DAX und der breite Trendkanal



12:40 11.05.12

DAX und der breite Trendkanal

Auffällig ist die Seitwärtsbewegung der letzten Tage. Dies deutet auf einen weiteren Kurssprung hin. Der breite Abwärtstrendkanal ist 400 Punkte breit. Wer also warum auch immer mitten im Trendkanal einsteigt, muss ausserhalb des Trendkanals absichern. Denn Absichern mitten in einem Trendkanal kann man sich sparen, da man zu 99% rausgedrängt wird. 



Obwohl es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Jeder muss die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten.  

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Thomas Heydrich Thomas Heydrich,
Systemstradings.de

Systemstradings.de ist ein Handelssystem für den DAX, DOW, GOLD und alle Indizes. Mit Hilfe von Indikatoren wird jeden Tag ein Signal generiert. Somit ist emotionsloses Trading möglich. Im Jahr 2009 wurden so über 3000 Daxpunkte erzielt. Die Signale werden auch dem privaten Anleger zur Verfügung gestellt, somit hat er die gleiche "Waffe" wie institutionelle Anleger. Alle Signale finden Sie auf: www.systemstradings.de

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Allianz: kommt heute das Kaufsignal?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Wirecard, Apple und ...
Feingold-Research, (11:04)
Experte: Feingold-Research,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:57)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Baader Bond Markets: "Fed ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (10:38)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Adobe Systems: Läuft es ...
Volker Gelfarth, (10:30)
Experte: Volker Gelfarth,
BNP Paribas: Welche Krise?
Robert Sasse, (10:21)
Experte: Robert Sasse,
Hohe Verluste für die ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (10:13)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Telefónica Deutschland (O2) ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (10:06)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Fed oder Bank of Japan – ...
Geldanlage Brief, (09:44)
Experte: Geldanlage Brief,
Barrick Gold: Über der ...
RuMaS, (30.07.16)
Experte: RuMaS,
HUI/GDX/GLD- Es hat ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (30.07.16)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (30.07.16)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
SAP-Aktie als ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (30.07.16)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum verpassen so viele Investoren oft die besten Chancen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen