Mit Siemens, BMW, BASF und Dt. Post zu fixen Kupons



08:41 20.03.17

Express-Zertifikate mit fixen Kuponzahlungen erfreuen sich bei Anlegern deshalb hoher Beliebtheit, weil sie auch vor der Endfälligkeit des Zertifikates oder deren vorzeitiger Rückzahlung regelmäßige Zinseinkünfte abwerfen. Derzeit erweitert die UBS ihre Produktpalette an Express-Zertifikaten mit fixen Kupons um 5 neue Zertifikate auf den EuroStoxx50-Index, die BASF, die BMW-, die Deutsche Post- und die Siemens-Aktie.

Die Zertifikate sind mit Laufzeiten von maximal 2,5 Jahren ausgestattet. Das Zertifikat auf die Deutsche Post-Aktie, ISIN: DE000UBS5176, ermöglicht bei einem Sicherheitspuffer von 40 Prozent eine Jahresbruttorendite von 5 Prozent. Mit dem Zertifikat auf die BMW-Aktie, ISIN: DE000UBS5168, können Anleger bei einem 41-prozentigen Sicherheitspuffer sogar einen Jahresertrag von 6,50 Prozent erzielen. Am Beispiel des Zertifikates auf die Siemens-Aktie soll die Funktionsweise dieses Zertifikatetyps demonstriert werden.

5,50% Zinsen pro Jahr und 41% Sicherheitspuffer

Der am 11.4.17 in Xetra ermittelte Schlusskurs der Siemens-Aktie wird als Startwert für das Zertifikat fixiert. Wird der Startwert beispielsweise bei 124 Euro fixiert, dann wird sich ein Nennwert des Zertifikates von 1.000 Euro auf (1.000:124)=8,06452 Siemens-Aktien beziehen. Bei 59 Prozent des Startwertes wird die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (12.4.17 bis 11.10.19) aktivierte Barriere liegen. Unabhängig vom Kursverlauf der Siemens-Aktie erhalten Anleger an den im Halbjahresabstand angesetzten Zinsterminen (erstmals am 18.10.17) einen fixen Kupon in Höhe von 5,5 Prozent pro Jahr (=27,50 Euro je Nennwert von 1.000 Euro) ausbezahlt. Notiert die Aktie an einem der ebenfalls im Halbjahresintervall angesetzten Bewertungstage (erstmals am 11.10.17) auf oder oberhalb des Startwertes, dann wird das Zertifikat mit seinem Ausgabepreis von 1.000 Euro und der Zinszahlung in Höhe von 5,5 Prozent pro Jahr zurückbezahlt. Die Chance auf weitere Zinszahlungen erlischt im Fall der vorzeitigen Rückzahlung.



Läuft das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (11.10.19), dann wird die Rückzahlung mit 1.000 Euro erfolgen, wenn die Siemens-Aktie während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere bei 59 Prozent berührt oder unterschritten hat, oder wenn die Aktie nach der Barriereberührung am Bewertungstag wieder oberhalb des Startwertes notiert. Befindet sich der Aktienkurs nach der Barriereberührung am Ende unterhalb des Startwertes, dann erhalten Anleger für jeden Nominalwert von 1.000 Euro 8 Siemens-Aktien zugeteilt. Der Gegenwert des Bruchstückanteils von 0,06452 Aktien wird Anlegern gutgeschrieben.

Das UBS-Express-Zertifikat mit fixem Kupon auf die Siemens-Aktie, maximale Laufzeit bis 23.9.19, ISIN: DE000UBS5184, kann noch bis 11.4.17 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden. 

ZertifikateReport-Fazit: Mit den neuen Express-Zertifikaten mit fixen Kupons können Anleger in den nächsten 2,5 Jahren bei Sicherheitspuffern von 34 bis 41 Prozent Erträge zwischen 5,00 und 6,50 Prozent pro Jahr erzielen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek ist Betreiber der Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen pdf-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelproduktereport.de . Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

In den Jahren davor war Walter Kozubek als Börsenhändler an der Wr. Börse, als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Wirecard: Es wird erneut kritisch!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold etwas leichter, ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (11:42)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Roche erreicht in Phase-III-...
Robert Sasse, (11:26)
Experte: Robert Sasse,
Wirecard: Es wird erneut ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:18)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Osram-Discount-Put mit ...
Walter Kozubek, (11:04)
Experte: Walter Kozubek,
Deutsche Börse - Stopp ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:00)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Nach 122 Jahren - General ...
Max Otte, (10:48)
Experte: Max Otte,
DAX bleibt angeschlagen - ...
CMC Markets, (10:32)
Experte: CMC Markets,
Sixt Aktie: Expansionskurs ...
Volker Gelfarth, (10:18)
Experte: Volker Gelfarth,
Daimler: Der Worst-Case
Holger Steffen, (10:10)
Experte: Holger Steffen,
First Graphene - Vorstoß ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (09:57)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX Analyse ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:37)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Maple Gold mit Ergebnissen ...
Jörg Schulte, JS-Research (09:30)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktienmarkt bietet zahlreiche Möglichkeiten fürs Geld verdienen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen