Drillisch-Calls mit 59%-Chance bei Kursanstieg auf 55,68€



10:34 19.06.17

Laut Analyse von UBS KeyInvest TrendRadar brach der Kurs der Drillisch-Aktie, ISIN: DE0005545503, am 19.6.17 aus einem fallenden Dreieck nach oben hin aus. Das nächste kurzfristig zu erreichende Kursziel errechnet sich nun bei 55,68 Euro. Bei 52,58 Euro sollte ein SL-Limit angebracht werden.

Wer beim aktuellen Drillisch-Aktienkurs von 53,73 Euro davon ausgeht, dass der Aktienkurs in den nächsten 10 Tagen das Kursziel von 55,68 Euro erreichen wird, könnte die Veranlagung in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 55 Euro 

Der UBS-Call-Optionsschein auf die Drillisch-Aktie mit Basispreis bei 55 Euro, Bewertungstag 11.9.17, BV 0,1, ISIN: CH0341447297, wurde beim Aktienkurs von 53,73 Euro mit 0,19 – 0,20 Euro gehandelt.

Legt der Kurs der Drillisch-Aktie in den nächsten 10 Tagen auf 55,68 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf 0,27 Euro (+35 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 52,16 Euro  



Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Drillisch-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 52,16 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000MF2FF62, wurde beim Aktienkurs von 53,73 Euro mit 0,19 – 0,22 Euro taxiert.

Gelingt der Drillisch-Aktie in den nächsten Tagen der Sprung auf die Marke von 55,68 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,35 Euro (+59 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 48,798 Euro

Für Anleger mit höherem Sicherheitsbedürfnis könnte auch der UBS-Open End Turbo-Call auf die Drillisch-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 48,798 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UW8CWY0, interessant sein. Beim Drillisch-Aktienkurs von 53,73 Euro wurde der Turbo-Call mit 0,51 – 0,52 Euro quotiert.

Wenn sich der Kurs der Drillisch-Aktie in den nächsten Tagen auf 55,68 Euro erhöht, dann wird der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,68 Euro (+31 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Drillisch-Aktien oder von Hebelprodukten auf Drillisch-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Walter Kozubek Walter Kozubek
Walter Kozubek ist Betreiber der Internetportale www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de und Herausgeber der wöchentlich erscheinenden, kostenlos zum Download angebotenen pdf-Newsletter www.zertifikatereport.de und www.hebelproduktereport.de . Der ZertifikateReport wurde erstmals im Jahr 2004, der HebelprodukteReport erstmals im Jahr 2005 veröffentlicht.

In den Jahren davor war Walter Kozubek als Börsenhändler an der Wr. Börse, als Salestrader für Optionsscheine und Zertifikate im Team des „Global Warrants-Teams“ der Citibank in Wien und als Journalist für Wirtschaftsblatt-Online tätig.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Nordex SE: Rette sich wer kann?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Amazon: Was bringt die ...
Robert Sasse, (11:19)
Experte: Robert Sasse,
Mit der richtige Trading-...
RuMaS, (11:06)
Experte: RuMaS,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:35)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Baader Bond Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (10:23)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Galencia AG emittiert ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (10:15)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Merck & Co. konnte ...
Volker Gelfarth, (10:02)
Experte: Volker Gelfarth,
Nordex und EON – was die ...
Feingold-Research, (09:52)
Experte: Feingold-Research,
Halvers Woche: "Ist die ...
Robert Halver, Baader Bank AG (09:37)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
DOW: Korrektur intakt!
Admiral Markets, (08:59)
Experte: Admiral Markets,
ThyssenKrupp, Merck und ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (08:55)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Deutsche Reallöhne steigen ...
Markus Fugmann, actior AG (08:43)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
Von wegen technischer ...
Bernd Niquet, Autor (24.06.17)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktien kaufen auf Kredit? Was sind die Vorteile und Nachteile?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen