AURELIUS AG: Sensationelle Dividendenrendite in petto



10:39 31.07.12

Ein sagenhafter Coup ist der Münchener Beteiligungsgesellschaft AURELIUS gelungen. Seit Jahrzehnten ist der Motorenhersteller Schabmüller als Spezialist für hochanspruchsvolle Gabelstaplermotoren in der Branche bekannt. Unter der Leitung der amerikanischen Sauer-Danfoss  konnte Schabmüller aber nicht richtig prosperieren, deshalb war es für Aurelius vor mehr als fünf Jahren möglich, Schabmüller zu einem Ausverkaufspreis zu erwerben und damit wertvolles Know-how zu sichern. Seitdem hat sich der Umsatz mehr als verdoppelt, die EBIDTA Marge konnte in den zweistelligen Bereich entwickelt werden.

Die Berenberg Bank schätzt, dass der in München kolportierte Verkaufspreis von mehr als 70 Millionen Euro  dem achteinhalbfachen EBIDTA-Multiplikator entspricht und Schabmüller zu relativ günstigen Konditionen an ein italienisches Branchenunternehmen weitergereicht wurde, denn der italienische Käufer ist ebenfalls ein wichtiger Zulieferer für die Gabelstapler-Branche.

Die Schabmüller-Transaktion ist der dritte Verkauf von AURELIUS in den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres. Zum einen wurde der PET-Recycler Wellman an ein thailändisches Unternehmen abgegeben, zum anderen war es möglich, die Firma Consinto, eine im SAP-Umfeld tätige IT-Beratung, an DATAGROUP zu veräußern, wobei in beiden Fällen das eingesetzte Kapital versechsfacht wurde. Auch bei Schabmüller gab es einen sehr hohen Veräußerungsmultiplikator, den der Buchwert von Schabmüller lag dem Vernehmen nach bei 14 Millionen Euro.

AURELIUS ist top aufgestellt: Neben gut 17 Euro Cash je Aktie ist der Börsenwert von fast 300 Millionen Euro jetzt zu mehr als der Hälfte durch Liquidität unterlegt. Würde von dem hohen Sonderertrag von 2012 ein Bonus von 3,50 Euro je Aktie ausgeschüttet, dann würde dies bei Kursen von ca. 32 Euro eine Dividendenrendite von knapp 15 Prozent bedeuten. Zusätzlich sollte man berücksichtigen, dass der AURELIUS-Chef Dr. Markus seinen Co-Aktionären versprochen hat, auch in diesem Jahr noch zusätzlich eine bis zwei weitere Gesellschaften zu verkaufen, um damit zu beweisen, dass es ihm gelingt, auch wieder „flott gemachte“ Beteiligungen an den Markt zu bringen. Davor hatten die Investoren in der Vergangenheit am meisten Bedenken, dass es nicht möglich wäre, die erworbenen Beteiligungen auch wieder zu vorteilhaften Konditionen abgeben zu können.



Da spricht der Track-record in der Zwischenzeit eindeutig dagegen. AURELIUS zeigt hier, dass sie die Käufer für ihre Beteiligungen auch weltweit zu finden vermag. Die Aurelius-Aktie bleibt daher weiter spannend. Die geschätzte Dividendenrendite sichert ein Investment  weitgehend nach unten  ab.

Ihr Christoph Martin

financial logo

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Chefredaktion Chefredaktion,
financial.de

financial.de liefert Analysen, Nachrichten, Hintergrundberichte und exklusive News aus der Welt der Rohstoffe und Small-Cap-Unternehmen. Die von unserem Redaktionsteam börsentäglich veröffentlichte TopStory beleuchtet sowohl die Entwicklung des weltweiten Rohstoffmarktes, als auch die Performance interessanter börsennotierter Unternehmen. Unseren Newsletter können Sie unter www.financial.de kostenlos abonnieren.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Warum verlieren Sie?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX: Jetzt einsteigen?
Frank Sterzbach, Finanzen & Börse (13:48)
Experte: Frank Sterzbach, Finanzen & Börse
Die EZB ist die Falsche
Bernd Niquet, Autor (12:13)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Dow Jones - Die Bullen ...
Christoph Janß, Hanseatic Brokerhouse (10:35)
Experte: Christoph Janß, Hanseatic Brokerhouse
Infineon, Deutsche Bank ...
Feingold-Research, (10:26)
Experte: Feingold-Research,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:11)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wie investiere ich ...
Jochen Steffens, Stockstreet GmbH (10:00)
Experte: Jochen Steffens, Stockstreet GmbH
Roths Lagebesprechung
Oliver Roth, Close Brothers Seydler . (09:02)
Experte: Oliver Roth, Close Brothers Seydler Bank AG
Baader Bond Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (08:52)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Die Entscheidungsschlacht ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (08:38)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
DAX Erholung nach dem ...
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (24.10.14)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
S&P-500-Index - Neue ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (24.10.14)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX im Stresstest
IG Markets, (24.10.14)
Experte: IG Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen