Baumwolle: Ausbruch nach unten



16:28 12.01.16

Unsere vor einer Woche vorgestellte Short-Idee auf den Baumwolle Future entwickelte sich wie erwartet. Nach USDA-Zahlen seien die globalen Lager so prall mit Baumwolle gefüllt, dass davon pro Mensch 17 T-Shirts produziert werden könnten. Ebenso könne die Nachfrage Chinas weiter fallen.

Baumwolle bestätigte mit dem Unterschreiten der seit Ende September ansteigenden Unterstützung um 63 US-Cents die seit Anfang des Jahres bestehende Richtung und tendierte dabei bereits bis 61,15 US-Cents nach unten. Unterstützt wurde die fallende Tendenz durch Zahlen einer Bcom-Analyse, wonach nach Angaben des US Department of Agriculture (USDA) in den Lagern derzeit so viel Baumwolle vorrätig sei, um mehr als 127 Milliarden T-Shirts zu produzieren, was pro Mensch rund 17 T-Shirts ergeben würde. Dabei veranschlagt das USDA die Vorräte auf 22,5 Millionen Tonnen, während das International Cotton Advisory Committee (ICAC) von einer geringeren Menge von 20,6 Millionen Tonnen ausgeht. Beide gehen allerdings davon aus, dass China seine Importe weiterhin drosseln werde. In der Saison 2015/16 erwartet das ICAC eine Einfuhr von 1,2 Millionen Tonnen, während vier Jahre zuvor die Menge noch bei 5,3 Millionen Tonnen gelegen hatte. Unsere vor einer Woche erstmals vorgestellte Short-Strategie, mit der WKN VS2QVB auf einen fallenden Baumwolle Future zu setzen, befindet sich daher im Gewinn. An der Börse Stuttgart wird der Mini Future Short zur Stunde zum Geldkurs von 0,93 Euro gehandelt und befindet sich mit 9,2 Prozent im Plus.

Baumwolle Future (Tageschart in US-Cents):

Stoppkurs

Stoppkurs

Strategie

Mit einem Mini Future Short (WKN VS2QVB) können risikobereite Anleger, die von einem fallenden Baumwollpreis ausgehen, mit einem Hebel von 6,0 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt dazu aktuell 10,0 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier über dem im Chart dargestellten Widerstand im Basiswert bei 62,40 US-Cents platziert und ebenso auf bestehende Positionen angewendet werden. Im Mini Future Short ergibt sich daraus zum aktuellen Wechselkurs von Euro in US-Dollar ein Stoppkurs von 0,85 Euro. Ein erstes Ziel fallender Notierungen kann sich auf kurze Sicht bei 59,45 US-Dollar befinden.

Fallende Kurse
Kennzahlen


WKN: VS2QVB

Akt. Kurs: 0,93 - 0,94 Euro

Basispreis: 71,58 US-Cents

KO-Schwelle: 70,21 US-Cents

Laufzeit: Open End



Typ: Mini Future Short

Emittent: Vontobel

Basiswert Baumwolle Future

Kursziel: 1,13 Euro

Kurschance: 22 Prozent

Order über Börse Stuttgart


Stoppkurs => Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ2, (image/jpg)
Anhang

Alternativ5, (image/jpg)
Alternativ7, (image/jpg)
Alternativ6, (image/jpg)
Alternativ0, (text/plain)
Alternativ4, (image/jpg)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Jürgen Sterzbach Jürgen Sterzbach,
boerse-daily.de

Das Auf und Ab an den Finanzmärkten faszinierte Diplom-Volkswirt univ. Jürgen Sterzbach schon seit jeher. Mit der Charttechnik fand er ein geeignetes Instrument, die Veränderungen der Kurse erklären zu können. Fundamentale und volkswirtschaftliche Daten geben ihm dabei den passenden Analyserahmen. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler, der sich im Studium auf Geldpolitik und Ökonometrie fokussierte, schreibt als freier Journalist und ständiger Marktbeobachter seit mehreren Jahren über Aktien, Zertifikate, Hebelprodukte und weitere strukturierte Finanzanlagen. Analysen und Beobachtungen zur Wirtschaftslage und zum Börsengeschehen veröffentlicht er unter anderem im monatlich erscheinenden Finanz-Informationsdienst „Finanzen und Börse“ (www.finanzen-und-boerse.de). Sein Anliegen ist es, komplexe Sachverhalte einfach und für jedermann verständlich darzustellen. Mit Fachjargon Anschein zu schinden liegt ihm nicht – klare Worte dagegen umso mehr. Sein Wissen bringt er in den professionellen Trading-Diensten der Financial Services Group ein und veröffentlicht dort ebenso werthaltige Sonderpublikationen wie „Technische Analyse“ und „Schnellkurs Zertifikate“. Seine erfolgreichen Strategien zeigt er nun exklusiv im Expertenteam von Börse Daily im donnerstags erscheinenden Newsletter „Trends“, der unter anderem bereits von der australischen Investmentbank Macquarie an seine Kunden versendet wurde.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Schlimmer als befürchtet!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX in Wartestellung - ...
CMC Markets, (20:25)
Experte: CMC Markets,
Wirecard zurück in der ...
Robert Sasse, (20:24)
Experte: Robert Sasse,
Bodenbildung! Evonik kaufen
Carsten Englert, (19:42)
Experte: Carsten Englert,
SJB FondsEcho. Brexit. ...
Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline (18:51)
Experte: Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline
DOW DAX der ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:28)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P-500-Index - Long-...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:00)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX im Korrekturmodus
IG Markets, (16:56)
Experte: IG Markets,
ifo Index stürzt ab - Brexit ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:34)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Markt-Durchbruch und ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (16:31)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
DAX knabbert an ifo-Index
Feingold-Research, (14:57)
Experte: Feingold-Research,
Auslandsaktien: Korrektur ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (13:42)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Silber - Wer zieht den ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (13:12)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktien von Online Casinos als interessante Anlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen