DAX verschläft Wochenstart – G20-Ergebnisse drücken auf die Stimmung



17:22 20.03.17

Impulslos wäre noch die spannendste Beschreibung des heutigen Handels auf dem Frankfurter Börsenparkett. Der Deutsche Aktienindex hat sich so gut wie nicht von der Stelle bewegt. Die Handelsspanne lag bei gerade einmal 40 Punkten. Der Index will nicht nach oben durchstarten, aber Anzeichen für eine Korrektur gibt es ebenfalls nicht.



Fundamental dürften die Ergebnisse des G20-Treffens die Stimmung der Investoren etwas eingetrübt haben. Es wurde ihnen wieder in Erinnerung gerufen, dass mit Donald Trump nun ein Mann die USA regiert, der mit „America First“ dem Freihandel zunächst im Grund genommen eine klare Absage erteilte. Auch wenn alles nicht so heiß gegessen werden dürfte, wie es von Trump gekocht wurde, eine gewisse Skepsis über die zukünftige wirtschaftliche Ordnung in der Welt schwingt in den Hinterköpfen der Anleger mit.

Nichtsdestotrotz, so lange der DAX sich so stabil präsentiert, bleibt der Aufwärtstrend intakt und es ist eher wahrscheinlich, dass das Jahreshoch in Angriff genommen wird als dass die Börse eine stärkere Korrektur erlebt. Dazu sind zu viele Marktteilnehmer ob der lauernden Unsicherheiten eher abgesichert und noch nicht voll investiert unterwegs. Das stützt die Kurse. Es wenn diese Vorsicht durch Euphorie abgelöst wird, wird es gefährlich. Davon sind wir aber aktuell noch weit entfernt.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: CMC Markets CMC Markets
Unter dem Slogan „CMC Markets – hier sind Trader zu Hause“ bietet CMC Markets CFDs (Contracts for Difference) auf Indizes, Rohstoffe, Währungen, Staatsanleihen und Aktien in Form von Cash - und Forward-Kontrakten an. CMC Markets startete im Jahr 1989 als Devisenbroker, nachdem Peter Cruddas das Unternehmen mit einem Startkapital von 10.000 £ gegründet hatte.

Seit der Gründung 1989 hat CMC Markets seine Präsenz auf den Asien-Pazifik-Raum, den europäischen Kontinent sowie Kanada ausgedehnt.

Der Handel mit CFDs erfolgt bei CMC Markets über die webbasierte NextGeneration-Handelsplattform, die auch für mobile Geräte kostenlos verfügbar ist (iPhone, iPad und Android). Die NextGeneration-Handelsplattform von CMC Markets wurde im April 2011 in Deutschland eingeführt. Über diese Handelsplattform können Kunden auf über 5.500 Produkte zugreifen.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Gold: erneut vor entscheidender Marke!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Rohstoffe als Beimischung ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (17:37)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
ETFs: Die Breite überzeugt
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (16:38)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
S&P-500-Index: Ausblick
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Rio Tinto will das ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (15:48)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
DAX auf Erholungskurs
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:46)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Evotec – Analyse zum ...
Feingold-Research, (15:02)
Experte: Feingold-Research,
DAX - Weiterhin ...
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (13:10)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (13:04)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Chevron: Wie die US-Boys ...
Volker Gelfarth, (13:01)
Experte: Volker Gelfarth,
Ströer: Ist dieses hohe ...
Robert Sasse, (12:21)
Experte: Robert Sasse,
Smart Money investiert in ...
Jörg Schulte, JS-Research (12:10)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Mais: Ausbruch nach unten
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (11:34)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Scale startet an der Deutschen Börse
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen