Netflix und die “verflixte” 79



08:37 05.02.14

Von 160 auf 407 US-Dollar in einem Jahr. Hut ab, die Netflix-Aktie hat sich im vergangenen Jahr vervierfacht und war der Top-Performer im S&P 500. Die verflixte 79 war die Glückszahl für Netflix-Aktionäre und das Unternehmen an sich, denn 79 Cents Gewinn je Aktie wurden bei den jüngsten Zahlen vorgelegt. Die Akquisitionspläne der amerikanischen Online-Videothek elektrisieren die Börse nach wie vor. Anleger setzen darauf, dass das rasante Wachstum der Online-Videothek weitergehen wird obwohl die Luft dort oben bei Kursrängen von 400 Dollar verdammt dünn ist.

Dabei hatte das Jahr bei Netflix gar nicht gut begonnen. Um knapp zehn Prozent ging es zunächst bergab, doch die überzeugenden Quartalszahlen haben die Aktie schnell wieder nach oben katapultiert. Aktuell liegt die Aktie sogar wieder auf einem Rekordhoch. Investoren feierten die prächtigen Ergebnisse sowie die Prognose. Ein Gewinn von 79 Cents je Aktie wurde erreicht, was nicht nur das Vorjahresergebnis, sondern auch die Analystenerwartungen locker übertroffen hatte. Zu verdanken hat Netflix diese Steigerung ihrem starken Kundenzuwachs.

chartEngine.chart-40Der Konzern hat im Weihnachtsquartal mehr als 2,3 Mio. neue Kunden auf dem Heimatmarkt gewonnen. Inklusive der vielen neuen Nutzer aus dem Ausland wuchs die Gesamtzahl weltweit auf 44,4 Millionen. Der Umsatz kletterte um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,18 Milliarden Dollar.



Erfolgsstory intakt

Die Prognose für das laufende Quartal verspricht weiteres Wachstum. So will der Konzern im laufenden Quartal in den USA 2,25 Millionen User hinzu gewinnen. Wegen des boomenden Geschäfts arbeitet Vorstandschef Reed Hastings daran, die Preise zu erhöhen. Derzeit zahlen User lediglich 7,99 Dollar pro Monat, oder 11,99 Dollar wenn sie den Dienst gemeinsam mit ihrer Familie oder Freunden nutzen. Irgendwann wolle der Konzern drei Preispakete anbieten, die auf die Interessen der einzelnen Kunden gut zugeschnitten seien. Der Firmenlenker versprach jedoch, dass für derzeitige Kunden die Preise noch längere Zeit nicht steigen sollen. Preiserhöhungen sind in diesem Markt ein sensibles Thema und haben in der Vergangenheit für Kursturbulenzen gesorgt.

Hastings sagte zudem, dass er im Jahresverlauf eine bedeutende Expansion in Europa angehen wird. Dazu zählen wohl Deutschland und Frankreich. Derzeit ist die Firma in Kanada, Lateinamerika und sieben anderen Ländern in Europa aktiv. Die Wachstumsstory bei Netflix ist also weiterhin intakt und die rasanten Kursbewegungen in der Aktie zeigen, dass sich die Aktie besonders für aktive Trader als Anlageinstrument eignet. Auf der Hebelseite liefert beispielsweise die Citi passende Papiere, mit hohem und niedrigem Hebel zur Absicherung der Gewinne auch auf der Short-Seite.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)
Anhang


Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Feingold-Research Feingold-Research
Die beiden ehemaligen FTD- und Börse Online-Redakteure Benjamin Feingold und Daniel Saurenz haben zusammen das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort stellen die beiden Kapitalmarktexperten und Journalisten ihre Marktmeinung, Perspektiven und Strategien inklusive konkrete Produktempfehlungen vor. In zwei Musterdepots werden die eigenen Strategien mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert (feingold-research.com).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
DAX: Test der Unterstützung!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Auslandsaktien: Lyft ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (17:47)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DOW DAX mit dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:26)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Warren Buffett – heiße ...
Feingold-Research, (17:17)
Experte: Feingold-Research,
Bundes-/Staatsanleihen
Börse Stuttgart AG, (16:56)
Experte: Börse Stuttgart AG,
DAX rutscht unter 11.450 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:35)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Der Cannabis-Boom!!!
Robert Sasse, (16:32)
Experte: Robert Sasse,
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (16:10)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Euro Bund-Future (spezial) ...
DONNER & REUSCHEL., (15:39)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Delrey Metals hat ...
Jörg Schulte, JS-Research (15:14)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Optionsschein-Update: Cisco
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (15:06)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Deutsche Bank Aktie ...
Volker Gelfarth, (14:21)
Experte: Volker Gelfarth,
Die FED tritt auf die ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (12:50)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Daytrading: Darauf sollte man achten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen