Dialog-Semiconductor-Calls mit 59%-Chance



10:23 29.02.16

Laut einer im Commerzbank-Börsennewsletter ideas daily veröffentlichten Analyse konnte die Dialog Semiconductor-Aktie die Abwärtstrendlinie nach oben hin durchbrechen. Hier die Analyse:

„Die Aktie von Dialog Semiconductor hatte nach mehrjähriger Hausse im Juli vergangenen Jahres ein 15-Jahres-Hoch bei 53,85 EUR markiert. Im Anschluss etablierte das im TecDAX notierte Papier einen Abwärtstrend. Am 9. Februar sah der Wert ein 16-Monats-Tief bei 24,21 EUR. Die seither laufende Erholung führte die Notierung zuletzt über die gleitenden Durchschnitte der letzten 20 und 50 Tage. Mit dem am Freitag erfolgten Kurssprung auf ein 2-Monats-Hoch gelang schließlich auch der signifikante Durchbruch über die vom Juli-Hoch ausgehende Abwärtstrendlinie. Die mittelfristige technische Ausgangslage hat sich damit deutlich aufgehellt.

Eine Ausdehnung der Rally in Richtung 35,16-36,58 EUR erscheint möglich. Zwischengeschaltet befinden sich potenzielle Hürden bei 31,20/31,77 EUR und 33,20 EUR. Um das längerfristige Chartbild aufzuhellen, wäre ein nachhaltiger Break über die breite Widerstandszone 39,03-45,12 EUR erforderlich. Auf der Unterseite verfügt die Aktie über eine nächste wichtige Supportzone bei 27,58-28,25 EUR. Ein Tagesschluss darunter würde das kurzfristige Bild bereits wieder deutlich eintrüben. Dann müssten fortgesetzte Abgaben in Richtung 25,80 EUR und 24,20 EUR eingeplant werden.“

Wenn die Dialog Semiconductor-Aktie im nächsten Monat zumindest die bei 33,20 Euro liegende Hürde ins Visier nimmt, dann wird sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 31 Euro

Der Citi-Call-Optionsschein auf die Dialog Semiconductor-Aktie mit Basispreis bei 31 Euro, BV 0,1, Bewertungstag 13.6.16, ISIN: DE000CW7HFD2, wurde beim Dialog Semiconductor-Aktienkurs von 29,53 Euro mit 0,25 – 0,27 Euro gehandelt.



Wenn sich der Kurs der Dialog Semiconductor-Aktie in den nächsten Wochen auf 33,20 Euro erhöht, dann wird der Call-Optionsscheine einen handelbaren Preis von 0,43 Euro (+59 Prozent) erreichen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 25,03 Euro 

Der Commerzbank-Open End Turbo-Call auf die Dialog Semiconductor-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 25,03 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000CD2YZY5, wurde beim Aktienkurs von 29,53 Euro mit 0,50 – 0,51 Euro taxiert.

Erreicht die Dialog Semiconductor-Aktie in naher Zukunft die 33,20 Euro-Marke, dann wird der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,81 Euro (+59 Prozent) ansteigen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Dialog Semiconductor-Aktien oder von Hebelprodukten auf Dialog Semiconductor-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

 

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek ist Betreiber der Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen pdf-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelproduktereport.de . Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

In den Jahren davor war Walter Kozubek als Börsenhändler an der Wr. Börse, als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Air Berlin: Der Plan geht auf!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX erreicht die ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (27.09.16)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Paion - Plötzlich auf ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (27.09.16)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Versicherungen: Dieser ...
Robert Sasse, (27.09.16)
Experte: Robert Sasse,
Sorgen um Commerzbank ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (27.09.16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
ETFs: Warten auf klare ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (27.09.16)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (27.09.16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Voraussichtlich ab 30. ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (27.09.16)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Zucker: Gewinn fast bei 50 ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (27.09.16)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Protektionismus: Weltweite ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (27.09.16)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Faktor-Update: Vonovia
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (27.09.16)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Twitter (Weekly) - ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (27.09.16)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
DAX - Rauscht ab in ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (27.09.16)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Deutsche Bank Debakel – wie groß ist das systemische Risiko?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen