Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index Trading fuer die 2. KW. 2016



15:08 10.01.16

Sehr geehrte Leser/Innen,

Ich wünsche Ihnen ein Frohes Neues Jahr 2016 !

Die Technische-X-Analyse.de Mitglieder gewannen in der letzten Handelswoche in folgenden Märkten:

DAX Index: +509 Punkte.
Short Einstieg bei 10384 Punkten.
Ausstieg bei 9875 Punkten.

Nasdaq 100 Index: +83 Punkte.
Short Einstieg bei 4430 Punkten.
Ausstieg bei 4347 Punkten.

Dow Jones Index: +313,34 Punkte.
Short Einstieg bei 16950 Punkten.
Ausstieg bei 16636,66 Punkten.

Beim Eur/Usd musste ein Verlust von 73 Pips verbucht werden.

DAX Index:
Bereits am 20.10.2015 wurde folgende Prognose für den DAX Index veröffentlicht.
Zitat:
"Das Hoch vom 9.9.2015 bei 10512,60 Punkten ist im Chart mit "X2" markiert.
Dieses bedeutet, dass ein Überbieten dieses Hochs bis auf mindestens 11150 Punkten zu erwarten ist.
Die X-Sequentials Kurszielzone befindet sich bei 11260 Punkten bis 11335 Punkten.
Weiterhin ist im Chart zu erkennen, dass das Tief bei 9325,05 Punkten (Kassa DAX) am 29.9.2015, ebenfalls mit "X2" markiert ist. Dieses impliziert, dass der DAX Index nach dem zuvor erwähnten Kursanstieg, neue Tiefpunkte unterhalb von 9300 Punkten ausbilden wird.."

Somit wurde ein Hochpunkt bei 11335 Punkten prognostiziert.
Das tatsächliche Hoch wurde am 1.12.2015 bei 11430,40 Punkten gehandelt.
Weiterhin wurde der aktuelle Kursrückgang prognostiziert.
Der DAX Index eröffnete in der letzten Handelswoche bei 10485,90 Punkten und schloss am Freitag, den 8.1.2016 bei 9849,34 Punkten.
Das Wochentief wurde bei 9810,47 Punkten gehandelt.

Dem DAX Index X-Sequentials Prognose Chart ist folgendes zu entnehmen:
Der DAX Index vervollständigte vom 29.5.2015 bis zum 20.7.2015 mit einem Hoch bei 11802,40 Punkten, ein bearishes X-Sequentials Muster, welches den Kursrückgang bis auf 9338,20 Punkten am 24.8.2015 bedingte.
Es sei angemerkt, dass das die untere Begrenzung der X-Sequentials Kurszielzone bei 9520 Punkten, um 181,8 Punkte unterboten wurde.
Der DAX Index realisierte mit diesem Tief das "5XZ 1/2" Abwärtsziel.
Die nachfolgende Gegenbewegung mit einem Hoch bei 10512,60 Punkten am 9.9.2015, ging mit einem bearishen X-Sequentials X5 Muster einher.
Dem folgte eine Kursrückgang bis auf 9325,05 Punkten am 29.9.2015.
Im Anschluss war ein Kursanstieg bis zur X-Sequentials "X" Widerstandsmarke bei 11140 Punkten zu erwarten.
Durch das vorliegende X-Sequentials X5 Muster vom 9.9.2015 mit einem Hoch bei 10512,60 Punkten, konnte das Kursziel genauer auf 11335 Punkten spezifiziert werden.
Aufgrund der X-sequentials Struktur, -im Chart beschriftet, war zu erwarten, dass der DAX Index bis auf 10123 Punkten am 14.12.2015 fallen werde, um im Anschluss bis auf 10860,10 Punkten am 29.12.2015 anzusteigen.
Dem folgte der aktuelle Kursrückgang.
DAX Index 1 Tages X-Sequentials Chart:

Link zur Grafik:
http://www.technische-x-analyse.de/files/download/X-SequentialsDaxIndex10Januar2016.png


Bei 9740 Punkten befindet sich für die nächste Handelswoche eine Unterstützung.
Sofern die Marke von 10146 Punkten nicht überboten werden sollte, ist die Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis auf zunächst 9375-9370 Punkten zu erwarten.
Aus der vorliegenden X-Sequentials Konstellation ergibt sich, dass der DAX Index das mit "X2" gekennzeichnete Tief bei 9325,05 Punkten vom 29.9.2015 unterbieten wird.
Das Kursziel befindet sich bei zunächst bei 8860 Punkten.
Hierbei ist es wichtig folgendes zu beachten !:


Es wird zu einem starken Kursrückgang kommen, sofern der DAX Index sich nicht oberhalb der 3/6 X-Sequentials Marke bei 10485,90 Punkten per einem 1 Tagesschlusskurs etabliert, - die Folgeschlusskurse dürfen nicht tiefer liegen. Ein kurzes Überbieten dieser Marke ist ungültig.
Der DAX Index muss diese Marke überbieten und zügig oberhalb von 10860,10 Punkten ansteigen.
Eine Korrektur nach Überbieten der zuvor erwähnten 3/6 X-Sequentials Marke stünde dann nicht mehr im Raum.
Der DAX Index würde sehr schnell oberhalb von 11430,40 Punkten notieren.

Stopp der nachfolgenden Prognose befindet sich bei 10486 Punkten.
Bedingung für die Auslösung des Stopps ist, dass die Folgeschlusskurse nicht tiefer liegen dürfen.

Devin Sage TXA Trading: DAX Index X-Sequentials Prognose:
Es ist ein Kursrückgang bis auf 8270 Punkten zu erwarten.
Im Falle eines starken Marktmomentums ist ein Kursrückgang bis auf 7220 Punkten zu erwarten.
Dieses gefolgt von einer Kurserholung auf 10370 Punkten und einem mittelfristigen/langfristigen Kursanstieg bis auf 14850 Punkten.
Im DAX Index X-Sequentials Prognose Chart ist dieser grössere Kursrückgang mit gestrichelten Linien abgetragen.

Zu beachten beim traden dieser X-Sequentials Prognose ist, dass von 9850 Punkten bis 10145 Punkten ein Widerstand verläuft.
Eine Korrektur in Aufwärtsrichtung ist dann zu erwarten, wenn der DAX Index die Marke von 10146 Punkten überbieten sollte.
Die Abwärtsbewegung kann bei Erreichen der Unterstützung bei 9740 Punkten, alternativ nach Erreichen der Kursziele bei 9375-9370
Punkten / 8860 Punkten abgeschlossen sein. Es ist unabdingbar die für diese Prognose zugehörigen intraday X-Sequentials Updates zum DAX Index Trading zu beachten.
Diese erhalten Sie im Technische-X-Analyse.de Mitgliederbereich.
Alternativ müssten Sie den Stopp an das letzte Hoch bei 11430,40 Punkten setzen. Dieses kann jedoch sehr teuer werden. Die Technische-X-Analyse.de X-Sequentials DAX Index Prognose mit fallenden Kursen bis auf mindestens 9400 Punkten, ab 11144 Punkten, trat mit einem Monat Verspätung ein, da der Markt in Seitwärtsrichtung verlief (siehe X-Sequentials X5 Muster im Chart. Fehlausbruch Punkt "4X5" und Fehlausbruch Punkt "5X5").

Siehe wie folgt:
DAX Index X-Sequentials Projektions Chart, 29.6.2015 :

Link zur Grafik:
https://charts.mql5.com/8/220/ger30-ct-d1-ctfc-limited-5.png

Hätte man den DAX Index nach Unterbieten des letzten Tiefs geshortet und den Stopp an das vorherige Hoch gesetzt, wäre man ausgestoppt worden. In der Folge hätte man höchstwahrscheinlich den eigentlichen Shorteinstieg verpasst. Bei Prognosen,- auch wenn man den zu erwartenden Kursverlauf in den Chart Monate vorher einzeichnet, wird Märchenbuch Trading nicht aufgehen.

Diese Prognose wurde wie folgt realisiert:
DAX Index 1 Tages X-Sequentials Chart 7.9.2015:

Link zur Grafik:
https://charts.mql5.com/8/699/ger30-ct-d1-ctfc-limited.png

Werden Sie jetzt Technische-X-Analyse.de Mitglied !

Technische-X-Analyse.de Performance Grafik:

Link zur Grafik:
http://www.technische-x-analyse.de/files/download/X-SequentialsPerformanceGrafik8Januar2016.png

Märkte im Technische-X-Analyse.de Börsenbrief:

Link zur Grafik:
http://devin-
sage-txa-trading.org/wp-content/uploads/2015/08/TXAMaerkte.png

Ich möchte den Technische-X-Analyse.de X-Sequentials Börsenbrief mit X-Sequentials Analysen, Prognosen und Handelssignalen auf Tagesbasis für Indizes, Zinsmärkte, Forex, Commodities und Aktien wöchentlich und die X-Sequentials intraday Analysen, Prognosen und Handelssignale täglich erhalten (DAX Index, SP500 Index, Nasdaq 100 Index, Eur/Usd, Gold und Brent Oil) :
Zum X-Sequentials Technische-X-Analyse.de Börsenbrief

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Devin Sage, TXA Trading
www.Technische-X-Analyse.de

PS:
Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass für Sie fortgehend die
Möglichkeit besteht, ein Jahresabo für 594 Euro zu buchen !.
Sie sparen somit 50% zum herkömmlichen Preis.
Buchen Sie formlos unter: devin.sage@gmail.com .
Sie erhalten dann Ihre entsprechende Rechnung.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Devin Sage Devin Sage,
Technische-X-Analyse.de

Devin Sage ist seit 1996 an den Finanzmärkten tätig und Urheber des Chart-Analyseverfahrens "X-Sequentials". Auf www.Technische-X-Analyse.de wird der X-Sequentials Technische-X-Analyse.de Börsenbrief angeboten, mit X-Sequentials Analysen, Prognosen und Handelssignalen für die Werte:

DAX Index, Dow Jones Index, Nasdaq Composite Index, Nasdaq 100 Index, Dow Jones Transportation Index, Nikkei 225 Index, Bund Future, 30 Years US Treasury Bonds, Ausgwählte Aktien Titel,, US Dollar Index, Eur/Usd, Gbp/Usd, Usd/Jpy, Usd/Cad, Usd/Chf, Usd/Sek, Platin, Palladium, Gold, Silber, Wheat, Crude Oil. Intraday erhalten die Technische-X-Analyse.de Mitglieder täglich X-Sequentials Analysen, Prognosen und Handelssignale für den DAX Index, SP500 Index, Nasdaq 100 Index, Eur/Usd, Gold, Brent Oil.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Dialog Semiconductor: Ausgestoppt - die Kasse klingelt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Prognoseanhebung! Evotec ...
Carsten Englert, (11:01)
Experte: Carsten Englert,
Türkische Bonds nach ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (10:56)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Lufthansa: Das ist nun die ...
Robert Sasse, (10:25)
Experte: Robert Sasse,
Die Türkei 1984
Bernd Niquet, Autor (09:42)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Volumen-Preis-Analyse mit ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (08:46)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
DOW DAX Ruhe vor dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.07.16)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
GDX/HUI/GLD - Das ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (22.07.16)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX geht die Puste aus
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (22.07.16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DAX: Ruhiger Handel kurz ...
IG Markets, (22.07.16)
Experte: IG Markets,
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (22.07.16)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Einschätzungen zum ...
Feingold-Research, (22.07.16)
Experte: Feingold-Research,
DAX - Jetzt Hochlauf über ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (22.07.16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum verpassen so viele Investoren oft die besten Chancen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen