Börsenwoche DAX: Rücksetzer zum Einstieg nutzen



12:07 08.07.12

Liebe Leser,

wird jetzt alles wieder gut? Nun, zumindest charttechnisch verdichten sich die Anzeichen, das mittelfristig das Gröbste wohl überstanden ist. Wie in der letzten Analyse erläutert, scheint sich im Bereich um 6000 Punkte ein tragfähiger Boden ausgebildet zu haben. Auch die Empfehlung beim Überschreiten der 6430er Marke eine Longposition zu eröffnen, ist voll aufgegangen. Hier konnten innerhalb weniger Handelstage rasch 200 Punkte auf der Habenseite verbucht werden.

DAX Tageschart
1 
www.tradesignalonline.de

Per se befinden wir uns (mit Start Anfang Juno) nun in einer schönen Aufwärtsbewegung, welche unter Berücksichtigung der jetzt neu definierten Chart- und Unterstützungsmarken entsprechend weiter auf der Oberseite gehandelt werden kann. Bestehende Longpositionen können nun knapp unter der 200-Tage Linie (im Bereich 6290) abgesichert werden. Ein tieferer StopLoss bietet sich bei der 6200er Marke an, da evtl. noch die Gefahr auf einen GAP-Schluß (6240) lauert.
Noch nicht im Markt befindliche Trader könnten einen Rücksetzer im Aufwärtstrend an die 200-Tage Linie zum Aufbau einer neuen Position nutzen.  Zu beachten gilt natürlich, das wir keine Kristallkugel zur Verfügung haben, die uns die weitere Dax-Entwicklung voraussagt.


Da wir immer nur mit Wahrscheinlichkeiten handeln, bleibt es absolut wichtig, Stopp-Marken zu setzen und sich auch an diese zu halten.

„Reiten wir den Bullen, solange dessen Kräfte reichen“

Ihr
Stefan Hofmann



Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Stefan Hofmann Stefan Hofmann,
STOCK-WORLD

Stefan Hofmann beschäftigt sich bereits seit 1998 mit der Börse und handelt seit dieser Zeit auch aktiv an den verschiedenen Märkten. Während seiner beruflichen Tätigkeit bei einem großen Online-Broker sowie im Vertrieb / Marketing bei einem Börsenverlag eignete er sich profundes Wissen über die Aktien-, Rohstoff- und Devisenmärkte an. Als technischer Analyst bewegt er sich an der Börse in einem breiten Feld von Aktien und ihren Indizes bis hin zu Gold, Silber, Öl und dem Euro. Gehandelt werden bevorzugt Zertifikate und Hebelzertifikate sowie CFDs. Um das Risiko für das Depot niedrig zu halten, werden strikt feste Money- und Risikoparameter verwendet. Zielsetzung ist neben dem Kapitalerhalt ein langfristiger Kapitalaufbau.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Bank: Noch ist nichts entschieden!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bei SMA Solar Technology ...
RuMaS, (12:51)
Experte: RuMaS,
S&P 500 - Korrektur im ...
Kemal Bagci, RBS (12:24)
Experte: Kemal Bagci, RBS
Nokia und K+S als ...
Feingold-Research, (12:15)
Experte: Feingold-Research,
DAX: Aufbruch zum ...
Bernd Senkowski, www.boerse-daily.de (12:10)
Experte: Bernd Senkowski, www.boerse-daily.de
Apple - Das iPhone macht ...
Heiko Weyand, Zertifikate-Experte HSB. (12:03)
Experte: Heiko Weyand, Zertifikate-Experte HSBC Trinkaus
Deutsche Bank: Noch ist ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:55)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Euro bleibt in der Narkose ...
Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX (11:43)
Experte: Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX
Pilot Gold Deutliches ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (11:42)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Goldaktien freundlich
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (11:36)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
110-Prozent-Chance mit ...
Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de (11:28)
Experte: Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de
BASF - Guter Start für ...
DZ BANK, (11:13)
Experte: DZ BANK,
DAX - Elliott-Wellen-...
Geldanlage Brief, (11:03)
Experte: Geldanlage Brief,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Online-Börsenlexikon der Sparkasse - Börsenwissen für Anfänger und ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen