Dax-Future: Chartanalyse des Wochencharts



16:23 18.03.13

Zum Zeitpunkt der Analyse notiert der DAX-Future (Juni-Kontrakt) bei 7.957 Punkten

Der unten abgebildete Chart (Bild 1) zeigt die DAX-Future-Kursentwicklung von Anfang 2011 bis zum Zeitpunkt der Niederschrift im Februar 2013, dargestellt anhand des mittelfristigen Wochencharts.

Jeder Notierungsstab stellt die Kursbewegung einer Woche dar.

Bild 1: DAX-Future-Wochenchart

 



Rückblick: Der DAX-Future bewegt sich ausgehend von dem Tief des Jahres 2011 in einem langfristigen Aufwärtstrend.

Am heutigen Montag hat es eine große Kurslücke zum Handelsbeginn gegeben und das Vorwochentief wurde unterschritten. Der Aufwärtstrend aus Sicht des Wochencharts ist damit unterbrochen.

Ausblick: Das längerfristige Chartbild des Dax-Futures ist als positiv einzuschätzen. Wir gehen von einem tendenziell weiter steigenden DAX-Future aus und sehen das nächste langfristige Kursziel bei 8.253 Punkten.

Aus kurzfristiger Sicht kann der DAX-Future noch etwas weiter nachgeben oder sich einige Tage seitwärts bewegen, bevor sich der längerfristige Kursanstieg wieder fortsetzen wird.

Der langfristige Aufwärtstrend wäre erst dann beendet, wenn das Februartief bei 7.536,5 unterschritten wird.



=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Karsten Kagels Karsten Kagels,
ross-trading.de

Karsten P. Kagels ist Gründer und Geschäftsführer der Ross Trading GmbH. Herr Kagels ist der Übersetzer der 10 Trading-Bücher von Joe Ross und zahlreicher anderer E-Books und Artikel von Joe Ross. Seit 1981 beschäftigt sich Herr Kagels mit den Finanz- und Rohstoffmärkten. Er verfügt über umfangreiche Trading-Erfahrung. Schwerpunkte seiner beruflichen Tätigkeit sind der Handel in der Forex- und Futuresmärkten, sowie die Ausbildung von Tradern und aktiven Anlegern. Herr Kagels ist der einzige von Joe Ross legitimierte Ausbilder für die Ross-Trading-Methode im deutschsprachigen Raum.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Wirecard: Noch fehlt der Schwung!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
VISA TRADING - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.09.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Ruhiger Handelsverlauf am ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (20.09.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Die US-Notenbank als ...
Robert Halver, Baader Bank AG (20.09.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Gazprom Aktie ...
Volker Gelfarth, (20.09.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Notenbanken im Fokus
Börse Stuttgart AG, (20.09.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Deutsche Bank Aktie: Blick ...
Robert Sasse, (20.09.19)
Experte: Robert Sasse,
Zalando – was bleibt nach ...
Feingold-Research, (20.09.19)
Experte: Feingold-Research,
MGX Renewables wird ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (20.09.19)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (20.09.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Barrick Gold: Das könnte ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (20.09.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Linde-Calls mit 74%-Chance ...
Walter Kozubek, (20.09.19)
Experte: Walter Kozubek,
VARTA - Long gut im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.09.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum Zahlungs-Apps per Handy 2020 eine große Rolle spielen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen