Gutes Geld, schlechtes Geld und neues Geld



11:36 12.08.17

Was macht eigentlich ein gutes Geld aus? Und was unterscheidet es von schlechtem?

Seine Menge? Die absolute oder relative? Oder das, was es verbrieft? Vielleicht auch sein Management?

Darüber gibt es Millionen von Abhandlungen und keine einheitliche Meinung. Es scheint auch, dass es für gute Zeiten eines anderen Geldes bedarf als im Krisenfall.

Jetzt überrollt uns jedoch gerade die digitale Revolution. Mit dem Bitcoin ist eine neue Generation von Geld ins Leben gerufen worden, die jedoch noch nicht so weit ist, die Regentschaft zu übernehmen.

Es zeigt sich jedoch bereits ein Weg, so denke ich, wo die ganze Geschichte hinlaufen wird. Das alte Geld, das Bargeld, das war auch ein Mafiageld. Ein völlig anonymes Medium, das niemanden identifizieren und nachverfolgen ließ.

Beim digitalen Geld wird das anders werden. Und wir sollten das nicht nur negativ sehen. Es ist nicht nur ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte, die zudem auch die Kriminalität bekämpfen kann.

Ein neues, zukünftiges Computergeld könnte auch völlig neue Anreizsysteme setzen. Es könnte dadurch nicht nur in ökologischere und nachhaltigere Bereiche gelenkt werden, es könnte auch durch bestimmte Verhaltensweisen erworben werden.



Wir reden ja heute oft über das bedingungslose Grundeinkommen. Vielleicht werden wir einmal zu einem Grundeinkommen gelangen, das gar nicht durch Arbeit, sondern durch gesellschaftlich positive Verhaltensweisen erworben werden.

Das alles ist zwar noch weit entfernte Zukunftsmusik, doch ich bin überzeugt, dass das der Weg ist.

Das anonyme Geld jedenfalls, dass man durch Arbeit und aus Vermögen erzielt und anschließend anhäuft, wird auf jeden Fall bald der Vergangenheit angehören.


Bernd Niquet



=> Diese Kolumne ins Forum einfügen und diskutieren <=


Attachments:

Alternativ0, (text/plain)

Der Download und das Öffnen dieses/dieser Attachments erfolgt auf eigene Gefahr.
Hinweis: Stock-World veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor
 
Autor: Bernd Niquet Bernd Niquet,
Autor

Bernd Niquet ist promovierter Volkswirt und schreibt Börsenkolumnen und Bücher


In tiefsten Schichten. Teil II der Reihe: Wichtige und bisher liegengebliebene Themen und Fragestellungen

Das neue Buch von Bernd Niquet:
IN TIEFSTEN SCHICHTEN, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2015, 327 Seiten, 16 Euro, ISBN 978-3-95744-926-9.

Hier bestellen:
http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/werkdetail.php?autor_id=1067&werk_id=4307


Beschreibung:
"Wenn ich mein Projekt, Entwicklungsprozesse einmal in Gänze und in allen Facetten darzustellen, tatsächlich erfolgreich abschließen will, darf ich jetzt nicht mehr haltmachen. Auch wenn es wehtut."

Bernd Niquet wurde 1956 in Berlin geboren und lebt noch immer dort. Im Rahmen der Serie »Wichtige und bisher liegengebliebene Themen und Fragestellungen« ist von ihm bereits als Band 1 »Die bewusst herbeigeführte Naivität« erschienen.

Warnung:
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Das Buch ist sehr speziell. Es ist kein Wirtschaftsbuch, sondern eher ein Versatzstück zu "Jenseits des Geldes". Wenn der Arzt oder der Apotheker ratlos sind, fragen Sie direkt beim Autor an:
berndniquet@t-online.de


Alle Artikel dieses Autors anzeigen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Experten:
Platinum: Warten auf das Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
SJB FondsEcho. ...
Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline (13.12.17)
Experte: Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline
DAX schon im ...
CMC Markets, (13.12.17)
Experte: CMC Markets,
DAX - Warten auf die Fed
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (13.12.17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
First Graphene entwickelt ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13.12.17)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Gold: Sieht nicht gut aus
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (13.12.17)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
“Bühne frei” – die FED tritt ...
Feingold-Research, (13.12.17)
Experte: Feingold-Research,
Zertifikate-Trends: Run auf ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (13.12.17)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX vor Fed-Entscheid ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (13.12.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Elefantenhochzeiten
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (13.12.17)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Konsolidierung weiterhin ...
Silvio Graß, Formationstrader (13.12.17)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Nvidia: Einbruch der Aktie ...
Volker Gelfarth, (13.12.17)
Experte: Volker Gelfarth,
ProSiebenSat.1 stellt sich ...
Nicolai Tietze, Produktexperte X-marke. (13.12.17)
Experte: Nicolai Tietze, Produktexperte X-markets, Deutsche Ba.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin - lohnt sich der Einstieg für Privatanleger?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen