Vale S.A.: Vor großem Aufwärtsmove?



07:10 26.05.22

von Manfred Ries

Vale

Vale S.A. (Wochenchart): Der MA(200) hat als Support gehalten!

 

Von Manfred Ries

Mittwoch, 25. Mai 2022 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

was gibt’s Neues in/aus der Welt der Rohstoffe, Emerging Markets und Devisen? Zur Wochenmitte hin interessant: die ...

...Rohstoffe! Es geht konkret um den Basiswert Vale S.A. (WKN: A0RN7M). Die Papiere machen mit einer soliden Bodenbildung auf sich aufmerksam. Der Titel wird auch an der Börse in Frankfurt gehandelt. Obiger Wochenchart basiert auf diesen Kursnotierungen; sprich: auf EUR-Basis. Die Vale S.A. am Mittwoch, 25. Mai 2022 zum Börsenschluss in Frankfurt: 16,00 EUR (-0,6%).

Die Company. Die brasilianische Vale S.A. (vormals: Companhia Vale do Rio Doce) mit Sitz in Rio de Janeiro, ist neben der Rio Tinto Group und BHP eines der drei größten Bergbauunternehmen der Welt. Mit einer Marktkapitalisierung von umgerechnet ~67,7 Mrd. EUR gilt die Company als Index-Schwergewicht in Brasilien. Dabei hängt der Vale-Aktienkurs stark von der weiteren Entwicklung der Rohstoff-Preisentwicklung ab. Das KGV(2023e) liegt bei 5,2; die Dividendenrendite – vor Steuern – beträgt attraktive 9,7 Prozent.



Die Ausgangslage. Ausgehend vom bisherigen Jahreshoch bei 20 EUR sind die Papiere der Vale S.A. bis auf ~13,70 EUR eingebrochen – ein Kursverlust um ~31 Prozent innerhalb von zehn Wochen. Der Kursbereich ~13,70 EUR hat sich bereits im vergangenen Februar als Unterstützung bewährt. Knapp oberhalb davon verläuft die 200-Tagelinie, die den besprochenen Support verstärkt. Von dort ausgehend setzte Anfang Mai eine Aufwärtsbewegung ein, die bis heute anhält. Auslöser für das dieswöchige Plus dürfte nicht zuletzt eine positive Kerzenformation (blau eingekreist) sein.

Die Prognose. Kurse entlang der 200-Tagelinie betrachten Investoren offensichtlich als lukrative Einstiegsgelegenheit auf der Long-Seite. Nun gilt es, den Kursbereich ~16,00 EUR nach oben zu durchbrechen – dies wäre positiv zu bewerten. Dann nämlich wäre auch eine kurzfristige Abwärtstrendlinie, die vom April herrührt, nach oben durchbrochen. Der nächste Widerstand wäre im Bereich ~17,50 EUR zu erwarten. Die nächsten Unterstützungslinien liegen bei 14,50 EUR und 13,70 EUR.

 

Soweit für heute. Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche zweite Wochenhälfte – und einen schönen Feiertag! Bleiben Sie gesund und trading-fasziniert. 

 

Herzlichst, Ihr

 

Manfred Ries, Chefredakteur
https://www.stockstreet.de/rohstoffe-und-emerging-markets-news
https://www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader

---

 

Der Autor: Manfred Ries begann 1984 seine Bankausbildung – der Einstieg ins Börsengeschäft. Dem folgten Tätigkeiten als Privatkundenberater und im Devisenhandel einer Großbank. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er bei einem namhaften Anlegermagazin ein Volontariat als Wirtschaftsjournalist und war lange Jahre als Redakteur in leitenden Positionen tätig. Seit vielen Jahren schon analysiert und schreibt Manfred Ries für Stockstreet.de als Chefredakteur der Online-Rubrik Chart-Analysen sowie als Autor des wöchentlichen Börsenbriefs Optionsscheine Expert Trader© und des Börseninformationsdienstes Rohstoff & Emerging Markets News.


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Manfred Ries, Stockstreet GmbH Manfred Ries, Stockstreet GmbH,
Stockstreet GmbH

Manfred Ries begann 1984 seine Bankausbildung – der Einstieg ins Börsengeschäft. Dem folgten Tätigkeiten als Privatkundenberater und im Devisenhandel einer Großbank. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er bei einem namhaften Anlegermagazin ein Volontariat als Wirtschaftsjournalist und war lange Jahre als Redakteur in leitenden Positionen tätig. Seit vielen Jahren schon analysiert und schreibt Manfred Ries für Stockstreet.de als Chefredakteur der Online-Rubrik Chart-Analysen sowie als Autor des wöchentlichen Börsenbriefs *Optionsscheine Expert Trader© *und des Börseninformationsdienstes Rohstoff & Emerging Markets News.

www.stockstreet.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
K+S: Entscheidung steht kurz bevor!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Der Markt schafft das nicht
Bernd Niquet, Autor (06:07)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Ein Jahr nach der ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (01.07.22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
TV-Interview zur aktuellen ...
DONNER & REUSCHEL., (01.07.22)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Nasdaq 100 – Geht noch ...
HypoVereinsbank onema., (01.07.22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
VERBIO - Weiterer ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (01.07.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (01.07.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
SDG Transatlantik Leaders – ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (01.07.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Zeitpunkt X
wikifolio.com, (01.07.22)
Experte: wikifolio.com,
CFD Handel erklärt - So ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (01.07.22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Auslandsaktien ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (01.07.22)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Nutzen Sie die ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (01.07.22)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Einen Blick in das nebulöse ...
Robert Halver, Baader Bank AG (01.07.22)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährung - Wie kann sie zum Wetten verwendet werden?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen