DAX und der breite Trendkanal



12:40 11.05.12

DAX und der breite Trendkanal

Auffällig ist die Seitwärtsbewegung der letzten Tage. Dies deutet auf einen weiteren Kurssprung hin. Der breite Abwärtstrendkanal ist 400 Punkte breit. Wer also warum auch immer mitten im Trendkanal einsteigt, muss ausserhalb des Trendkanals absichern. Denn Absichern mitten in einem Trendkanal kann man sich sparen, da man zu 99% rausgedrängt wird. 



Obwohl es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Jeder muss die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten.  

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Thomas Heydrich Thomas Heydrich,
Systemstrading.de

Systemstrading.de ist ein Handelssystem für den DAX, DOW, GOLD und alle Indizes. Mit Hilfe von Indikatoren wird jeden Tag ein Signal generiert. Somit ist emotionsloses Trading möglich. Im Jahr 2009 wurden so über 3000 Daxpunkte erzielt. Die Signale werden auch dem privaten Anleger zur Verfügung gestellt, somit hat er die gleiche "Waffe" wie institutionelle Anleger. Alle Signale finden Sie auf: www.systemstradings.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: In welche Richtung geht es weiter?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
EUR/USD-Analyse: EZB-...
, Admiral Markets (13:36)
Experte: , Admiral Markets
EZB-Anleihenkäufe gestartet
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (13:23)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Commerzbank dominiert die ...
Feingold-Research, (13:08)
Experte: Feingold-Research,
Infineon: Kommt jetzt der ...
Carsten Englert, (12:41)
Experte: Carsten Englert,
S&P 500® (Daily) - ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (12:23)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
Barrick Gold: In welche ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:08)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
mutares AG: Die 100%-...
Chefredaktion, financial.de (12:02)
Experte: Chefredaktion, financial.de
DAX vor wichtiger Marke
Klaus Buhl, Libra Invest GmbH (11:53)
Experte: Klaus Buhl, Libra Invest GmbH
Aluminium: Über 2.000 US-...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (11:45)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Australische Goldaktien ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (11:28)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Yahoo-Calls nach guten ...
Walter Kozubek, (10:47)
Experte: Walter Kozubek,
Gold erholt sich, Öl weiter ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (10:45)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen