Börsenwoche DAX: Jetzt gilt es!



08:54 24.06.12

Liebe Leser,

kaum ist das Thema Griechenland-Wahl vom (vorerst) Tisch, tauchen bereits wieder neue Wolken an der Börsenfront auf. Griechenland hat zwar die Wahl vom Tisch, nicht aber die Probleme. Langsam dämmert, dass eben weiterhin dort die gleichen Leute am Ruder sitzen, die den Karren grandios an die Wand gefahren haben. Glaubt wirklich jemand ernsthaft daran, dass nun alles besser wird? Ich denke, wir werden hier noch die ein oder andere böse Überraschung erleben.

Am Donnerstag vermeldete der Nachrichtendienst Reuters, dass der Aufschwung vorbei und die Wirtschaftskrise nun auch in Deutschland angekommen ist. Die deutsche Privatwirtschaft hat im Juni einen heftigen Rückschlag erlitten. So fiel der Einkaufsmanagerindex auf 48,5 Punkte, den schlechtesten Wert seit Juni 2009. Auch die Exportaufträge fielen so stark wie seit April 2009 nicht mehr, teilte das Institut mit.

Dax Tageschart
1



Nachdem zu Beginn der abgelaufenen Handelswoche aufgrund des positiv gewerteten Wahlausgangs in Griechenland (wir hatten dies in der letzten Ausgabe analysiert) der Ausbruch aus dem grünen Abwärtstrendkanal erfolgte, setzte der Markt am Donnerstag und Freitag mit einem Pullback auf die obere Kanalbegrenzung zurück. Dies kann solange als Bestätigung des Ausbruchs gewertet werden, als kein Wiedereintritt in den Kanal erfolgt. Unterstützend wirkt hier zusätzlich die blaue 200-Tage Linie. Sollte der deutsche Leitindex nun aber wieder unter die 6200er Marke rutschen ist dies tendenziell sehr negativ zu werten, sodass mit einer weiteren Talfahrt in den nächsten Wochen gerechnet werden muss. Auf der Oberseite wäre ein Überschreiten des letzten Hochs bei rund 6400 ein Bigpoint für die Bullen und eine Bestätigung der Bodenbildung.

Ihr
Stefan Hofmann



Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stefan Hofmann Stefan Hofmann,
STOCK-WORLD

Stefan Hofmann beschäftigt sich bereits seit 1998 mit der Börse und handelt seit dieser Zeit auch aktiv an den verschiedenen Märkten. Während seiner beruflichen Tätigkeit bei einem großen Online-Broker sowie im Vertrieb / Marketing bei einem Börsenverlag eignete er sich profundes Wissen über die Aktien-, Rohstoff- und Devisenmärkte an. Als technischer Analyst bewegt er sich an der Börse in einem breiten Feld von Aktien und ihren Indizes bis hin zu Gold, Silber, Öl und dem Euro. Gehandelt werden bevorzugt Zertifikate und Hebelzertifikate sowie CFDs. Um das Risiko für das Depot niedrig zu halten, werden strikt feste Money- und Risikoparameter verwendet. Zielsetzung ist neben dem Kapitalerhalt ein langfristiger Kapitalaufbau.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: In welche Richtung geht es weiter?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
EUR/USD-Analyse: EZB-...
, Admiral Markets (13:36)
Experte: , Admiral Markets
EZB-Anleihenkäufe gestartet
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (13:23)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Commerzbank dominiert die ...
Feingold-Research, (13:08)
Experte: Feingold-Research,
Infineon: Kommt jetzt der ...
Carsten Englert, (12:41)
Experte: Carsten Englert,
S&P 500® (Daily) - ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (12:23)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
Barrick Gold: In welche ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:08)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
mutares AG: Die 100%-...
Chefredaktion, financial.de (12:02)
Experte: Chefredaktion, financial.de
DAX vor wichtiger Marke
Klaus Buhl, Libra Invest GmbH (11:53)
Experte: Klaus Buhl, Libra Invest GmbH
Aluminium: Über 2.000 US-...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (11:45)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Australische Goldaktien ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (11:28)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Yahoo-Calls nach guten ...
Walter Kozubek, (10:47)
Experte: Walter Kozubek,
Gold erholt sich, Öl weiter ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (10:45)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen