Dax Anleger warten auf Trump Statement



15:46 11.01.17

Euwax                           
   
Seine letzte Pressekonferenz war im Sommer – seitdem hat er sich nur noch mit Twitter Nachrichten an die Öffentlichkeit gewandt. Und die waren wenig präsidial und hatten eher was mit der bekannten “Haudrauf” Mentalität zu tun.
Heute wird der künftige US Präsident Trump sich den Fragen der Presse stellen. Anleger erhoffen sich Details zu den vollmundig angekündigten Investitionsprogrammen. Die Pressekonferenz beginnt um 17 Uhr unserer Zeit.
Und die Anleger sind nervös – Die Vorgabenseite war uneinheitlich: der Dow Jones verliert leicht, der Nikkei in Japan legt ebenso leicht zu.
Der Dax startet auf Vortagesschluss, drehte aber in der ersten halben Handelsstunde leicht ins Minus, rückt dann wieder ins Plus vor.
Bei Devisen und Rohstoffen kaum Bewegung.

VW vor Vergleich mit US Justiz

Im Dieselskandal muss VW eine weitere milliardenschwere Last für einen Vergleich mit der US Justiz schultern. VW bestätigt fortgeschrittene Gespräche. Es geht um eine Strafe von 4,3 Milliarden Dollar. Wie groß die Belastung für das Jahresergebnis sein wird ist nicht bekannt, allerdings übersteigt die Strafe die Rückstellungen. Auch Hauptaktionär die Porsche SE warnt, dass das Ergebnis belastet werden könnte.
Vorstand und Aufsichtsrat werden heute und morgen möglicherweise dem Vergleich zustimmen. Die VW Aktie klettert über 150 Euro und liegt auch heute unter den Top Gewinnern im Dax.



Siemens zuversichtlich

Siemens hält an seinen Prognosen für das laufende Geschäftsjahr fest. Trotz geopolitischer Unsicherheiten und mäßiger Investitionsneigung. Siemens erwartet einen moderaten Umsatzzuwachs und einen Gewinn je Aktie zwischen 6,80 und 7,20 Euro.
Das geht aus einer Investoren Präsentation hervor. Anleger nutzen diese gute Nachricht für Gewinnmitnahmen.

Airbus hebt ab

Airbus lädt heute zum Pressebriefing ein und berichtet über ein Luxusproblem: Der Commercial Chef spricht von einer Herausforderung – nämlich den Auftragsbestand von 6.874 Jets abzuarbeiten.
Dieser Auftragsbestand hat einen Wert von einer Billion Dollar.
Aber Airbus ist zuversichtlich ab 2019 jeden Monat 60 Flugzeuge bauen zu können. Für neue Kunden bedeutet das eine lange Wartezeit, denn Airbus ist bis 2021 ausverkauft.
Die Airbus Aktie klettert wieder in Richtung Allzeithoch.
   


=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Anhang

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Cornelia Frey Cornelia Frey,
Börse Stuttgart AG

Cornelia Frey und Holger Scholze informieren abwechselnd um das Geschehen im Derivatebereich der Stuttgarter Börse. Neben Fernsehinterviews beim Nachrichtensender n-tv, berichten sie in Radiointerviews und den Marktberichten EUWAX Trends über das Geschehen bei Optionsscheinen & Co. Die Beiträge stellen keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten da. Unter dem Link https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/register können Sie Ihre E-Mail Adresse für den Versand der Marktberichte registrieren lassen. Die Berichte werden dann automatisch per E-Mail an Sie versandt.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Barrick Gold: Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
It was thirty years ago
Bernd Niquet, Autor (10:46)
Experte: Bernd Niquet, Autor
S&P hebt Bonitätsrating ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (08:55)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Solarworld: Was hat diese ...
Volker Gelfarth, (08:08)
Experte: Volker Gelfarth,
Fresenius: 3-Stufen-Analyse ...
Robert Sasse, (08:01)
Experte: Robert Sasse,
Air Berlin: Die ...
Markus Fugmann, actior AG (07:54)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
Ascendant Resources weist ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:48)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Auslandsaktien ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (07:43)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
La Nina unterstützt den ...
Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de (07:38)
Experte: Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de
US-Geldpolitik: Methadon-...
Robert Halver, Baader Bank AG (07:24)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
EASY SOFTWARE AG ...
BankM, (07:19)
Experte: BankM,
DAX gibt Gewinne wieder ...
CMC Markets, (22.09.17)
Experte: CMC Markets,
Wenn alle gegen Gold ...
Claus Vogt, (22.09.17)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Nutzen Sie den starken Euro - Acht Städte, die Sie nun besuchen sollten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen