kein Ersatz für eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Angaben über die vergangene Wertentwicklung sowie Prognosen keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung darstellen.


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Dominik Auricht Dominik Auricht,
HypoVereinsbank onemarkets

Im Jahr 1996 startete Dominik Auricht im Optionsscheinhandel. Berufliche Expertise sammelte er als Sales-Trader und Händler in Deutschland, Australien und Großbritannien bei international agierenden Banken, wie der Rabobank, Citigroup sowie Merrill Lynch. Heute verantwortet der Betriebswirt in der Position des Directors im Bereich Corporate & Investment Banking der UniCredit das Hebelproduktegeschäft in Deutschland unter der Marke HypoVereinsbank onemarkets. www.onemarkets.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
K+S: Jetzt genau hinsehen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Symrise: Hohe Erwartungen
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (15:45)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
FedEx - Der Logistiker ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (15:26)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (15:10)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Deutsche Bank wohl vor ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:42)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Neue Active-ETFs: Aktive ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (14:39)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX tastet sich weiter ...
Feingold-Research, (12:46)
Experte: Feingold-Research,
DAX – Über Umwege zum ...
HypoVereinsbank onema., (12:18)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Nordex: Gehebeltes ...
Walter Kozubek, (10:57)
Experte: Walter Kozubek,
Kupfer: Fundamentale ...
GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de (10:25)
Experte: GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de
Die Macht der starken ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:11)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Was tut sich in der ...
Ingrid Heinritzi, (09:36)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Folgen verfehlter ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (09:36)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährung - Wie kann sie zum Wetten verwendet werden?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen