DAX: Nächstes Kunststück?



13:28 11.01.14

Um glamouröse 25 Prozent kletterte der DAX im vergangenen Jahr. Kann der deutsche Leitindex dieses Kunststück im neuen Jahr wiederholen? Jedenfalls scheint nichts unmöglich – solange der Geldhahn der Notenbanken weit aufgedreht ist. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins jüngst zwar auf 0,25 Prozent belassen. Laut Medienberichten fordert der eine oder andere Notenbanker aber weitere Maßnahmen gegen die Kreditklemme in südeuropäischen Ländern. Neben negativen Einlagezinsen scheint auch eine weitere Senkung des Leitzinses nicht ausgeschlossen.

Neue Kunde

Interessant auch das jüngste Sitzungsprotokoll der US-Notenbank. Man zeige sich besorgt über mögliche Risiken der finanziellen Stabilität, heißt es dort. Aha. Jetzt doch? Übersetzt heißt dies wohl: Es ist davon auszugehen, dass die US-Notenbank ihre Anleihekäufe im Jahresverlauf stark eindämmen oder gar beenden wird. Der DAX nahm die neue Kunde aus Washington indes gelassen entgegen. Denn der US-Leitzins dürfte über das Jahr 2014 hinaus noch sehr niedrig bleiben. Die Zeit des billigen Geldes dürfte somit noch eine Weile andauern.  

Konsolidierung?

Seit Mitte 2012 bewegt sich der DAX nun in einem Aufwärtstrendkanal, dessen untere Begrenzung aktuell bei 8.570 Zählern verläuft. Bereits in der Region von 9.000 Punkten ist der Index aber gut unterstützt. Das übergeordnete Chartbild ist somit positiv. Aus kurzfristiger Sicht sieht es aber nicht ganz so rosig aus. Da sich der DAX derzeit am oberen Rand des Trendkanals bewegt, ist es denkbar, dass er alsbald einen Konsolidierungskurs einschlägt. Ein Rücksetzer bis in die Region um 9.000 Punkte ist somit möglich in den kommenden Wochen. Dies aber wäre kein Drama, sondern eher ein Kräfte sammeln für das nächste Kunststück.  



Viel Erfolg mit Ihren Investments
wünscht Ihnen

Frank Sterzbach
Zertifikate-Investor

Mehr Infos und Top-Angebot:
www.zertifikate-investor.de
 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Frank Sterzbach Frank Sterzbach,
Finanzen & Börse

Der Gratis-Börsenbrief bietet Abonnenten Gewinn bringende Informationen rund um das Themenspektrum Geldanlage, Börse und Finanzen. In jeder Ausgabe erhalten Leser zudem eine "Strategie der Woche". Die Börsentipps werden transparent nachvollzogen und weiterverfolgt. Mehr Informationen und kostenlose Anmeldung unter www.finanzenundboerse.de.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Daimler: Vorsicht - das sieht nicht gut aus!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
K+S Aktie: Das ist ...
Volker Gelfarth, (07.12.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Die retrograde Amnesie der ...
Claus Vogt, (07.12.19)
Experte: Claus Vogt,
Fonds: Mit gutem Gewissen
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (07.12.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Plug Power Aktie ...
Robert Sasse, (07.12.19)
Experte: Robert Sasse,
Halvers Woche ...
Robert Halver, Baader Bank AG (07.12.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Prometheus und Tax ...
Frank Schäffler, (07.12.19)
Experte: Frank Schäffler,
Commerzbank begibt 7-...
Börse Stuttgart AG, (07.12.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Arbeitsmarktdaten lassen ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (07.12.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Das Anti-Twitter
Bernd Niquet, Autor (07.12.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold: Neue Einstiegsmarken ...
Till Kleinlein, (06.12.19)
Experte: Till Kleinlein,
DAX DOW vor neuem Hoch
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (06.12.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Öl: OPEC beschließt ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (06.12.19)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Casino Aktien: Lohnt sich eine Investition?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen