Michelin: Bringt ihr Depot langsam ins Rollen



09:01 25.04.12

Der Analyst Henning Wagener von Anleihencheck Research hält eine Unternehmensanleihe (ISIN XS0424686573/ WKN A0T8ZM) auf Michelin (ISIN FR0000121261/ WKN 850739) für ein grundsolides Investment mit akzeptabler Rendite.

Michelin zähle zu den weltweit führenden Herstellern von Reifen für alle Arten von Fahrzeugen.

Das Unternehmen habe gestern Umsatzzahlen für das abgelaufene erste Quartal 2012 bekannt gegeben. Demnach habe der Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum deutlich um 5,1 Prozent auf 5,3 Mrd. Euro gesteigert werden können. Das sei nach Einschätzung der Analysten umso bemerkenswerter, als das sich das Absatzvolumen gleichzeitig um 9,6 Prozent verringert habe. Dies habe allerdings durch Preiserhöhungen überkompensiert werden können. Zudem habe das Unternehmen auch von einer anhaltend starken Absatzentwicklung bei Spezialreifen profitiert.

Insgesamt hätten die vorgelegten Umsatzzahlen leicht über den Erwartungen der Analysten von Anleihencheck Research gelegen. Auch für das Gesamtjahr 2012 habe sich das Management der Gesellschaft zuversichtlich gezeigt. So werde im Gesamtjahr ein Absatzvolumen auf Vorjahresniveau erwartet. Gleichzeitig gehe man beim operativen Gewinn von einer deutlichen Steigerung aus. Nach Einschätzung der Analysten erscheine die Absatzprognose auf Basis der Erstquartalszahlen relativ ambitioniert. Gleichzeitig gehe man allerdings davon aus, dass der Konzern auch im weiteren Jahresverlauf Preiserhöhungen durchsetzen könne. Vor diesem Hintergrund erscheine der anvisierte deutliche operative Gewinnanstieg realistisch. Dabei werde der Konzern voraussichtlich weiter von einer positiven Entwicklung in den Emerging Markets profitieren.

Vor diesem Hintergrund halten die Analysten von Anleihencheck Research die oben genannte Unternehmensanleihe auf Michelin für ein grundsolides Investment. Die Anleihe habe noch eine Laufzeit bis zum 24. April 2014 und sei mit einem Kupon von 8,625 Prozent ausgestattet. Beim gestrigen Schlusskurs von 114,18 Prozent ergebe sich damit eine jährliche Rendite von 1,4 Prozent. (Analyse vom 25.04.2012)



Dieser Bericht wurde von Anleihencheck Research ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Die in diesem Bericht enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung der mit der Erstellung dieses Berichtes betrauten Personen zu Redaktionsschluss. Anleihencheck Research behält sich in diesem Zusammenhang das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen. Die Vervielfältigung, Weiterleitung und Verteilung von Texten oder Textteilen dieses Berichtes ist ausdrücklich untersagt. Anleihencheck Research übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit der im Bericht enthaltenen Informationen und/oder für das Eintreten der Prognosen.

Dieser Bericht richtet sich ausschließlich an Marktteilnehmer, die in der Lage sind, ihre Anlageentscheidungen eigenständig zu treffen und sich dabei nicht nur auf die Analysen und Prognosen von Anleihencheck Research stützen. Dieser Bericht ist unverbindlich und stellt weder ein Angebot zum Kauf der genannten Produkte noch eine Anlageempfehlung dar.








=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Henning Wagener Henning Wagener
Henning Wagener arbeitete nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre zunächst als Trainee bei der WGZ-Bank, bevor er im Februar 2001 als Analyst zur aktiencheck.de AG wechselte. Er verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich der Aktien-, Anleihen- und Fondsanalyse, die er in seinen täglichen Analysen anwendet.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Solarworld: Heftiger Widerstand!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
S&P 500: Übertriebene ...
Nicolai Tietze, Xmarkets-Produkt-Exper. (12:03)
Experte: Nicolai Tietze, Xmarkets-Produkt-Experte, Deutsche As.
DAX pendelt um 9.000er / ...
CMC Markets, (11:47)
Experte: CMC Markets,
Nordex: Nach der ...
RuMaS, (11:25)
Experte: RuMaS,
Solarworld: Heftiger ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:12)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
DAX® (Daily) - Wieder ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (11:04)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
Trading-Signale für ...
Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com (10:56)
Experte: Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com
Platin-Metalle können sich ...
Feingold-Research, (10:50)
Experte: Feingold-Research,
FMC-Aktie: Kaufempfehlung!
Carsten Englert, (10:45)
Experte: Carsten Englert,
Wachstum (fauler Kredite) ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:33)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Adidas: Weiter rauf oder ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:12)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX vor Entscheidung
Jochen Steffens, Stockstreet GmbH (09:55)
Experte: Jochen Steffens, Stockstreet GmbH
DAX: Überraschende ...
IG Markets, (09:52)
Experte: IG Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen