DAX: Es wird wieder spannend



15:39 06.07.12

Gestern um 13.45 Uhr hielt der DAX den Atem an – das mit Spannung erwartete Sitzungsergebnis der Europäischen Zentralbank (EZB) wurde verkündet. Doch es gab keine Überraschung. Denn wie vom Markt erwartet, senkt die EZB im Kampf gegen die Finanz- und Schuldenkrise ihren Leitzins von 1,0 auf 0,75 Prozent. Damit liegt der Schlüsselzins für die Banken erstmals in der EZB-Geschichte unter einem Prozent. Niedrige Zinsen verbilligen Kredite. Dies soll die Investitionsneigung von Unternehmen und die Konsumfreude der Verbraucher anfeuern. Die Betonung liegt auf „soll“. Unmittelbar nach Bekanntgabe driftete der DAX Richtung Süden. Ein klassischer Fall also von „Buy on rumores, sell on facts“.

Dämpfer aus Übersee

Heute um 14.30 Uhr sogleich der nächste wichtige Termin für den DAX. Der große US-Arbeitsmarktbericht für Juni stand auf der Agenda. Die USA sind immer noch die weltweit größte Volkswirtschaft. Vor allem der private Konsum erwies sich in der Vergangenheit als Schwungrad für die US-Wirtschaft. Insofern drückt die Börse die Daumen, dass immer mehr Amis wieder in Lohn und Brot kommen. Doch die US-Wirtschaft hat im Juni weniger neue Stellen geschaffen als erwartet. Die Zahl der Beschäftigten stieg nach Medienberichten nur um 80.000. Ökonomen hätten im Schnitt mit 90.000 gerechnet. Dies schmeckte dem DAX natürlich nicht.

Verschnaufpause?

Morgen ist erst einmal Ruhetag an der Börse. Aber schon am Montag um 9.00 Uhr wird es wieder spannend. Nach dem raschen Anstieg der letzten Tage sollte es aber keineswegs verwundern, wenn der Deutsche Aktienindex erst einmal eine Verschnaufpause einlegt. In den kommenden Tagen ist ein Rücksetzer nicht auszuschließen. Doch nach dem Überwinden des kurzfristigen Abwärtstrends und der 200-Tage-Linie (beide verlaufen derzeit im Bereich von 6.300 Punkten) hat sich das Chartbild zweifelsohne aufgehellt. Der DAX kann also erstmal aufatmen nach dem Terminstress der letzten Tage. Denn es sah auch schon mal deutlich schlechter aus.



Viel Erfolg mit Ihren Investments
wünscht Ihnen

Frank Sterzbach
Zertifikate-Investor
www.zertifikate-investor.de

Kostenloses Probeexemplar und mehr Infos unter:
www.zertifikate-investor.de

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Frank Sterzbach Frank Sterzbach,
Finanzen & Börse

Der Gratis-Börsenbrief bietet Abonnenten Gewinn bringende Informationen rund um das Themenspektrum Geldanlage, Börse und Finanzen. In jeder Ausgabe erhalten Leser zudem eine "Strategie der Woche". Die Börsentipps werden transparent nachvollzogen und weiterverfolgt. Mehr Informationen und kostenlose Anmeldung unter www.finanzenundboerse.de.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: 10000 zieht wie ein Magnet!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX Longsignal war ...
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (26.11.14)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
Kuka-Aktie rennt und rennt!
Carsten Englert, (26.11.14)
Experte: Carsten Englert,
Nikkei: mittel- bis ...
Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DA. (26.11.14)
Experte: Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DAILY
DAX schaltet einen Gang ...
Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX (26.11.14)
Experte: Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX
Humor haben sie ja
Feingold-Research, (26.11.14)
Experte: Feingold-Research,
Dax pendelt um 9.900 ...
IG Markets, (26.11.14)
Experte: IG Markets,
Chala One bekommt ...
Jörg Schulte, JS-Research (26.11.14)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Allzeithoch rückt in ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (26.11.14)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (26.11.14)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX: 10000 zieht wie ein ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (26.11.14)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Das Draghi-Murmeltier
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (26.11.14)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
EUR/USD-Analyse: Starke ...
, Admiral Markets (26.11.14)
Experte: , Admiral Markets
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen