Übernahmespekulation: Volvo stockt bei Deutz auf



17:25 13.06.12

Euwax

Aktie steigt in der Spitze um 28 Prozent – Wall Street zieht DAX nach oben

Die Aktie von Deutz schoss am Nachmittag regelrecht nach oben. Das Papier des Kölner Motorenbauers gewann in der Spitze 28 Prozent, nachdem Großaktionär Volvo angekündigt hat, sein Aktienpaket an Deutz deutlich aufstockt. Bisher hielt Volvo lediglich knapp sieben Prozent, nun will man auf mehr als 25 Prozent aufstocken. Für Furore sorgt dabei vor allem der Aktienkurs, den Volo bezahlen wird. Mit 5,88 Euro liegt er um 50 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs.

Die Anlegern wittern nun eine Übernahme von Deutz. Stockt Volvo auf über 30 Prozent auf, so müsste die Schweden, die zur chinesischen Geely-Gruppe gehören, allen Aktionären ein Übernahmeangebot machen. Sie dürften dabei auch nicht unter den nun gezahlen 5,88 Euro bleiben. Allerdings beruhigte sich der Kurs nach der ersten Aufregung. Gegen 16.30 Uhr liegt das Plus noch bei 11,3 Prozent und Deutz notiert bei 4,32 Euro.

Der DAX bröckelte am frühen Nachmittag zunächst weiter ab. Erst eine behauptete Eröffnung an Wall Street verlieh auch den deutschen Aktien wieder etwas Schwung. Um 16.30 Uhr liegt der DAX bei 6147 Punkten, ein Minus von 0,2 Prozent, aber auch gut 50 Punkte über den Tagestiefständen. In den USA liegen Dow Jones und Nadaq Index 0,2 Prozent im Minus.

Im DAX zeigen sich die Aktien von E.ON weiterhin stark. Gestern bereits unter den größten Gewinnern, legen sie heute weitere 2,1 Prozent zu. RWE gewinnen 1,1 Prozent. Die Kernkraftbetreiber fordern 15 Mrd. EUR Schadenersatz von der Bundesregierung aufgrund des aus ihrer Sicht überhasteten Ausstiegs aus der Atomkraft. Das Bundesverfassungsgericht nimmt die Verfassungsbeschwerde offenbar sehr ernst. Alleine E.ON beziffert seinen Schaden auf rund 8 Mrd. EUR.



Das Euwax Sentiment hält sich auch am Nachmittag weiter im positiven Bereich. Allerdings wirken die Anleger nicht sonderlich entschlossen. Der große Verfallstag am Freitag und die Wahlen in Griechenland am Wochenende mahnen zur Vorsicht. Die Anleger versuchen, ihre Risiken möglichst klein zu halten.

Gefragt ist ein Knock-Out-Call auf Gold. Hier setzen die Anleger auf steigende Kurse. An Kursgewinne glauben die sie auch bei der BASF-Aktie und kaufen einen Call.

Bei den klassischen Optionsscheinen wird ein Put auf den Eurostoxx 50 nachgefragt. Der Index auf europäische Aktien läuft seit Monaten konstant schlechter als der DAX.

___________________________________________________________________________

STOCK-WORLD WEEKLY - Ihr unabhängiger Trading-Newsletter

Jede Woche Chartanalysen, Trading-Tipps mit konkreten Kursmarken und Trading Know-How - kostenlos und unverbindlich!    HIER ANMELDEN


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Platz wäre noch bis 9400 / 9500!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX DOW der Kampf um ...
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (20.08.14)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
Große Spannung an den ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20.08.14)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Short-Spekulation auf Gold
Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DA. (20.08.14)
Experte: Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DAILY
Lufthansa – Neue ...
Feingold-Research, (20.08.14)
Experte: Feingold-Research,
DAX: Anleger spitzen die ...
IG Markets, (20.08.14)
Experte: IG Markets,
Devisen: US-Dollar bleibt im ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (20.08.14)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
EUR/USD-Analyse: Eine ...
, Admiral Markets (20.08.14)
Experte: , Admiral Markets
S&P-500-Index - Long-...
Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de (20.08.14)
Experte: Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de
DAX: Platz wäre noch bis ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (20.08.14)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Zurück auf Los
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (20.08.14)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
DAX gibt etwas ab / Bank ...
CMC Markets, (20.08.14)
Experte: CMC Markets,
Goldnachfrage eingebrochen, ...
Geldanlage Brief, (20.08.14)
Experte: Geldanlage Brief,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wertpapierdepot der 1822direkt: Attraktives Angebot für kostenbewusste ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen