Die letzten Raketen



12:15 31.12.07

 

 

Es gibt Raketen, die fliegen in den Himmel und verbrennen dort. Es gibt allerdings auch Raketen, bei denen man schon im Vorhinein merkt, dass irgendetwas an ihnen nicht stimmt. Der Satz „Die Anleger kehren an die Märkte zurück“ ist so ein Satz. Da fragt man sich, wer denn die Aktien vorher besessen hat. Und vor allem – in die Zukunft gewandt: Wer wird wohl einmal die Aktien besitzen, wenn die Anleger den Märkten den Rücken kehren?

 

Auch so eine Rakete ist der Merkel-Satz „Der Aufschwung ist jetzt unten angekommen“. Über diesen Satz muss man wirklich einmal in Ruhe nachdenken. Der Aufschwung, der nach oben geht, ist jetzt unten angekommen. Bedeutet das nun etwas Gutes oder etwas Schlechtes?

 

Noch besser als die Raketen ist jedoch das Bleigießen. Da macht es plötzlich „plumps“ und niemand weiß, wie das sich ergebende Klümpchen dann zu interpretieren ist. Im Jahr 2008 bahnen sich zwei einschneidende Veränderungen an. Das Rauchen in Kneipen und Restaurants wird dann verboten sein. In der ansonsten fehlgeschlagenen Revolution von 1844 war das öffentliche Rauchen eine der Forderungen des Volkes. Jetzt, weit mehr als 150 Jahre später, dreht sich das Rad der Geschichte nun wieder zurück. Jetzt sind wir also plötzlich wieder mitten im 19. Jahrhundert – im Obrigkeitsdenken, in der Industriellen Revolution, dem Freihandel, dem Goldstandard.

 

Und 2008 wird das letzte Jahr sein, indem man auf steuerfreie Aktienkursgewinne setzen kann. Wer 2008 noch kauft, wird auf Lebenszeit die Gewinne steuerfrei einfahren. Sagt die Politik jedenfalls jetzt. Eigentlich darf man da gar nicht widerstehen. Das größte Steuerschlupfloch in der Geschichte der Bundesrepublik wird geschlossen, doch man kann sich den Zugang weiterhin sichern. Eine bessere Diskont-Anlage ist kaum denkbar.

 

Dennoch beschleicht mich der Verdacht, dass derartige Veränderungen stets an historischen Wendemarken initiiert werden. Denn Steuerfreiheit nützt ja nur dann etwas, wenn es auch Gewinne gibt. Doch sieht es da wirklich so rosig aus? Auf jeden Fall scheint 2008 wirklich ein Jahr der Weichenstellung zu werden.

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

So wie 2007 auch. Und 2006, 2005, 2004, 2003, 2002, 2001 und die Jahrtausendwende sowieso.

 

 

Ich wünsche einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Neues Jahr!

Bernd Niquet

 

 

berndniquet@t-online.de

 

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Bernd Niquet Bernd Niquet,
Autor

Bernd Niquet ist promovierter Volkswirt und schreibt Börsenkolumnen und Bücher


Jenseits des Geldes. VIERTER TEIL

Neu erschienen:
Bernd Niquet, Jenseits des Geldes. VIERTER TEIL, 618 Seiten, 18,00 Euro

Hier bestellen:
http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/shop/details.php?autor_id=1067&werk_id=4900


Beschreibung:
Bernd Niquet erzählt darin die Geschichte vom ungewöhnlichen Leben seines Protagonisten weiter. Auch dieses Mal geht es um die grundlegende Frage, an der der Autor seit mittlerweile drei Jahrzehnten arbeitet, nämlich wie sich das Leben und die Reflexionen darüber im Zeitablauf entwickeln und verändern. Und wie bei jeder echten Entwicklungsgeschichte, so ist auch hier kein Ende absehbar.
Die ersten drei Bände von »Jenseits des Geldes« sind in den Jahren 2011 bis 2013 im Engelsdorfer Verlag erschienen, und die nächsten drei Teile existieren bereits in Rohform und werden vom Einbruch der Flüchtlingskrise in die abgeschottete Welt, von anwachsenden Auseinandersetzungen sowie einem niemals für möglich gehaltenen Zerwürfnis handeln.
berndniquet@t-online.de


Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Jetzt schrillen sämtliche Alarmglocken!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bayer: Kaufkurse nach dem ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (23.10.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Gold - Kurz vor dem Crash?
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (23.10.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX findet keinen Halt - ...
CMC Markets, (23.10.18)
Experte: CMC Markets,
Stunde(n) der Wahrheit
wikifolio.com, (23.10.18)
Experte: wikifolio.com,
DOW DAX mit erwartet ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (23.10.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Wacker Chemie: Trendkanal ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (23.10.18)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Trübe Vorgaben: DAX ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (23.10.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Apple Aktie ...
Robert Sasse, (23.10.18)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 mit Chance zum ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (23.10.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
American Retail Group: US-...
Volker Gelfarth, (23.10.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Starinvestor Rick Rule ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (23.10.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Wirecard? Der DAX lässt ...
Feingold-Research, (23.10.18)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wie kannst du mit Stocks schnell Geld verdienen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen