10%-Chance mit Commerzbank-Zertifikaten



07:21 19.10.16

Mit einem Minus von mehr als 40 Prozent innerhalb der vergangenen 12 Monate belegt die Commerzbank-Aktie nach der Deutsche Bank-Aktie, die innerhalb des gleichen Zeitraumes mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren hat, die zweite Stelle der wenig rühmlichen Flop-Liste aller DAX-Werte. In den vergangenen Wochen bremste sich der Preisverfall der Commerzbank knapp oberhalb von 5 Euro ein. Was den zukünftigen Kursverlauf der Aktie betrifft, bleibt abzuwarten, ob sich die in der Umsetzung und bereits im Gange befindlichen Sanierungsmaßnahmen bereits positiv im Aktienkurs niederschlagen, oder ob das massive Ausmaß des Kursrutsches überzogen war.  

Für risikofreudige Anleger mit der Markteinschätzung, dass der Kurs der Commerzbank-Aktie in den nächsten Monaten in ruhigeres Fahrwasser kommen wird, als es im vergangenen Jahr der Fall war, bieten derzeit Bonus- und Discount-Zertifikate äußerst attraktive Renditechancen.

Bonus-Zertifikat mit  Barriere bei 4 Euro

Das HVB-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die Commerzbank-Aktie mit der Barriere bei 4 Euro, Bonuslevel und Cap bei 5 Euro, BV 1, ISIN: DE000HU6YD66, Bewertungstag 15.9.17, wurde beim Commerzbank-Aktienkurs von 5,83 Euro mit 4,47 – 4,49 Euro gehandelt.



Wenn der Kurs der Commerzbank-Aktie bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 5 Euro zurückbezahlt. Somit stellt  dieses Zertifikat in elf Monaten bei einem bis zu 31-prozentigen Kursrückgang der Aktie einen beachtlichen Ertrag von 11,14 Prozent in Aussicht. Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere und notiert die Aktie am 15.9.17 unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mittels der Zuteilung einer Commerzbank-Aktie je Zertifikat getilgt.

Discount-Zertifikat mit Cap bei 4,60 Euro 

Auch mit Discount-Zertifikaten auf die Commerzbank-Aktie mit Caps im Bereich von 4,50 bis 4,60 Euro können Anleger in etwas weniger als einem Jahr Renditen im zweistelligen Prozentbereich erzielen. Das Vontobel-Discount-Zertifikat auf die Commerzbank-Aktie mit Cap bei 4,60 Euro, BV 1, ISIN: DE000VN2F5X7, Bewertungstag 15.9.17, wurde beim Commerzbank-Kurs von 5,83 Euro mit 4,17 – 4,18 Euro taxiert. Dieses Zertifikat wird am 22.9.17 mit 4,60 Euro zurückbezahlt, wenn die Commerzbank-Aktie am 15.9.17 auf oder oberhalb des bei 4,60 Euro liegenden Caps notiert und ermöglicht somit bei einem bis zu 21-prozentigen Kursrückgang der Aktie einen Ertrag von 10,04 Prozent.

Notiert die Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird auch dieses Zertifikat mittels der Zuteilung einer Aktie je Zertifikat getilgt. Das Investment wird dann in den (vor Spesen) in den roten Zahlen enden, wenn die zugeteilten Commerzbank-Aktien unterhalb von 4,18 Euro verkauft werden.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek war zwischen 1989 und 2003 als Börsenhändler an der Wiener Börse als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig. Seit 2004 betreibter die Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und fungiert als Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen PDF-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Daimler: Verschnaufpause oder Ende der Fahnenstange?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX setzt Konsolidierung ...
CMC Markets, (18:03)
Experte: CMC Markets,
EUR/USD (spezial): Euro - ...
DONNER & REUSCHEL., (17:58)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
DOW DAX schliesst das ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:37)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P500 - Gap sollte Index ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:33)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Apple: Käufer üben sich in ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:17)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Pulverfass am Golf – ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:00)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Bayer – 65 Prozent sind drin
Feingold-Research, (14:40)
Experte: Feingold-Research,
PayPal-Aktie: So kann es ...
Robert Sasse, (14:28)
Experte: Robert Sasse,
Kurs Dynamiken so flexibel ...
Stephan Heibel, Heibel-Ticker (13:49)
Experte: Stephan Heibel, Heibel-Ticker
Silberpreis: Widerstandszone ...
Volker Gelfarth, (13:40)
Experte: Volker Gelfarth,
Nova Minerals: Nächster ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:14)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:07)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
In Aktien sinnvoll investieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen