Max Resource: IP-Daten erhöhen Erfolgsaussichten des anstehenden Bohrprogramms



13:09 09.08.22

Kupferexplorer Max Resource (WKN A2PT41 / TSX.V MAX) bereitet sich auf die ersten Bohrungen überhaupt auf seinen URU-Lizenzgebieten vor. Eine geophysikalische Untersuchung (Induced Polarization) liefert dazu jetzt weitere Daten, die helfen sollten, diese Bohrungen noch genauer auszurichten.

Max Resources erste Entdeckung URU-Central (URU-C) erbrachte in den unteren Ebenen des Schürfgebietes eine Schlitzbreite von 9,0 Metern mit 7,0% Kupfer und 115 g/t Silber sowie 16,8 Meter mit 8,3% Kupfer und 146 g/t Silber. Die obere Ebene (+190 Meter vertikal darüber) liegt >290 Meter entlang des Streichens und ergab 4,9% Kupfer und 41 g/t Silber entlang einer 52 Meter langen Kammlinie. Die tatsächliche Mächtigkeit der Vererzung muss allerdings noch bestimmt werden.

Die zweite Entdeckung, URU-CE, befindet sich 750 Meter östlich von URU-C und besteht aus Aufschlüssen von beträchtlicher Größe mit sichtbarer Kupfervererzung, die >15 Meter breit ist und über einen Streichen von >250 Metern nach Südsüdwesten verläuft und in alle Richtungen offen ist.

Die jetzt mit der neuen Untersuchung auf gezeigte IP-Aufladbarkeit stimmt mit beiden Entdeckungen von URU-Central überein und erstreckt sich mindestens 200 Meter weit unter der Oberfläche! Die ersten Ergebnisse zeigen also, genauer gesagt, dass sich die primäre Chalkosin-Mineralisierung von der Oberfläche aus erstreckt und einen klar definierten Aufladbarkeitskontrast zu den bekannten nicht vererzten Wandgesteinen aufweist. Die IP-Ergebnisse weisen auch darauf hin, dass sich die definierte Oberflächenmineralisierung sowohl bei URU-C als auch bei URU-CE sowohl entlang des Streichens als auch mindestens 200 Meter vertikal in die Tiefe fortsetzt.

Jetzt wird Max Resource die IP-Daten in ein detailliertes, geologisches und strukturelles 3D-Modell der Vererzung integrieren, das dann für das anstehende, erste Bohrprogramm auf dem Lizenzgebiet genutzt werden soll. Wie Max-CEO Brett Matich erklärte, will das Unternehmen bereits Ende kommenden Monats ein Diamantkernbohrgerät auf das Projekt mobilisieren.

Parallel dazu, so Matich weiter, werde das Unternehmen seine regionalen Explorationsprogramme entlang des 90 Kilometer langen Kupfer- und Silbergürtels CESAR vorantreiben. Da Max Resource dem CEO zufolge noch rund 20 Mio. Dollar in der Kriegskasse hat, ist man finanziell für diese Aufgaben auf jeden Fall gut gerüstet.


Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren! https://goldinvest.de/newsletterFolgen Sie Goldinvest auf Youtube! https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST



Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Max Resource halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Max Resource ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal Max Resource die GOLDINVEST Consulting GmbH mit der Berichterstattung zum Unternehmen beauftragt hat.


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: GOLDINVEST.de GOLDINVEST.de,
GOLDINVEST.de

Schon seit dem Jahr 2001 kommentieren wir auf GOLDINVEST.de das aktuelle Geschehen an den Aktien- und Rohstoffmärkten und verfolgen dabei die Entwicklung wachstumsstarker Gesellschaften mit hohem Potenzial – auch über lange Zeiträume. Wir konzentrieren uns auf ausgewählte Minen- und Explorationsgesellschaften, wobei wir die Sektoren der Edel- und Industriemetalle genauso abdecken wie die derzeit stark gefragten Batteriemetalle. Wir covern aber darüber hinaus auch Technologieunternehmen oder Biotechnologiefirmen aus Nordamerika oder Australien, wenn uns deren Equity Story überzeugt. Die Redaktion von GOLDINVEST.de bietet ihren Lesern exklusive Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Märkten. Wir sprechen mit Unternehmern, Brokern, Experten und vielen anderen Spezialisten aus unserem Netzwerk und bemühen uns stets darum, Ihnen Informationen aus erster Hand zu liefern. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass GOLDINVEST.de für seine Leser immer auf der Suche nach spannenden neuen Gesellschaften ist, die Potenzial auf erhebliche Wertsteigerung bieten. GOLDINVEST.de führt deshalb regelmäßig exklusive Interviews mit dem Management dieser Gesellschaften. Wir wollen, dass sich unsere Leser Ihr Urteil zu einzelnen Unternehmen selbst bilden können und gehen deshalb gerne auch mal in Details, wie sie sonst nur für professionelle Investoren zugänglich sind. Unser Ziel ist es, den Informationsnachteil deutscher Investoren gegenüber den Profis aus dem Heimatland der jeweiligen Gesellschaft bestmöglich auszugleichen.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
VARTA AG: Der Ausverkauf hält an!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Linde bleibt angeschlagen
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:24)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Inflationssprung und ...
Feingold-Research, (15:05)
Experte: Feingold-Research,
INVESTIEREN MIT GUTEM ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (14:51)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Analystenkonferenzen: Das ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (14:39)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
EU-Sanktionspaket gegen ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (14:15)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Kommt die Zinswende?
wikifolio.com, (14:11)
Experte: wikifolio.com,
Erfolgsquote von 80,19 % ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (13:52)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Langfristig knapp: Wird ...
Miningscout.de, (13:36)
Experte: Miningscout.de,
Was soll die Rezession ...
Robert Halver, Baader Bank AG (12:46)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Wir machen Doppelwumms. ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (12:09)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Neue ETFs: Erhalt der ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11:50)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Zinn ist ein wichtiger ...
Ingrid Heinritzi, (11:20)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das sind die Top 5 der Kredit-Mythen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen