Leoni AG - Alle Zeichen stehen auf Grün



11:00 04.06.12

Die im MDAX gelistete Leoni AG zählt zu den Gewinnern der letzten Börsentage. Käufe durch Vorstandsmitglieder, positive Analysteneinschätzungen und Gerüchte, dass die chinesische Regierung den Autoabsatz mit Prämien fördern könnte, bescherten der Aktie ein deutliches Plus. So erwarb der Vorstandsvorsitzende Klaus Probst am 22.05.2012 Aktien im Wert von 190.020 EUR. Am 18. sowie am 22. Mai 2012 kaufte auch der Finanzvorstand des Nürnberger Automobilzulieferers, Dieter Bellé, Leoni-Aktien im Wert von 63.210 EUR beziehungsweise 56.050 EUR. Mögliche Gründe für die Käufe könnten das attraktive KGV für 2012 von 6 sowie die positive Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2012 sein.

Die Leoni AG ist ein weltweit tätiger Automobilzulieferer und Anbieter von Drähten, optischen Fasern, Kabeln und Kabelsystemen sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der 1917 gegründete Konzern beschäftigt derzeit über 60.000 Mitarbeiter in 31 Ländern. Das operative Geschäft teilt sich in die zwei Geschäftsbereiche Draht und Kabel sowie Bordnetz-Systeme. Die wichtigsten Abnehmer sind internationale Automobil- und Nutzfahrzeughersteller. Unter den Kunden finden sich bekannte Firmen wie Audi, BMW, Bosch, Daimler, Deutsche Telekom, Ericsson, General Motors, Land Rover, Miele, Philips, Porsche, PSA, Renault, Siemens und VW.

Der Konzernumsatz im ersten Quartal 2012 erhöhte sich gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um mehr als 6 Prozent auf den neuen Rekordwert von 969,1 Mio. EUR. Hierzu trug auch die erstmalige Konsolidierung des zum 4. Januar 2012 komplett übernommenen südkoreanischen Bordnetzherstellers Daekyeung mit 27,4 Mio. EUR bei. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg konzernweit um ansehnliche 53 Prozent auf 93,7 Mio. EUR an. Hierin ist allerdings ein positiver Sondereffekt von 29,5 Mio. EUR aus dem Verkauf der Tochtergesellschaft Leoni Studer Hard AG enthalten, deren Aktivitäten nicht zum Kerngeschäft des Automobilzulieferers zählten.

Die erfreuliche Entwicklung im ersten Quartal könnte die Prognose für das Gesamtjahr untermauern: Leoni geht weiterhin davon aus, den Konzernumsatz 2012 auf 3,8 bis 4 Mrd. EUR steigern und ein EBIT von 230 bis 280 Mio. EUR erzielen zu können. Des Weiteren rechnet das Unternehmen damit, dass sich die bedeutendsten Abnehmermärkte, ungeachtet der konjunkturellen Unsicherheiten, insgesamt positiv entwickeln könnten. Diese Annahme wird unterstützt durch die Prognose des Verbands der Automobilindustrie, der ein Wachstum von 4 Prozent für den Weltmarkt prognostiziert. Hierauf könnten sich die jüngsten Gerüchte, dass die chinesische Regierung eine Art Abwrackprämie plane, um den Automobilabsatz anzukurbeln, positiv auswirken. Unklar ist bislang aber, wann die Zuschüsse eingeführt würden. Auch über die Höhe der Prämie ist bislang nichts bekannt. China hatte bereits 2009 dem Automarkt mit einer Prämie unter die Arme gegriffen.

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses der Leoni AG von vielen Einflussfaktoren abhängig ist. Eine Abkühlung der Wirtschaftsleistung, speziell ein Nachfragerückgang im Automobilsektor, könnte zu erheblichen Umsatz- und Gewinneinbrüchen und damit einer entsprechend negativen Entwicklung des Aktienkurses führen. Des Weiteren ist Leoni abhängig von der Entwicklung von Wechselkursen und Rohstoffpreisen. Insbesondere die Entwicklung der Kupferpreise könnte das Ergebnis von Leoni negativ beeinflussen.

Bei einem aktuellen Kurs von 34,95 EUR bewerten derzeit 17 Analysten bei Bloomberg die Leoni-Aktie mit "kaufen" und 8 Analysten mit "halten". Keiner der Analysten rät dazu, die Leoni-Aktie zu "verkaufen". Das 12-Monats-Kursziel bei Bloomberg liegt bei 46,33 EUR.

Aktienanleihe auf Leoni AG

 

Basiswert

Leoni AG

WKN / ISIN

VT41KA / DE000VT41KA4

Basispreis

30,00 EUR

Ausgabetag

16.05.2012

Bewertungstag

21.06.2013

Kupon / p.a.

14,23% / 12,90%

Max. Rendite / p.a.

15,07% / 14,24% (Stand: 31.05.2012)

zum Produkt auf vontobel-zertifikate.de


Discount-Zertifikat auf Leoni AG

Basiswert

Leoni AG

WKN / ISIN

VT4074 / DE000VT40744

Höchstbetrag

28,00 EUR

Ausgabetag

09.05.2012

Bewertungstag

15.03.2013

Max. Rendite / p.a.

10,37% / 13,09% (Stand: 31.05.2012)

zum Produkt auf vontobel-zertifikate.de

 

Stand: 31.05.2012


Die Produkte sind nicht kapitalgeschützt, im ungünstigsten Fall ist ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich. Bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten bzw. der Garantin droht dem Anleger ein Geldverlust.


Die von Vontobel emittierten Zertifikate, Aktienanleihen und Hebelprodukte können Sie von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr außerbörslich handeln und börslich von 9:00 bis 20:00 Uhr.

Hinweis:
Diese Produktwerbung ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die jeweiligen endgültigen Angebotsbedingungen, die beim Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstrassse 24, 60323 Frankfurt am Main, kostenlos erhältlich bzw. im Internet unter www.vontobel-zertifikate.de zum Download verfügbar sind. Anleger werden gebeten, die bestehenden Verkaufsbeschränkungen zu beachten. Näheres über Chancen und Risiken einer Anlage in derivative Finanzinstrumente erfahren Sie in der Broschüre "Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren", welche Ihr Anlageberater Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und dem Verkauf der derivativen Finanzinstrumente können Gesellschaften der Vontobel-Gruppe direkt oder indirekt Provisionen in unterschiedlicher Höhe an Dritte (z.B. Anlageberater) zahlen. Solche Provisionen sind im Finanzinstrumentspreis enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrer Vertriebsstelle. Ohne Genehmigung darf diese Produktwerbung nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden.

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Heiko Geiger Heiko Geiger,
Bank Vontobel Europe AG

Vontobel ist eine international ausgerichtete Schweizer Privatbank und gehört zu den führenden Emittenten von Zertifikaten und Optionsscheinen in der Schweiz und in Europa. Langjährige Erfahrung und eine vertiefte Expertise kennzeichnen erstklassige Lösungen und einen erstklassigen Service. Wir setzen Ihre individuellen Marktmeinungen auf Aktien, Zinsen, Währungen und Rohstoffe gezielt mit Zertifikaten um.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Lufthansa: Startet die Aktie jetzt wieder durch?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX tut was er soll
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (24.07.14)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
MorphoSys setzt zum ...
RuMaS, (24.07.14)
Experte: RuMaS,
DAX verarbeitet EU-...
Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX (24.07.14)
Experte: Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX
Auslandsaktien: Kapriziöse ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (24.07.14)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX nach schwachem ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (24.07.14)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Lufthansa: Startet die ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (24.07.14)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
USU Software ...
Chefredaktion, financial.de (24.07.14)
Experte: Chefredaktion, financial.de
S&P-500-Index - Stopp ...
Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de (24.07.14)
Experte: Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de
Munich Re - Munich Re ...
DZ BANK, (24.07.14)
Experte: DZ BANK,
Deutsche Post im ...
Feingold-Research, (24.07.14)
Experte: Feingold-Research,
Dax fester - ...
IG Markets, (24.07.14)
Experte: IG Markets,
Ölpreis stabilisiert sich bei ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (24.07.14)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Volkswagen Bank: Zukunftsorientiertheit, Komplexität und finanzielle ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen