US Börse zeigt sich optimistischer



20:18 24.06.12

In der  vergangenen Woche hatten die Börsen so manchen Grund um sich wieder leicht zu erholen. Dazu trug zu keinem geringen Anteil die endlich geglückte Neuwahl und darauf folgende Parlamentsbildung in Griechenland bei. Die konservative Gewinnerseite hatte schon vor den Wahlen versprochen, einen Sparkurs einzugehen, der es ermöglichen könnte, dass Griechenland nicht aus dem Euro austreten muss. Dies bedeutet zwar noch lange kein Ende der Eurokrise, denn neben Griechenland sieht es ja auch für Länder wie Spanien, Portugal, Irland oder Italien nicht allzu rosig aus, doch es ist ein Schritt in die richtige Richtung.

An den US Börsen war die Erleichterung direkt zu spüren, und das obwohl Moodys kurz zuvor eine große Anzahl an Banken herabgestuft hatte, darunter auch die amerikanischen Geldhäuser Morgan Stanley, JP Morgan, Citigroup und Bank of America. Die Anleger ließen sich jedoch von dieser Tatsache nicht allzu sehr einschüchtern, was eigentlich dem Bild der vergangenen Monate widerspricht, als sich Investoren sehr zurückhaltend bei jeder kleinen negativen Entwicklung gezeigt hatten. Juerg Zeltner, CEO beim UBS Wealth Management, kann diese zurückhaltende Haltung jedoch nur allzu gut verstehen: „Nie war die Komplexität der internationalen Finanzmärkte höher als heute, und sie nimmt ständig zu. Diese Entwicklung bietet Anlegern und Investoren zahlreiche Chancen. Andererseits braucht man Erfahrung, Wissen und die Ressourcen, um schnell und zielsicher die richtigen Entscheidungen treffen zu können, wenn man das Anlagerisiko minimieren will.“

Krise im Euroraum oder Herabstufung der Banken hin oder her, der Dow Jones Index konnte zumindest um 0,5 Prozent höher auf 12.640 Punkte schließen. Auch der Index der Technologiebörse Nasdaq und der breiter gefasste S&P 500 konnten ein Plus verbuchen. An der deutschen Börse sah die Stimmung unter den Anlegern wiederum nicht ganz so optimistisch aus wie in den Vereinigten Staaten. Hier steckt ihnen die Krise scheinbar noch sehr viel stärker in den Knochen und viele sind sich dessen bewusst, dass eine neue Parlamentsbildung in Griechenland noch kein perfekter Weg aus der Krise ist, denn schließlich sind in Griechenland nun wieder die Parteien an der Macht, mit denen die gesamte Finanzmisere des Landes erst überhaupt angefangen hat. 


--
Juliane Sakellariou
OMR UK

T:   0113 207 9287      
E:  juliane.sakellariou@omruk.co.uk


W: http://omruk.co.uk

Manor House, 1 Manor Street, Leeds, LS7 1PZ
P Please consider the environment before printing

This e-mail may contain information that is privileged confidential or otherwise protected from disclosure. It must not be used by or its contents copied or disclosed to persons other than the addressee. If you have received this e-mail in error, please notify the sender and delete the e-mail. It is the responsibility of the recipient to ensure that the onward transmission opening or use of this message and any attachments will not adversely affect its systems or data. Please carry out such virus and other checks as you consider appropriate. No responsibility is accepted by OMRUK in this regard. OMRUK is part of Infinite Path LLP – a registered company in England: OC349348 and Independent Content Services Ltd - a registered company in England: 04533988.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Bastian Weber Bastian Weber,
PR-Agentur OMRUK

Bastian Weber ist ein freier Finanzjournalist, der sich den Themen Vermögensverwaltung, Kapitalanlagen und Investments widmet. Er schreibt für eine Reihe unterschiedlicher Publikationen und ist bei seinen Anlagetipps um Risikominimierung und eine nachhaltige Ausrichtung bemüht. Bastian schreibt derzeit für die britische PR-Agentur OMRUK.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Tesla Motors bricht wichtige Unterstützung!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX testet erneut die ...
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (16.09.14)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
Kaufchance: Softing peilt ...
Chefredaktion, financial.de (16.09.14)
Experte: Chefredaktion, financial.de
Dax in der Defensive - ...
IG Markets, (16.09.14)
Experte: IG Markets,
Gold Standard Ventures ...
Oliver Groß, (16.09.14)
Experte: Oliver Groß,
ETFs: Schottland wirft ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (16.09.14)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Ölpreis im Abwärtsstrudel - ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (16.09.14)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Schottland will es wissen
Feingold-Research, (16.09.14)
Experte: Feingold-Research,
Tesla Motors bricht ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (16.09.14)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
S&P-500-Index - Stopp ...
Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de (16.09.14)
Experte: Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de
DAX-Analyse: Eine ...
S. Böhm, DaxVestor (16.09.14)
Experte: S. Böhm, DaxVestor
Abwartende Haltung am ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16.09.14)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Rheinmetall - ...
DZ BANK, (16.09.14)
Experte: DZ BANK,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen