DAX wie im Rausch!



15:37 14.03.15

Der DAX hat sich eindrucksvoll im fünfstelligen Bereich eingenistet und hat nun sogar die runde Marke von 12.000 Punkten im Visier. Trotz geopolitischer Spannungen und trotz der Griechenland-Problematik scheint den Markt ohnehin nur ein Thema so richtig zu interessieren: Die Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB). Seit Wochenbeginn läuft die Notenpresse der EZB auf Hochtouren. Der DAX berauscht sich an der Liquiditätsschwemme.

Geldflut drückt Euro

Hinzu kommt ein Ölpreis, der in den vergangenen Tagen wieder deutlich unter die runde Marke von 60 Dollar tauchte. Der niedrige Ölpreis wirkt wie ein Konjunkturprogramm, denn somit sinken Herstellungs- und Transportkosten für Unternehmen sowie Spritkosten für uns als Verbraucher. Die EZB-Geldflut drückt zudem den Euro immer tiefer in den Keller. Was aber europäischen Unternehmen mit einem starken Exportgeschäft in die Karten spielt.

Apple auf Prüfstand

Kurzum: Ein niedriger Ölpreis und ein tief stehender Euro sind zweifelsohne Faktoren, welche Aktien beflügeln. Fakt ist aber auch: Wir befinden uns in einer Übertreibungsphase. Auf kurzfristige Sicht scheint eine Korrektur unausweichlich. Mittelfristig gehen wir davon aus, dass der DAX die Marke von 12.000 Punkten aus eben dargelegten Gründen deutlich hinter sich lassen kann. In unserer aktuellen Ausgabe stellen wir unter anderem die Aktie von Apple auf den Prüfstand.



Viel Erfolg mit Ihren Geldanlagen wünscht

Frank Sterzbach
Finanzen & Börse
http://www.finanzenundboerse.de

GRATIS-ABO:
www.finanzenundboerse.de
=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Frank Sterzbach Frank Sterzbach,
Finanzen & Börse

Der Gratis-Börsenbrief bietet Abonnenten Gewinn bringende Informationen rund um das Themenspektrum Geldanlage, Börse und Finanzen. In jeder Ausgabe erhalten Leser zudem eine "Strategie der Woche". Die Börsentipps werden transparent nachvollzogen und weiterverfolgt. Mehr Informationen und kostenlose Anmeldung unter www.finanzenundboerse.de.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Lufthansa: Absturz geht weiter!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (26.03.19)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DOW DAX mit breitem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (26.03.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 - 2.860 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (26.03.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Vonovia: Aktie trotzt der ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (26.03.19)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Mawsons Rajapalot-Projekt ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (26.03.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
ETFs: Die Musik spielt in ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (26.03.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wirecard springt nach oben ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (26.03.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Medigene Aktie: Es ist ...
Volker Gelfarth, (26.03.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Wie Unternehmen den ...
Dr. Mark Mobius, Executive Chairman der. (26.03.19)
Experte: Dr. Mark Mobius, Executive Chairman der Templeton Ass.
Deutsche Telekom: 16,00 ...
Robert Sasse, (26.03.19)
Experte: Robert Sasse,
Exotic-Trader-Update: BASF
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (26.03.19)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Enel - Perle Italiens
Christoph Janß, NagaBrokers (26.03.19)
Experte: Christoph Janß, NagaBrokers
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Daytrading: Darauf sollte man achten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen