DAX: Kursfeuerwerk schon „abgebrannt“?



13:12 25.01.16


Ein wiedererstarkter Ölpreis verhalf dem Deutschen Aktienindex gleich zu Wochenstart wieder an die 9.800-Punkte-Marke zurück. Dort aber setzten Gewinnmitnahmen ein, die den DAX rasch etwas mehr als 90 Punkte in die Tiefe führten. Zur Mittagsstunde pendelten sich die Notierungen in der Mitte dieser Handelsspanne ein, was bei unseren Indikatoren zu folgendem Bild führte: Der AROON hat bereits ein Verkaufssignal generiert, der MACD steht kurz davor, es ihm gleich zu tun – nur der RSI „verweigert“ sich bislang.



Unsere am Donnerstag initiierte Long-Position wurde heute bei 9.710 Punkten ausgestoppt, womit wir ein Plus von 200 Punkten „einfahren“ konnten. Heute wollen wir uns auf die Short-Seite stellen und dabei den Stoppkurs zu Beginn bei 9.840 Punkten platzieren. Sobald der Dax bei 9.708 Punkten oder tiefer steht, wird prozyklisch eine Short-Position eingenommen. Sacken die Kurse auf 9.660 Punkte durch, passen wir den Stoppkurs um 100 auf 9.735 Punkte nach unten an, was unser Risiko auf etwa 30 Punkte begrenzt.



=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Thomas Knieß Thomas Knieß
Thomas Knieß kennt Psychologische Verteidigung (PSV) bereits seit Anfang der achtziger Jahre und ist mit dem Phänomen der Massenpsychologie bestens vertraut. Nach etlichen Jahren seiner Redaktionsarbeit bei der Bundeswehr folgte die dienstzeitbeendende Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Landesbank Rheinland-Pfalz in Mainz. Ausgelöst durch den Oktober-Crash 1987 begann die Faszination für das Börsengeschehen. Logischer Schritt war das Praktikum bei der DWS, Marktführer und Fondstocher der Deutsche Bank. Hier wurde der Grundstein für sein heutiges Börsen-Know-how gelegt. Dort war er im Renten- und Geldfondsmanagement tätig, wo er unter anderem für den Bund-Futures-Handel für volumenstarke Publikumsfonds (z.B. Inrenta) verantwortlich war und zugleich Optionsstrategien für ausgewählte Rentenfonds erarbeitete. Stationen als Renten- und Geldmarktfondsmanager (Nürnberg) sowie als Rentenhändler (Stuttgart) folgten. 1997 vollzog er den Schritt ins Ausland zur Bayrischen Vereinsbank (Luxemburg), wo er den Aufbau des Derivate-Handels mit Exotischen Finanzprodukten zu verantworten hatte. Mit der Tätigkeit bei der UBS (Frankfurt), konnte er sein bis dato etabliertes Netzwerk und das fundierte Fachwissen bei der Betreuung von Privatbanken in Deutschland und Luxemburg erfolgreich einsetzen. Genug von großen Organisationen folgte konsequenterweise der Weg in die Selbstständigkeit. Als freiberuflicher Börsen- und Finanzjournalist kennen ihn Leser von unterschiedlichen Börsenbrief-Formaten. Zu Beginn war es die Psychologische Verteidigung, die ihn „börsenmäßig“ inspirierte, heute ist es die Chartanalyse mit den klaren Linien und Ausprägungen und daraus resultierenden Empfehlungen, mit denen er die Leser in seiner eigenen, verständlichen Sprache informiert und zugleich hervorragend zu unterhalten weiß. Seit Oktober 2013 arbeitet er als freiberuflicher Autor bei Pecunia-Roadmap24.eu. http://www.pecunia-roadmap24.eu/thomas-kniess

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Air Berlin: Der Plan geht auf!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Versicherungen: Dieser ...
Robert Sasse, (16:30)
Experte: Robert Sasse,
Sorgen um Commerzbank ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (16:07)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
ETFs: Warten auf klare ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (15:55)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:23)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Voraussichtlich ab 30. ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:09)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Zucker: Gewinn fast bei 50 ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (14:47)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Protektionismus: Weltweite ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (14:05)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Faktor-Update: Vonovia
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (14:01)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Twitter (Weekly) - ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (13:41)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
DAX - Rauscht ab in ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (13:37)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Allianz – “Merkel wird ...
Feingold-Research, (13:02)
Experte: Feingold-Research,
Air Berlin: Der Plan geht ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:26)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Deutsche Bank Debakel – wie groß ist das systemische Risiko?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen