Neues Kreditscoring – Grundlage für den Erfolg



08:07 17.02.14

Kreditonlineplattformen werden zunehmend beliebter. Im Monatsrhythmus werden neue Rekorde bei den Kreditvolumina gemeldet. Die Anbieter erweitern ihren Service, um das Wachstum weiter zu beschleunigen. Der Marktführer auxmoney hat kürzlich ein neues Scoringsystem entwickelt, mit dem die Einschätzung der Bonität von Kreditnehmern weiter verbessert wurde. Wir haben uns dieses Scoringsystem einmal näher angeschaut.

Mehr als nur Vertrauen

Die wichtigsten Kreditgeber hierzulande sind Geschäftsbanken, die verschiedene Kreditformen anbieten. Das ist nichts Neues, doch seit der Finanzkrise sind herkömmliche Banken bei der Kreditvergabe zurückhaltender geworden. In die Bresche springen sogenannte Kreditonlineplattformen, auf denen sich Privatpersonen untereinander Geld leihen können. Private Anleger nehmen dabei die Rolle der Bank ein und vergeben kreditsuchenden Privatpersonen ein Darlehen. Der Kreditnehmer muss durch seine Bonität Vertrauen schaffen, um Kreditgeber zu überzeugen.

Hierzu zählen beispielsweise die Schufa-Bewertung, die zu leistenden Sicherheiten oder andere Bonitätswertungen, die Plattformbetreiber einholen und zur Verfügung stellen. Auxmoney hat kürzlich ein neues Scoringsystem eingeführt, um Investitionen in Konsumentenkredite zu erleichtern und kalkulierbar zu machen. Der auxmoney-Score ist umfassender und deutlich trennschärfer als die externen Scoring-Informationen, die Anlegern bisher zur Verfügung standen. Unsere sechsjährige Kredithistorie bildet die Grundlage für die Entwicklung dieses Scores, erläutert Raffael Johnen, CEO und Mitgründer der auxmoney GmbH, das Modell.



Auch Fixura, hinter auxmoney die Nummer zwei auf dem deutschen Online-Kreditmarkt, unterteilt die Kreditnehmer in verschiedene Klassen ein. Da Fixura nur in finnische Kreditnehmer investiert, ist diese Orientierung auch notwendig, um ein besseres Bild vom Chance-Risikoprofil des Kreditnehmers zu bekommen. Jochen Häfele, zuständig für European Business Development bei Fixura, betont die Bedeutung von Bonitätsklassen für das Kreditgeschäft: Mit Bonitätsklassen können Anleger ganz nach ihrem persönlichen Rendite-Risikoprofil Ihre Investition tätigen. Es war nie die Idee, Kreditnehmern Geld zu vermitteln, die bei der Bank kein Geld bekommen würden, sondern guten Kreditnehmern günstigere Konditionen zu bieten. Hierbei helfen eben Kredit- oder Bonitätsklassen.

Das Scoringsystem geht weiter

Während Fixura vier Bonitätsklassen hat, existieren bei auxmoney mit dem neuen Scoringsystem acht Kategorien. Dabei fließen über 300 bonitätsrelevante Merkmale in die Berechnung ein. Bewertet werden neben den banküblichen Informationen wie zum Beispiel Daten der SCHUFA und der Creditreform sowie vorhandener Sicherheiten. Zu den erhobenen Daten zählen bei auxmoney auch Antrags- und Verhaltensdaten sowie alternative Daten des Kreditsuchenden. Diese Informationen, die nicht einmal Banken bei der Kreditvergabe berücksichtigen, erlauben die Kalkulierbarkeit eines solchen Engagements.

Ähnlich wie bei Ratingagenturen ist die Bewertung der Bonität von Kreditnehmern in Scoreklassen eingeteilt, von AAA bis X. Die Scoreklassen implizieren unterschiedliche Ausfallwahrscheinlichkeiten und bilden die Basis für den Zinssatz, den ein Kreditnehmer zahlt. Somit wird sichergestellt, dass Kreditnehmer einen fairen Zinssatz zahlen, welcher ihr individuelles Risiko berücksichtigt. Verschärfte Zulassungsbedingungen für Kreditnehmer sowie die Tatsache, dass sich der vom Kreditnehmer zu zahlende Zinssatz nach dem individuellen Risiko richtet, stellt die Rentabilität sämtlicher auf dem Marktplatz verfügbarer Kredite sicher. Bei der Entwicklung des auxmoney-Scores haben wir unsere Daten der letzten sechs Jahre analysiert. Der historische Rendite-Index unserer Kredite im Bereich AAA bis E liegt hier bei 6,77%, so Johnen über die Attraktivität der auf auxmoney verfügbaren Investitionsmöglichkeiten. Das ist dann auch die Grundlage, um ein breit gestreutes Portfolio von Konsumentenkrediten zusammenzustellen die Basis für den Erfolg mit der Anlage in Konsumentenkrediten.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Feingold-Research Feingold-Research
Die beiden ehemaligen FTD- und Börse Online-Redakteure Benjamin Feingold und Daniel Saurenz haben zusammen das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort stellen die beiden Kapitalmarktexperten und Journalisten ihre Marktmeinung, Perspektiven und Strategien inklusive konkrete Produktempfehlungen vor. In zwei Musterdepots werden die eigenen Strategien mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert (feingold-research.com).

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Deutsche Telekom: Wo endet die Talfahrt?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Technische-X-Analyse.de ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (20:07)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DAX DOW mit höherem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:38)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
De Grey Mining: Deutlicher ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (17:32)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX sammelt Punkt für ...
CMC Markets, (17:08)
Experte: CMC Markets,
S&P500 - Luft bleibt dünn!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:53)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Osram: Bieterwettstreit ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:03)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Starbucks – kein kalter ...
Feingold-Research, (15:42)
Experte: Feingold-Research,
Covestro: Aktie bleibt ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:00)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
EON Aktie: Abwarten, was ...
Volker Gelfarth, (14:37)
Experte: Volker Gelfarth,
Exotic-Trader-Update ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (14:19)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Tesla Aktie: Immer neue ...
Robert Sasse, (13:00)
Experte: Robert Sasse,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:37)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Spielgeld für Aktienhandel in Online Casinos abräumen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen