DAX bröckelt am Nachmittag leicht ab



15:31 10.08.12

Euwax

ThyssenKrupp behauptet deutliche Gewinne – Manchester United vor Erstnotiz

Am Nachmittag br�ckeln die Kurse deutscher Aktien zun�chst weiter ab. Gegen 15.15 Uhr notiert der DAX bei 6915 Punkten, das ist ein Minus von 0,7 Prozent. Martteilnehmer erwarten keine gr��eren Impulse mehr im Verlauf dieses Handelstages. Sie verweisen darauf, dass der leichte Verkaufsdruck darauf zur�ckzuf�hren sein k�nnte, dass Investoren ihre Positionen vor dem Wochenende schlie�en.

Mehrfach hatte der deutsche Markt zuletzt Anlauf auf die Marke von 7000 Punkten genommen, war aber gescheitert. Ein technischer Analyst ist der Meinung, dass es recht wahrscheinlich ist, dass die j�ngste Seitw�rtsbewegung nach oben aufgel�st wird. Unter dem Strich ergibt sich f�r die abgelaufene Woche ein Plus von rund einem halben Prozent.

Mit Abstand gr��ter Gewinner bleibt auch am Nachmittag die Aktie von ThyssenKrupp. Das Unternehmen hatte zwar am Morgen einen Gewinneinbruch um 75 Prozent gemeldet – damit aber immer noch die Erwartungen der Analysten �bertroffen. Die Aktie hatte seit Mitte 2010 in der Spitze zwei Drittel ihres Wertes verloren. Seit Juni ist sie jedoch wieder auf Erholungskurs.



Im MDAX verlieren Hannover R�ck nach entt�uschenden Quartalszahlen 3,3 Prozent. Die R�ckversicherung pr�sentiert einen R�ckgang des Nettoergebnisses um 13 Prozent, erwartet worden war ein stabiles Ergebnis.

An der Wall Street startet heute Nachmittag die B�rsennotiz von Manchester United. Der Empfang f�llt allerdings reichlich unterk�hlt aus. Der Ausgabepreis musste gesenkt werden. Statt der urspr�nglich angepeilten 16 bis 20 US-Dollar wurden nur 14 US-Dollar je Aktie erl�st, das sind insgesamt rund 230 Mio. US-Dollar. Durch die Einnahmen sollen die hohen Verbindlichkeiten reduziert werden, sie liegen bei 679 Mio. Pfund. Kritiker bem�ngeln, dass Aktien von Fu�ballvereinen sich in der Vergangenheit eher als Liebhaberobjekt erwiesen haben, denn als seri�se Geldanlage.

Am Nachmittag dreht das Euwax Sentiment in den positiven Bereich. Offenbar nahmen einige Anleger ihre Gewinne in DAX-Puts mit oder engagierten sich neu in DAX-Calls.

Bei einem Knock-Out-Call auf die Aktie von ThyssenKrupp werden Gewinne mitgenommen. Obwohl das Papier keinen allzu gro�en Hebel hat, konnte es in den vergangenen Tagen gut ein Drittel an Wert gewinnen.

___________________________________________________________________________

STOCK-WORLD WEEKLY - Ihr unabh�ngiger Trading-Newsletter

Jede Woche Chartanalysen, Trading-Tipps mit konkreten Kursmarken und Trading Know-How - kostenlos und unverbindlich!��� HIER ANMELDEN


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
E.ON: Noch ist nicht Zahltag!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
E.ON: Noch ist nicht ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:05)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Warten auf FED
Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com (09:56)
Experte: Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com
CMC Marktbericht v. ...
CMC Markets, (09:50)
Experte: CMC Markets,
Yahoo toppt sogar Apple
Feingold-Research, (09:41)
Experte: Feingold-Research,
Rohstoff-Update: Weizen
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (09:20)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX -- Rücksetzer als ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:11)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Amazon - Long-Position ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:00)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX: Überfällige ...
DZ BANK, (08:48)
Experte: DZ BANK,
Kurzläufer-Bonus (Cap) auf ...
Walter Kozubek, (08:44)
Experte: Walter Kozubek,
Fissions Erfolgsbohrungen ...
Jörg Schulte, JS-Research (08:40)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DAX -- Charttechnisch ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (08:32)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
ETFs: Europa klar im Fokus
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (07:56)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
BWIN: Schwächelt die Gaming-Branche?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen