CropEnergies: Bei Südzucker reibt man sich die Hände!



15:07 19.06.17

Liebe Leser,

nach einem überdurchschnittlich verlaufenden 1. Quartal hat der Vorstand von CropEnergies AG die Jahresprognose angehoben. Bei der Mutter Südzucker, die knapp 70 % der Anteile hält, dürfte man sich die Hände reiben. Denn der Bioethanol-Produzent CropEnergies ist ein verlässlicher Dividendenzahler, der nicht unmaßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg der Muttergesellschaft beiträgt.

Die neue Guidance

Konkret nannte CropEnergies folgende Zahlen: Statt mit einem Umsatz in Höhe von 800-875 Mio. Euro rechnet man nun mit 850-900 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2017/2018. Beim operativen Ergebnis geht man nun von 50-90 Mio. Euro statt 40-80 Mio. Euro aus.



Grund für die Anpassung ist eine deutlich verbesserte Produktionsauslastung. So konnte insbesondere die britische Produktionsanlage Wilton das Ergebnis merklich verbessern, da sie im Vorjahresquartal noch außer Betrieb war. Zudem lagen die Verkaufspreise für Ethanol über dem prognostizierten Rahmen.

Dies schlug sich auch in der Bilanz des 1. Geschäftsquartals (März-Mai) nieder. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 38 % auf 231 Mio. Euro, das operative Ergebnis um 21 % auf 23,5 Mio. Euro. Mit endgültigen Zahlen für das 1. Quartal ist am 12. Juli zu rechnen.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Volker Gelfarth Volker Gelfarth
Volker Gelfarth ist unabhängig beratender Unternehmensanalyst und renommierter Chefredakteur. Seine Publikationen „Die Aktien-Analyse“, Strategisches Investieren“, „Gelfarths Dividenden-Letter“ und „Gelfarths Premium-Depot“ sind seit vielen Jahren unentbehrliches Handwerkszeug privater und institutioneller Aktienanleger.
Der Diplom-Produktions-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich mit seinem Researchunternehmen voll und ganz der Value-Analyse widmete. Mit unermüdlichen Willen analysierte er als einer der ersten systematisch das Anlage-Verhalten der weltweit erfolgreichsten Investoren und machte dieses seinen Lesern zugänglich.

Erfolgsstrategien für Groß- und Kleinanleger Den gelernten Ingenieur interessieren als Grundlage seiner Bewertungen und Empfehlungen vor allem harte Fakten, solide Daten und seriös überprüfte Zahlen.
Seine Leser danken es ihm. Schon seit 2 Jahrzehnten schlagen Gelfarths Empfehlungen Jahr für Jahr die Märkte deutlich. Bis zu 4mal besser als der Dax.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Nordex SE: Rette sich wer kann?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Amazon: Was bringt die ...
Robert Sasse, (11:19)
Experte: Robert Sasse,
Mit der richtige Trading-...
RuMaS, (11:06)
Experte: RuMaS,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:35)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Baader Bond Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (10:23)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Galencia AG emittiert ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (10:15)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Merck & Co. konnte ...
Volker Gelfarth, (10:02)
Experte: Volker Gelfarth,
Nordex und EON – was die ...
Feingold-Research, (09:52)
Experte: Feingold-Research,
Halvers Woche: "Ist die ...
Robert Halver, Baader Bank AG (09:37)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
DOW: Korrektur intakt!
Admiral Markets, (08:59)
Experte: Admiral Markets,
ThyssenKrupp, Merck und ...
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (08:55)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Deutsche Reallöhne steigen ...
Markus Fugmann, actior AG (08:43)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
Von wegen technischer ...
Bernd Niquet, Autor (24.06.17)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktien kaufen auf Kredit? Was sind die Vorteile und Nachteile?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen